Podiumsdiskussion: Ohne Schulabschluss keine Zukunft!

Dienstag, 24. April 2012, 19 Uhr
Mannheim, U 1, 16 – 19, Saal, Eintritt frei

Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wirtschaft und Verbänden
Die Abendakademie und die Abendschulen Mannheim ermöglichen Schulabbrechern, das nachzuholen, was auf Anhieb nicht gelang:
In Tages- oder Abendkursen können sie den Hauptschulabschluss, die Mittlere Reife oder das Abitur nachholen.
Wie Schulbildung im zweiten Anlauf erfolgreich sein kann und welche Bedarfe und Erwartungen Wirtschaft und Verbände an den Nachwuchs von morgen stellen, darüber tauschen sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion Vertreter aus Wirtschaft und Verbänden aus.
Dienstag, 24. April, 19 Uhr, Mannheim, U 1, 16 – 19, Eintritt frei.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion sind:

Roland Hartung
stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender Mannheimer Abendakademie

Thomas Steckenborn
Vorstandsvorsitzender CEMA ( http://www.cema.de )

Rolf Schumacher
Agentur für Arbeit Mannheim, Vorsitzendes Mitglied der Geschäftsführung

Dr. Wera Hemmerich
Mannheimer Abendakademie, Geschäftsführerin

Lars Treusch
DGB Nordbaden, stellv. Regionalvorsitzender

Harald Töltl
IHK Rhein Neckar, Geschäftsführer

Claudia Orth
HWK Mannheim, Leiterin des Geschäftsbereichs Berufliche Bildung

Die Podiumsdiskussion wird moderiert von Helen Heberer, MdL.
Infos auch über www.abendakademie-mannheim.de

Die CEMA ist einer der führenden mittelständigen IT-Dienstleister in Deutschland mit 8 Standorten. Gegründet wurde die CEMA 1990. Zu dieser Zeit nahm der Wandel der Großrechner-Architektur zur
PC-Netzwerk-Architektur seinen Lauf. Quasi “seit der ersten Stunde” hat sich die CEMA auf IT-Netzwerke und IT-Infrastruktur spezialisiert.

CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie
Karen Weber
Dynamostr. 17
68165 Mannheim
presse@cema.de
0621 33 98-0
http:// www.cema.de

Kommentar verfassen