Neues Bundle für BeyondTrust Privileged Access Management

Zugriff auf IT-Infrastruktur und integrierte Secrets-Verwaltung

Neues Bundle für BeyondTrust Privileged Access Management

Neu in Password Safe integrierte IT-Management-Funktion ermöglicht Verwaltung von Anmeldeinformati (Bildquelle: BeyondTrust)

BeyondTrust, Marktführer für intelligenten Identitäts- und Zugriffsschutz, hat neue Versionen von BeyondTrust Privileged Remote Access und Password Safe veröffentlicht, die erstmals als kombiniertes Paket zu einem attraktiven Gesamtpreis erhältlich sind. Mit den aktuellen Versionen stehen erweiterte Funktionen für Entwickler, Cloud-Ops-Techniker und IT-Mitarbeiter zur Verfügung, um den Zugriff auf geschäftskritische IT-Systeme benutzerfreundlich und effizient absichern und verwalten zu können.

Viele Tools für Privilege Access Management (PAM) decken aktuelle Cloud-Anwendungsfälle nicht ab. So greifen Entwickler und Cloud-Ops-Ingenieure häufig auf veraltete VPN-Verbindungen zurück und tragen damit zur Verbreitung von Schatten-IT im Unternehmen bei. BeyondTrust-Lösungen bieten dagegen robuste Zugriffsmöglichkeiten auf IT-Infrastrukturen, die speziell für moderne Cloud-Umgebungen konzipiert sind. Die neuen Releases von Privileged Remote Access und Password Safe erweitern die Fähigkeiten klassischer PAM-Lösungen und implementieren alle sieben Zero-Trust-Grundsätze.

Privileged Remote Access ermöglicht sicheren Zugriff auf die IT-Infrastruktur
BeyondTrust Privileged Remote Access bietet einen reibungslosen Just-in-Time-Zugriff auf sensible IT-Systeme – ohne Einsatz von VPN. Benutzer profitieren dabei von erweiterten Zugriffsfunktionen auf die IT-Infrastruktur, was die Produktivität steigert und die Einhaltung von IT-Compliance-Vorgaben in anspruchsvollen und komplexen IT-Umgebungen vereinfacht. Dazu gehören:

-Granulare Konfiguration durch IT-Administratoren, wer wann für welche Systeme zugriffsberechtigt ist – einfache Integration von Privileged Remote Access über einen Identitätsanbieter (IDP) für dynamische, rollenbasierte Zugriffe
-Nutzung vertrauter Tools und Workflows wie Putty oder Azure Data Studio, mit denen Benutzer sicher arbeiten können
-Direktes Tunneling per SQL-Protokoll und Aufbau eines Tunnels über das bevorzugte Admin-Tool – zur Durchsetzung einer Least-Privilege-Strategie mit granularem Zugriff auf bestimmte IT-Infrastrukturen oder Cloud-Anwendungen sowie Kontrolle der spezifischen Berechtigungen dieser Apps und IT-Systeme
-Automatische Zuteilung von Anmeldeinformationen für Verbindungen durch Password Safe zur Optimierung des Benutzer-Workflows und zum Schutz vor Missbrauch von Berechtigungen
-Tools wie Terraform zum Hoch- und Herunterfahren von Ephemeral-Cloud-Instanzen – automatische Zuweisung und Rücknahme über eine Sammlung vorgefertigter BeyondTrust-Skripte
-Erstellung eines konsolidierten Audit-Trails aller Entwickler- und Cloud-Ops-Aktivitäten zusätzlich zur Protokollierung der Aktivitäten von IT-Administratoren und Drittanbietern, um Konflikte mit Multi-Source-Protokollen zu vermeiden

DevOps Secrets in Password Safe
BeyondTrust Password Safe verfügt ab sofort über neue Funktionen zur Verwaltung von Secrets, die sich zusätzlich zu Passwörtern, Zertifikaten, Schlüsseln oder Tokens speichern und verwalten lassen. Das erweitert den Schutz kritischer Infrastrukturen und DevOps-Umgebungen in der Cloud. Durch die zentrale Verwahrung von Secrets und Zugangsdaten in Password Safe verfügen Unternehmen über eine leistungsstarke und integrierte Security-Lösung – im Gegensatz zu Anbietern, die nur einen Passworttresor anbieten oder mehrere Tools benötigen, um privilegierte Konten und Secrets zu verwalten. Wichtige Funktionen im Überblick:

-Kombinierte Verwaltung von privilegierten Kennwörtern, SSH-Schlüsseln, Teampasswörtern und Secrets, die in CI/CD-Pipeline- und Laufzeitumgebungen verwendet werden
-Grafische Benutzeroberfläche von Password Safe für eine schnellere Übernahme von Anwendungsfällen bei der Verwaltung von Secrets
-Integration mit Kubernetes ganz ohne Entwicklerkenntnisse
-Vereinfachte Speicherung von Zertifikaten, API-Schlüsseln oder Tokens in einem sicheren und geprüften Passworttresor
-Vollständige API-Unterstützung, Datei-Upload und -Download sowie Secrets Management
-Reporting aller Transaktionen beim Einsatz von Secrets und Teampasswörtern, vollständige Prüfung und Reporting von Secrets und Gruppen

Neues Bundle aus Password Safe und Privileged Remote Access
Erstmals bietet BeyondTrust beide Versionen als attraktives Produktpaket an, das umfassende IT-Management- und Session-Management-Funktionen kombiniert. Password Safe und Privileged Remote Access bieten einen integrierten Ansatz für die sichere Verbindung und automatische Abmeldung privilegierter Zugangsdaten mit vollständiger Sitzungsaufzeichnung, um geschützte Zugriffe durch Drittanbieter zu gewährleisten. Damit steht Unternehmen jeder Größe die branchenweit umfassendste PASM-Lösung (Privileged Account and Session Management) zu einem attraktiven Preis zur Verfügung.

“Im modernen Geschäftsumfeld stehen Organisationen vor der Herausforderung, die Produktivität und Effektivität von IT-Entwicklern und Cloud-Ops-Technikern zu maximieren, aber auch die Komplexität ihrer Netzwerke zu reduzieren, Angriffsflächen zu verkleinern und Schatten-IT zu vermeiden”, sagte Sam Elliot, Senior Vice President Product Management bei BeyondTrust. “Diese Ziele lassen sich mit den erweiterten Funktionen von Privileged Remote Access für den Zugriff auf die IT-Infrastruktur und mit dem integrierten Secrets-Management über Password Safe erreichen. Die Kombination beider Lösungen als Produkt-Bundle stellt IT-Teams zusätzliche Tools zur Verfügung, um hohe Agilitätsanforderungen und reibungslose Arbeitsprozesse zu unterstützen. Durch die Einhaltung von IT-Compliance-Vorschriften und Zero-Trust-Regeln werden außerdem Risiken in Cloud-Umgebungen reduziert.”

Weitere Informationen über das neue Produkt-Bundle aus BeyondTrust Privileged Remote Access und Password Safe sind hier abrufbar: https://www.beyondtrust.com/supercharged-pasm .

BeyondTrust ist globaler Marktführer für intelligenten Identitäts- und Zugriffsschutz und ermöglicht Organisationen, digitale Identitäten zu schützen, Bedrohungen aufzuhalten sowie sicheren Fernzugriff auf IT-Ressourcen für das ortsunabhängige Arbeiten von überall auf der Welt bereitzustellen. Das integrierte Produkt- und Plattformangebot stellt die branchenweit fortschrittlichste PAM-Lösung (Privileged Access Management) bereit, mit der Unternehmen ihre Angriffsfläche in traditionellen, Cloud- und Hybrid-Umgebungen reduzieren.
BeyondTrust schützt alle privilegierten Identitäten, Zugriffe oder Endpunkte in der gesamten IT-Umgebung vor Bedrohungen und sorgt zugleich für eine erstklassige Nutzererfahrung und höhere Betriebseffizienz. BeyondTrust vereint Lösungen zu Secure Remote Access, Endpoint Privilege Management, Privileged Password Management, Cloud Security Management sowie auch Remote Support. BeyondTrust-Lösungen basieren auf kontinuierlichen Innovationen und lassen sich einfach implementieren, verwalten und skalieren. Mit einem globalen Partnernetzwerk unterstützt BeyondTrust über 20.000 Kunden, zu denen 75 Prozent der Fortune-100-Unternehmen zählen.

Firmenkontakt
BeyondTrust
Annika Vaidya
Lindleystr. 8 A
60314 Frankfurt am Main
(06181) 9661255
ad84424ac8076da402e2c81a145976ae5ad35d09
http://www.beyondtrust.com/de

Pressekontakt
Agentur SCHOLZ PR
Heiko Scholz
Königsberger Str. 33
35066 Frankenberg
06451715105
ad84424ac8076da402e2c81a145976ae5ad35d09
http://www.scholzpr.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .