Feb 29 2012

PRESSEMITTEILUNG vom 28. Februar 2012

Uniscon, das deutsche Web-Privacy Unternehmen startet durch

Silvia Besslich steigt bei den Entwicklern des Technischen Datenschutzes im Internet ein.

PRESSEMITTEILUNG vom 28. Februar 2012

Die Uniscon GmbH ist bereit: “Wir können durchstarten”, sagt Dr. Hubert Jäger, Geschäftsführer des Münchner Unternehmens und IT-Sicherheitsexperte. Die Geschäftsleitung holt die erfahrene Marketing- Vertriebskapazität, Silvia Besslich, mit an Bord. Damit setzt das Unternehmen, das sich dem “Technischen Datenschutz im Internet nach deutschen Standards” verschrieben hat, ein selbstbewusstes Zeichen.

Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit bei Online-Firmen verfüge Besslich “über das Know-How und die Erfahrung, eine richtungsweisende IT-Entwicklung zu erkennen und erfolgreich zu vermarkten”, meint Jäger. Sie hätte den “richtigen Riecher” bereits am Beginn ihrer Karriere bei 11 bewiesen und setzte diesen als Vorstand bei der Strato AG ein wie bei der AVG Distribution Switzerland AG für die Vermarktung der AVG Sicherheitssoftware in D/A/CH. Deshalb schätzt Jäger “sich glücklich, dass sich die versierte Marketing-Expertin die Web Privacy als neues Aufgabengebiet ausgewählt hat”.

“Web Privacy macht uns fit, um den rasanten Fortschritt im Internet wirklich genießen zu können”, kommentiert Besslich, “egal, ob als Unternehmen oder Einzelperson.” Aus diesem Grund freue sie sich auf diese neue Herausforderung, “endlich dem Wunsch vieler User nach Privatsphäre und unbeschwertem Surfen” mit einer technischen Lösung entsprechen zu können.

Besuchen Sie uns auf der CeBIT in Hannover vom 06.03.-10-03.2012. Sie finden uns in
Halle 26, Stand G50
auf dem Stand des BMWi mit unserem Projekt Sealed Cloud

Über die Uniscon universal identity control GmbH:

Uniscon – The Web Privacy Company – entwickelt und betreibt technische Lösungen zur sicheren, bequemen Nutzung des Internets bei gleichzeitigem Schutz der Privatsphäre der User. Uniscons Web Privacy Service ID|GARD (www.idgard.de), basiert auf der weltweit patentierten Sealed Cloud Technologie. Mit Sealed Cloud hebt die Firma den Datenschutz für Cloud Computing und Web Services auf eine neue Ebene. Hier werden die Daten in der Cloud geschützt, so dass selbst der Betreiber des Portals keinen Zugriff auf die Daten seiner Kunden hat.
Neben der Nutzung für ID|GARD wird die Sealed Cloud Technologie durch ein von Uniscon geführtes Konsortium mit Fraunhofer AISEC und SecureNet GmbH im Rahmen der Trusted Cloud Initiative des BMWi zur generellen Nutzung durch die deutsche Industrie weiter entwickelt.
Der Firmensitz befindet sich im Münchener Technologiezentrum

Weitere Informationen finden Sie unter www.uniscon.de/presse oder fragen Sie unsere vollständige Pressemappe unter presse@uniscon.de an.

Weiterführende Links:
www.sealedcloud.de
www.idgard.de
www.uniscon.de

Kontakt:
Uniscon GmbH, Abt. Presse
Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München
+49 (0) 89/38 15 38 76-0

Uniscon GmbH
Markus Kieslich
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
presse@uniscon.de
089 38 153 87 60
http://www.uniscon.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/pressemitteilung-vom-28-februar-2012/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: