Premiere: Baur startet neuen Möbel-Katalog m-Quadrat

Premiere: Baur startet neuen Möbel-Katalog m-Quadrat
Marco Zimmermann (links) und Alexander Schnapp (rechts) von Baur freuen sich über den Start des völlig neuen, ästhetisch anspruchsvollen Einrichtungskatalogs m-Quadrat.

Mitte April ist es soweit: Mit dem neuen Möbelkatalog m-Quadrat setzt Baur ein selbstbewusstes ästhetisches Zeichen! Das Handelsunternehmen präsentiert auf 376 Seiten Möbel, Einrichtungsgegenstände und Wohn-Accessoires in einer modernen, anspruchsvollen Anmutung. Große Fotos von hellen, lichtdurchfluteten Einrichtungswelten zeigen die Wohntrends von heute und morgen. Anhand von gestrichelten Linien werden Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten dargestellt, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind. Weiterhin laden QR-Codes zum bequemen Download von ergänzenden Informationen auf das Smartphone ein. Ansprechend sind auch plakativ-einfarbige “Stopper-Seiten”, an denen die Blicke jedes Betrachters hängen bleiben: Diese verweisen auf besonders attraktive Angebote, so zum Beispiel auf Polsterstühle in Lederoptik ab 29,95 Euro, auf Seitenzugrollos ab 5,99 Euro oder auf Hochflorteppiche ab 5,99 Euro.
Gegliedert ist m-Quadrat in sieben Bereiche: Diese reichen von Wohnen, Küche, Schlafen, Bad und Diele bis hin zu Büro und Garten. Abgerundet wird das Angebot unter anderem durch Elektrogeräte, Geschirr, Leuchten, Spiegel, Teppiche und Heimtextilien. Ein besonderes Highlight stellt die große Auswahl an Gartenmöbeln dar, die den Betrachter anregt, der eigenen Terrasse oder dem eigenen Balkon einen neuen Look zu geben.
“Das Besondere an m-Quadrat ist die wirklich ansprechende Gestaltung: Unser Ziel war es, beim Betrachter ein Begehrlichkeits-Gefühl auszulösen – ich bin überzeugt, dass uns dies auch gelungen ist”, erläutert Junior-Produktmanager Alexander Schnapp von Baur.
Sein Kollege Marco Zimmermann, Sortimentsvermarkter bei Baur, fügt hinzu: “Der neue Katalog m-Quadrat ergänzt unsere bestehenden Einrichtungs-Kataloge optimal: Durch die vollkommen neue, frische Anmutung spricht er neue Käufergruppen an, die Baur bislang wenig im Fokus hatte.”

Gewinnspiel zum Katalog-Start:
Zum Start des Katalogs m-Quadrat startet Baur ein attraktives Gewinnspiel: Über den auf Seite 3 des Katalogs abgedruckten QR-Code können Interessierte bis zum 2. Mai bequem an einer Verlosung von zehn hochwertigen Design-Relaxsesseln teilnehmen.

Die BAUR Versand GmbH Co KG wurde 1925 als erstes Schuh-Versandhaus Deutschlands von Dr. Friedrich Baur im oberfränkischen Burgkunstadt gegründet. Erfolgsgrundlagen waren die von ihm initiierte Vertriebsidee der Sammelbestellung und die bereits 1935 eingeführte Ratenzahlung.

Die kontinuierliche Erweiterung des Sortiments hatte eine stetige Vergrößerung des Unternehmens zur Folge. Heute befinden sich in Burgkunstadt die Verwaltung, im benachbarten Altenkunstadt ein Kaufhaus, das Hauptlager, das Frachtumschlagszentrum und in Weismain ein Reservelager sowie ein Logistikzentrum für Drittgeschäfte.

Mit der Beteiligung der otto group an BAUR wurde ab 1997 eine weitere Expansionsphase eingeleitet. 2001 übernahm BAUR das österreichische Versandhaus Universal und zwei Jahre später wurde die BAUR Gruppe um Otto Österreich, einem Versender mit hoher Modekompetenz, erweitert.

Ende der 90er Jahre startete das Unternehmen ins E-Commerce-Zeitalter und heute sind sämtliche Artikel online erhältlich. Über 65 Prozent aller Bestellungen der rund drei Millionen Kunden erfolgen bereits über das Internet und http://www.baur.de ist ständig unter den Top Ten der deutschen Internetshops.

Weitere Standbeine schuf die BAUR Gruppe 2003 mit dem Schuhe-Spezialversand I’m walking http://www.imwalking.de und 2006 mit BAUR Fulfillment Solutions (BFS). BFS stellt auch Dritten die Dienstleistungen Call Center, Warehousing, Debitoren-Management und Distribution zur Verfügung. Weiterhin wurde 2009 mit der mirapodo GmbH http://www.mirapodo.de ein weiterer Schuhversand mit Sitz in Berlin als Tochtergesellschaft der BAUR Gruppe gegründet.

Als Multichannel-Anbieter ist BAUR neben dem Katalog- und dem Internet-Geschäft auch im stationären Einzelhandel aktiv und betreibt auf 20.000 qm Nordbayerns größtes Kaufhaus. Ein eigener Mode Blog wurde Mitte 2009 ins Leben gerufen, welchem ein Möbel Blog im Frühjahr 2010 und ein Schuhe Blog kurze Zeit später folgten.

Im Distanzhandel konzentriert sich BAUR auf das Warenangebot Mode, Schuhe und Möbel. Bei der Auswahl der Produkte und Lieferanten zeigt die Gruppe gesellschaftliche Verantwortung und achtet auf Herkunft, Qualität und Umweltverträglichkeit. Der Umwelt- und Gesundheitsschutz ist unter anderem als Unternehmensziel definiert. So wird beispielsweise das Angebot an schadstoffgeprüften Textilien und FSC-zertifizierten Möbeln stetig erweitert und das betriebliche Umweltmanagement seit 2002 jährlich nach der Norm ISO 14001 zertifiziert.

Derzeit arbeiten für die BAUR Gruppe insgesamt rund 4.600 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz, davon allein rund 4.100 in Oberfranken.

BAUR Versand (GmbH Co KG)
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
0 9572/91-3020

http://www.baur.de/sport-freizeit
pressemitteilung@baur.de

Pressekontakt:
BAUR Versand GmbH Co KG
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
pressemitteilung@baur.de
0 9572/91-3020
http://www.baur.de/arbeitszimmer

Kommentar verfassen