NFL und Chiefs in Düsseldorf

Vertreter der NFL und der Kansas City Chiefs waren bei der Spobis in Düsseldorf

NFL und Chiefs in Düsseldorf

Patrick Esume, Clark Hunt und Brett Gosper

Auf Europas größtem Sportbusiness Events waren viele namhaften Vertreter aus verschiedenen Sportbranchen vertreten. Für die NFL waren Brett Gosper, (Head of NFL Europe & UK), Dr. Alexander Steinforth, (General Manager NFL Germany), Salah Latif (Senior Director, International Consumer Products) und Tobias Steinfort (Business Development NFL Germany) vor Ort. Die Kansas City Chiefs wurden von Clark Hunt persönlich ( Chairman and CEO), Mark Donovan (Präsident) und Dante Hall (ex NFL Spieler) vor Ort. Mehr Bilder zum Event hier:

Aus anderen Sportarten kamen prominente Namen wie Donata Hopfen (DFL), Christian Seifert (DYN), Franziska von Almsick (Schwimmerin, Victoria Berlin), Reiner Calmund (Fußball Urgestein), Christian Sewing (Deutsche Bank, Namensgeber des Stadions von Eintracht Frankfurt), Bernd Neuendorf (DFB), George Aivazoglou (NBA), Thomas Schöneich (EHF) Carsten Cramer (BVB), Fernando Carro ( Bayer Leverkusen), Oliver Mintzlaff (Red Bull Leipzig), Bob Hanning (Handball), Christoph Kramer (Borussia Mönchen Gladbach) auch die NFL und die Kansas City Chiefs vertreten.

Als Erster trat Donovan mit seinem Vortrag auf: „Wie die Kansas City Chiefs ihre Marke aus der Ferne aufbauen“. Donovan ist seit 24 Jahren in der NFL tätig und wies auf den kleinen Markt in Kansas City hin. Im Gesamtranking der NFL liegen sie an 27. Stelle und müssen sich daher anders hervortun. Der Erfolgsfaktor ist die enge Fanbindung, das Chiefs Kingdom. Die Chiefs sind eine „we organisation“, es geht nur mit Zusammenhalt und Zusammenarbeit, als Team, als Franchise, als Stadt und als Region und immer mit den Fans. Wichtig ist ihm, immer mit den Fans im Dialog und auf Augenhöhe zu sein. Kein Wunder, das ihr Arrowhead Stadium offiziell laut Guiness Buch der Rekorde als lautestes Stadion der NFL gilt. „Wir können dort keine riesige Videowalls wie die Los Angeles Rams im SoFi Stadion installieren, wir müssen durch eine andere Atmosphäre die Fans begeistern“ merkte er an.

Aktuell legen die Chiefs mit DefShop eine eigene, exklusive Bekleidungslinie auf, setzen auf Aktivitäten vor Ort mit den Fans, erweitern die Kooperation mit DAZN und engagieren sich im Flag Football. Langfristig möchten die Chief mit ihren internationalen Expansionen zum „Worlds Team“ werden.

Der gesamte Markt der NFL Fans wird auf 400 Millionen geschätzt, 20 Millionen entfallen davon auf die Chiefs. Wichtig ist den Chiefs und der NFL das internationale Wachstum, die nächsten 50 Millionen Fans werden außerhalb der USA generiert werden. Dabei betonte er die Wichtigkeit von Aktivitäten vor Ort und auf allen Social Media Kanälen. Auch die verschiedenen Flag – Aktivitäten sind ein wichtiger Baustein, um die Kinder und Jugendlichen für American Football zu begeistern. Besonders, da dieser in Deutschland im Gegensatz zu Basketball und Handball immer noch kein verbreiteter Schulsport ist, sondern auf einzelne Projekte angewiesen ist.

Die Chiefs sind neben den Tampa Bay Buccaneers, New England Patriot und Carolina Panthers eines der vier NFL Teams, welche die Vermarktungsrechte für den deutschen Markt haben. Daher kämpfen sie dafür, nächstes Jahr in Deutschland spielen zu dürfen und Donovan versprach, möglichst viel Arrowhead Atmosphäre mit nach Deutschland zu bringen. Zwischen den Zeilen klang es heraus, dass man aufgrund der Kooperation mit dem FC Bayern München auch gerne in München spielen würde. Da die NFL bereits Frankfurt als Austragungsort bekanntgegeben hatte wurde danach darüber spekuliert, ob es vielleicht sogar zweite NFL Spiele 2023 in Deutschland geben könnte. Die gewaltige Kartennachfrage für da erste Spiel in München zwischen den Seattle Seahawks und den Tampa Bay Buccaneers spräche dafür. Da hätte die NFL über 700.000 Tickets verkaufen können. Und wenn die NFL Marktchancen sieht, wird sie diese ergreifen.

Bei der nächsten Gesprächsrunde kam Steinforth zusammen mit Aivazoglou und Schöneich zu Wort. Der NBA Vertreter wies darauf hin, wie wichtig der Liga alle Fans und auch die Spieler in Deutschland sind, unabhängig von deren Liga. Die Fans im Stadion, zu Hause am TV oder Online, die diejenigen, die nur NBA Merch oder Sneaker kaufen wollen, die Fans von Teams, und Spielern sind oder nur der Liga und deren Highlights folgen. Alle müssen über alle Kanäle bedient und unterhalten werden.
Zu den Kanälen ergänzte Schöneich, dass es Handball über TikTok und Twitch geschafft hat, aus der „altmodisch, verstaubten Handballecke“ rauszukommen und dort sehr große Zuwächse zu erzielen.

Steinforth verkündete an paßender Stelle, das Düsseldorf der Standort des Headquarters der NFL Germany wird und weitere Kooperationen mit der Stadt Düsseldorf geplant sind. Zum Wechsel der TV Rechte zu RTL erklärte er, das dies eine Entscheidung der NFL mit allen 32 Teambesitzern gewesen ist, die sich dadurch bessere Vermarktungschancen und breitere digitale Aktivitäten erhoffen. Auf den Hinweis, dass American Football die von der Beliebtheit zweite Sportart in Deutschland werden könnte, antwortete er typisch amerikanisch „Wir möchten die Nr. 1 Sportart nach Fußball werden.“

Highlight des Tages war dann der Talk mit Hunt und Gosper, welchen NFL TV Moderator und ELF Commissioner Patrick Esume moderierte. Der ehemalige, sehr erfolgreiche Rugby Spieler Gosper betonte die Einheit der 32 NFL Teams, welche den gemeinsamen Erfolg ausmacht. Bei allen individuellen, regionalen Interessen verfolgen alle Teams das Ziel einer erfolgreichen NFL. So werden auch alle Entscheidungen der Liga nicht „von oben herab“ getroffen, sondern immer gemeinsam mit allen Teams diskutiert und entschieden. Die Liga ist mit 17 regulären Spielen sehr kurz im Vergleich zu anderen Ligen. Da hat jedes Spiel einen Playoff Charakter und ist ein „do or die game“. Kein Team kann sich gleich mehrere Niederlagen erlauben, das macht die besondere Spannung aus. Hunt stammt aus einer berühmten Sportfamilie und übernahm das Team von seinem Vater und Teamgründer der Kansas City Chiefs. Diese wollte er eigentlich in Dallas antreten lassen, aber die NFL vergab die Lizenz an die Dallas Cowboys. Hunt war in verschiedenen Sportarten wie Fussball, Basketball und Tennis aktiv. Er war an mehreren Fussballteams wie dem FC Dallas beteiligt, er war Mitgründer der Chicago Bulls, er erfand den Begriff Super Bowl und die AFC Championship Trophäe ist nach ihm benannt. Er gehört zur Pro Football Hall of Fame und vielen weiteren Hall of Fames. Alle seine weiteren Aktivitäten, Erfolge und Auszeichnungen aufzuführen, würde hier zu weit führen.

Durch den FC Dallas kam vor fünf Jahren auch der Kontakt zu Bayern München zu Stande. Die Bayern waren in den USA, um den US-Markt zu erschließen und man sprach über Trainings, Scouting und Vermarktungsmöglichkeiten. Als dann die NFL beschloss, Deutschland als Zielmarkt in Europa zu erschließen, lag es auf der Hand, die bestehenden Fußball – Kontakte auch für American Football zu nutzen. Als auch Hunt deutlich seine Begeisterung über den neuen RTL TV Deal zeigte, musste sich Esume als Moderator und Pro7Sat1 Vertreter sehr zusammenreißen, immerhin konnte er dann doch noch ein „awesome“ über die Lippen pressen.

Hunt kündigte den Chiefs Fans für November an, dass man eine Bar in München zum Chiefs Kingdom machen würde, um gemeinsam mit den Fans das NFL Spiel in München zu schauen. Das die Chiefs wirklich um Fan Nähe in Deutschland bemüht sind, zeigt sich auch daran, dass nach der Veranstaltung der gesamte Tross nach München weiterreist, um auf dem Oktoberfest zu feiern. Natürlich ist auch Dante Hall dabei, der 2001 in der NFL Europe bei den Scottish Claymores spielte und dadurch auch schon einige deutsche Städte kennenlernen konnte.

Amfoo.de, alles für American – Football. Für aktive Spieler und Neueinsteiger haben wir die besten und wichtigsten Produkte für die Ausrüstung, zusammengestellt. Helme, Facemasks und Shields / Visiere, Schulterpolster / Shoulderpads, Schützer für Ellenbogen, Unterarme, Handgelenke und Knie, die wichtigen Mundschutze / Mouthpieces, Handshuhe, Trikots, Hosen, Knieschoner und Orthesen, Schuhe / Cleats und die wichtige Kompressionswäsche, alles wird bei uns vorgestellt, erklärt und die besten Produkte angezeigt.
Für Vereine und Trainer bieten wir Bälle, Zubehör und das perfekte Trainingsequipment.

Dazu kommen alle American Football Filme mit kurzen Beschreibungen und alle Bücher, Sachbücher für Historie, Taktik, Regeln und Statistiken, Romane und mehr. Und was wäre American Football ohne die legendären Partys ? Egal ob Superbowl, Thanks Giving, Tailgating, GFL Spiele oder ein Livestream zu Hause, wir bieten die passende Deko, Rezepte, Originelles und Ideen.

Kontakt
Amfoo.de
Holger Weishaupt
Einhardstraße 24
63500 Seligenstadt
061827836971
weishaupt@amfoo.de
https://amfoo.de/

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .