Neue Marke "MICE media" bietet umfassendes Angebot für Veranstaltungsplaner

Frankfurt am Main (ots) – Der Deutsche Fachverlag (dfv) bündelt unter der neuen Marke MICE media alle seine Aktivitäten im Bereich der Veranstaltungswirtschaft. “Damit stellen wir uns mit unseren Angeboten für die Tagungswirtschaft neu auf. Wir decken nun ein umfassendes Content- und Dienstleistungsspektrum für Veranstaltungsplaner ab und liefern diese Kompetenzen gebündelt aus einer Hand”, so dfv-Geschäftsführer Sönke Reimers.

Bereits im März 2012 hatte der dfv sechs Print- und Online-Medien der Berliner MICE AG erworben und zog mit diesen Objekten zum 1. Juni 2012 in neue Büroräume in Berlin. Ebenfalls im Juni begann zudem die Kooperation mit der Schweizer mice service group zur gemeinsamen Nutzung und Weiterentwicklung von Technologie- und Content-Plattformen beider Unternehmen.

Zur neuen Marke MICE media zählt auch das internationale dfv-Magazin TagungsWirtschaft, das ab Herbst in neuer Ausrichtung und modernem Gewand erscheint. Die neue TagungsWirtschaft richtet sich vor allem an deutschsprachige Planer und wird besonders ihre praktischen Bedürfnisse berücksichtigen. So werden beispielsweise mehr Fallbeispiele aufgegriffen, Branchenentwicklung und Unternehmensnachrichten meinungsfreudig kommentiert und Studien mit großem Praxisbezug vorgestellt. Die Redaktionsleitung der TagungsWirtschaft hat Frau Dr. Anja Wagner übernommen. Sie ist seit 2001 als Redakteurin beim Schwestermagazin m+a report für die internationale Messewirtschaft tätig gewesen.

Verstärkt wird die Redaktion zudem durch Frau Gabriele Schulze, die ab sofort die Veränderungsprozesse als Herausgeberin der TagungsWirtschaft unterstützt. Die MICE-Expertin ist Geschäftsführerin der marketing4results (Berlin) und gehörte von 2008 bis 2010 dem Vorstand der MICE AG an. Von 1989 bis 2008 war sie zunächst Marketing- und Verkaufsdirektorin und später Geschäftsführerin der Best Western Hotels Deutschland GmbH. “Wir machen uns stark für Forschung und Innovation im MICE-Markt, der unter anderem durch den Megatrend ‘Digitalisierung’ einen starken Wandel erfährt. Mit unseren Informationen und Angeboten wollen wir Veranstaltungsplanern, Verbänden und Anbietern helfen, den immer neuen Anforderungen erfolgreich zu begegnen”, so Schulze.

Pressekontakt:

Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv-Unternehmenskommunikation
Brita Westerholz  Judith Scondo
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax:     069 / 7595 - 2055
E-Mail:  presse@dfv.de 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .