Paessler und Moxa: zentrales Management und Monitoring industrieller Netzwerke

GANZHEITLICHER ÜBERBLICK ÜBER INDUSTRIELLE PRODUKTION

Paessler und Moxa: zentrales Management und Monitoring industrieller Netzwerke

Nürnberg, 17. Februar 2022 – Im Rahmen seiner Uptime Alliance kooperiert der Monitoring-Experte Paessler mit Moxa, einem der führenden Anbieter von Automatisierungslösungen für industrielle Netzwerke. Gemeinsam ermöglichen die Unternehmen eine vollständige Sichtbarkeit von IT- und OT-Netzwerken in der Industrie. Durch das zentrale Management und Monitoring lässt sich ein reibungsloser Produktionsablauf gewährleisten. Darüber hinaus wird ein transparenter Überblick über die Produktionsanlagen und über Cyberresilienz sowie Kosten- und Zeiteinsparungen bei der Cybersicherheit geschaffen. In einem gemeinsamen Live TechTalk am 24.02.22 um 11.00 Uhr informieren die Unternehmen über ihre Synergien und die Möglichkeiten zur IT/OT-Konvergenz.

In einer modernen Produktion ist es aufgrund der verschwimmenden Grenzen von IT und OT, von großem Vorteil einen gesamten Überblick zu haben., um einen reibungslosen Ablauf des Betriebes zu garantieren. Dazu gilt es, sichere und jederzeit funktionierende Strukturen zu gewährleisten. “Konvergierte IT/OT-Netzwerke bieten klare Geschäftsvorteile”, sagt Christian Gügel von Moxa. “Trotzdem stellen die damit verbundene Zunahme von Cyber- und Betriebsrisiken sowie kostspielige Compliance-Anforderungen die OT-Manager vor neue Herausforderungen. Gemeinsam mit Paessler unterstützen wir unsere Kunden in der Industrie daher bei ihrer digitalen Transformation.”

Produktionsausfälle frühzeitig erkennen
Moxa bietet Geräte und Lösungen für Multiprotokoll-Konnektivität zur Integration von Feldgeräten verschiedener Hersteller sowie für eine offene, selbstheilende und hochsichere Ethernet-Konnektivität von Feldgerätenetzwerken zu MES/SCADA-Systemen. Mit seiner Netzwerkmanagement-Software MXview lassen sich Moxa-Geräte in industriellen Netzwerken konfigurieren und überwachen sowie Gerätediagnosen durchführen. Die Lösung ermöglicht eine zentrale Verwaltung von Moxa-Geräten ebenso wie Inventarisierungsberichte oder eine dynamische Topologieansicht. Diese zeigt den Status von Funkverbindungen und Verbindungsänderungen auf einen Blick und visualisiert Netzwerkgeräte und physikalische Verbindungen automatisch.

Für eine funktionierende Produktion ist eine Behebung der Sicherheitslücke in IT und OT von zentraler Bedeutung. Nur ein Zusammenarbeiten von beiden Umgebungen hilft, industrielle Netzwerke vor Cyberbedrohungen zu schützen. PRTG ermöglicht mit der Unterstützung von Industrie- und IT-Protokollen wie SNMP, MQTT, OPC-UA oder Modbus eine Zusammenführung von IT und OT. Die Monitoring-Lösung sammelt Daten, spielt sie auf ein zentrales Dashboard und alarmiert – auf Basis vordefinierter Schwellenwerte – die Verantwortlichen bei Auffälligkeiten. Auf diese Weise lassen sich Probleme in IT- und OT-Umgebungen frühzeitig erkennen und entsprechende Maßnahmen einleiten.

MXview Security View und PRTG für mehr Sicherheit
MXview von Moxa bietet eine RESTful API und Web-Widgets, die eine unkomplizierte Einbindung der in MXview gesammelten Daten in PRTG ermöglichen. Auf diese Weise wird ein zentrales, abteilungsübergreifendes Monitoring von IT und OT mit nur einer Lösung ermöglicht. Die gesammelten Informationen von MXview fließen in die überwachte Infrastruktur von PRTG ein – damit wird eine zentrale Alarmierung sichergestellt, die bei Fehlermeldungen eine rechtzeitige Reaktion gewährleistet.

“Mit Moxa als erfahrenem Partner im IIoT-Umfeld schaffen wir gemeinsam für Unternehmen die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenführung ihrer IT- und OT-Umgebungen”, sagt Felix Berndt, Business Development Manager for IIoT and Data Centers EMEA bei Paessler. “Über das PRTG-Rollen- und -Rechtesystem können einfach Dashboards, Reports und Alarmierungen zielgerecht für die jeweils zuständigen Mitarbeiter eingerichtet werden. Da MXview darüber hinaus diverse Managementfunktionen bietet, ermöglichen wir unseren Kunden eine Überwachungsstrategie, in der sie alles zentral im Blick haben.”

Paessler und Moxa – Vorteile für die Kunden:

– Schnelle Fehleridentifikation durch bereichsübergreifende Root-Cause-Analysen
– Zentraler Überblick über IT- und OT-Umgebungen mit nutzerspezifischen Dashboards und Alarmierungen
– Erhöhte Sicherheit: der Moxa MXview Security View überprüft den Security Level aller Moxa Geräte im Netzwerk

Kostenfreies Webinar am 24.02.22

Im Live TechTalk präsentieren Paessler und Moxa die Möglichkeiten der gemeinsamen Lösung für Industrieunternehmen. Die Experten geben einen Einblick in die Vorteile konvergierter IT/OT-Netzwerke und stellen ihren ganzheitlichen Überwachungsansatz für die industrielle IT-Infrastruktur vor.
Zur Anmeldung: https://pages.moxa.com/eu-techtalk-paessler-webinar-DE.html?utm_medium=paid-social&utm_source=paessler&utm_campaign=202202-techtalk-paessler

Das Bildmaterial zur Presseinformation können Sie hier herunterladen: https://www.dropbox.com/scl/fo/xs9n2bc40algkbmk8jd5t/h?dl=0&rlkey=iy2ltell3way48beqzv9mc35s

Über Paessler AG
Paessler ist davon überzeugt, dass Monitoring eine wichtige Rolle spielt, wenn es darum geht, den Ressourcenverbrauch der Menschheit zu reduzieren. Die Produkte von Paessler helfen Nutzern, ihre IT-, OT- und IoT-Infrastrukturen zu optimieren und dadurch ihren Energieverbrauch und ihre Emissionen zu reduzieren – für einen gesünderen Planeten und unser aller Zukunft. Deshalb bietet Paessler Monitoring-Lösungen für Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen an, von kleinen Unternehmen, über den Mittelstand bis hin zu Großkonzernen. Paessler arbeitet mit renommierten Partnern zusammen, um sich gemeinsam den Monitoring-Herausforderungen einer sich immer schneller verändernden Welt zu stellen.
Seit 1997, als PRTG Network Monitor auf den Markt kam, verbindet Paessler sein tiefgreifendes Monitoring-Wissen mit Innovationsgeist. Heute vertrauen mehr als 500.000 Anwender in über 170 Ländern auf PRTG und andere Paessler Lösungen, um ihre komplexen IT-, OT- und IoT-Infrastrukturen zu überwachen. Die Produkte von Paessler befähigen Nutzer, aus Daten umsetzbares Wissen zu erlangen, und helfen ihnen so, ihre Ressourcen zu optimieren.

Erfahren Sie mehr über Paessler – und wie Monitoring Ihnen helfen kann – unter www.paessler.de

Firmenkontakt
Paessler AG
Andrea Flachmann
Thurn-und-Taxis-Str. 14
90411 Nürnberg
+49 (0)911 93775-0
press@paessler.com
https://www.paessler.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
paessler@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com

Kommentar verfassen