Providence Equity Partners will HSE24 komplett übernehmen

Hamburg (ots) – Die Investmentgesellschaft Providence Equity Partners will den Münchner Teleshopping-Anbieter HSE24 (Home Shopping Europe) komplett übernehmen. Das berichtet das Hamburger Medienmagazin ‘new business’ (www.new-business.de), das kürzlich schon die Einstiegspläne vermeldet hatte. Zunächst war aber der Umfang der Beteiligung unklar. Nun geht aus einem Dokument der EU-Kommission hervor, dass Providence Equity Partners “die Kontrolle über die Gesamtheit des Unternehmens HSE24 Beteiligungs GmbH” übernehmen will. Das Vorhaben wurde bei der Kommission zur Prüfung angemeldet. Die HSE24 Beteiligungs GmbH ist die übergeordnete Gesellschaft, unter der die Home Shopping Europe GmbH mit den TV-Sendern HSE24, HSE24 Extra und HSE24 Trend operiert.

HSE24 gehört bislang der Kapitalbeteiligungsgesellschaft AXA Private Equity. Sie hält 88 Prozent der Anteile. Die restlichen 12 Prozent liegen beim HSE 24-Management. AXA Private Equity und HSE24 wollten sich auf ‘new business’-Anfrage nicht zu dem Thema äußern.

Der 1995 gegründete Teleshopping-Anbieter befindet sich auf Wachstumskurs. Im vergangenen Jahr erzielte die Home Shopping Europe GmbH einen Umsatz- und Ergebnisrekord. Der Nettoumsatz stieg um sieben Prozent auf 470 Mio. Euro (2010: 441 Mio. Euro), und auch der Gewinn legte zu.

Pressekontakt:

new business
Volker Scharninghausen
Telefon: 0178-2319953
scharninghausen@new-business.de 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .