PROXIA erweitert seinen Horizont – Eine aufregende IoT-Partnerschaft

Die Verschmelzung von IoT und klassischer Produktions-IT zum Industrial Internet of Things ist zukunftsweisend. Als WAGO IoT-Partner präsentiert PROXIA die nächste Generation von Lösungen.

BildIn einer aufsehenerregenden Entwicklung hat WAGO, ein weltweit führendes Unternehmen für elektrische Verbindungs- und Automatisierungstechnik, seine Position im Internet der Dinge (IoT) weiter ausgebaut. Mit Stolz teilen wir mit, jetzt offiziell ein WAGO IoT-Partner zu sein.

Die Partnerschaft im IoT-Bereich markiert einen bedeutenden Meilenstein für PROXIA und verspricht eine tiefgreifende Auswirkung auf die Systemlandschaft bei zukünftigen Projekten. Die Integration von IoT-Technologien ermöglicht PROXIA, innovative Lösungen zu entwickeln, die auf die spezifischen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind.

Eine neue Ära der Konnektivität
Mit dem Internet der Dinge haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Anlagen und Systeme auf bisher ungekannte Weise zu vernetzen. PROXIA ist bereit, diese Konnektivität sicher und effektiv zu nutzen, um den Kunden einen Mehrwert zu bieten. Diese Partnerschaft eröffnet Möglichkeiten für datengesteuerte Entscheidungen und die Optimierung von Abläufen.

Ein Schlüsselmerkmal dieser IoT-Initiative sind die IoT-fähigen Produkte von WAGO, die sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren lassen. Diese Produkte ermöglichen es dem MES-Core-System der PROXIA, Daten in Echtzeit zu erfassen und zu analysieren. So entsteht eine fundierte Datengrundlage für zielgerichtete Entscheidungen. Darüber hinaus hat WAGO auch Edge-Computing-Lösungen entwickelt, um Daten vor Ort zu verarbeiten und schnelle, datengesteuerte Entscheidungen zu ermöglichen.

Sicherheit und Vertrauen
Die Sicherheit von Daten ist von größter Bedeutung, und WAGO legt großen Wert darauf, höchsten Sicherheitsstandards gerecht zu werden. Kunden können sich darauf verlassen, dass ihre Daten immer gut geschützt sind. Hierfür stehen Technologien wie beispielsweise Container-Virtualisierung, Zertifikats-Management oder Firewall-Technologien zur Verfügung.

Ein Blick in die Zukunft
Die Verschmelzung von IoT und klassischer Produktions-IT zum Industrial Internet of Things stellt einen zukunftsweisenden Schritt dar. Es wird erwartet, dass das Internet der Dinge die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, grundlegend verändern wird, WAGO und die PROXIA Software AG sind bestrebt, Kunden auf dieser spannenden Reise zu begleiten.

Die Partnerschaft im IoT-Bereich zwischen WAGO und der PROXIA Software AG ist ein weiterer Beweis für das Engagement der PROXIA Software AG für Innovation und die Bereitschaft, die sich ständig verändernden Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen. Jetzt, als IoT-Partner, ist PROXIA bereit, die nächste Generation von Lösungen und Möglichkeiten für seine Kunden zu präsentieren.

Mehr Informationen über die IoT-Lösungen der PROXIA Software AG und wie sie Ihr Unternehmen unterstützen können, finden Sie auf unserer Website.
 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PROXIA Software AG
Herr Eduard Weissmüller
Anzinger Str. 5
85560 Ebersberg
Deutschland

fon ..: 08092-23230
web ..: https://www.proxia.com/
email : info@proxia.com

Die PROXIA Software AG (www.proxia.com) mit Hauptsitz in Ebersberg entwickelt, implementiert und unterstützt Manufacturing Execution System (MES)-Software zur Verbesserung des Planungsprozesses, des Performance-Managements und der KPI-Verfolgung bei Kunden in den Bereichen Investitionsgüter, Werkzeuge, Automotive, Kunststoff und Chemie.

Seit Ende 2022 ist PROXIA ein Unternehmbereich von Shoplogix innerhalb der Constellation Software Inc. Als Teil dieses starken Unternehmensverbundes bietet PROXIA seinen Kunden noch mehr innovative Funktionen und Möglichkeiten für kontinuierliches Wachstum und ein breites Portfolio an intelligenten Fertigungssoftwarelösungen für die Smart Factory.

Pressekontakt:

Die Marketingarchitekten
Frau Barbara Maurer
Fasanenstraße 22
85591 Vaterstetten

fon ..: 08106-9292326
email : marketing@proxia.com