Neue knifflige Kriminalfälle in der Donau-Metropole und ein Jubiläum / Drehstart für die achte Staffel der ZDF-Krimiserie "SOKO Wien"

Mainz (ots) – Ihr Markenzeichen sind die pfeilschnellen Boote, mit denen sie die Donau überwachen: Vom heutigen Montag, 2. April 2012, an wird in Wien und Umgebung die achte Staffel inklusive der 100. Folge der ZDF-Vorabendserie „SOKO Wien“ gedreht. Insgesamt entstehen 16 neuen Folgen. Unter Einsatz ihres Lebens machen Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens) und Oberstleutnant Helmuth Nowak (Gregor Seberg) Jagd auf Verbrecher im Dreiländereck Österreich/Ungarn/Tschechien.

Unterstützt wird das Ermittler-Duo dabei wieder von Revierinspektorin Penny Lanz (Lilian Klebow) und Oberst Otto Dirnberger (Dietrich Siegl). In weiteren durchgehenden Rollen sind Helmut Bohatsch, Maria Happel und Paul Matic zu sehen.

Gleich zum Staffelauftakt wird es spannend: Der Leiter eines Kinderheims und einer seiner Schützlinge, ein 16-jähriges indisches Mädchen, werden tot aufgefunden. Die „SOKO Wien“ findet schnell heraus, dass die Jugendliche schwanger war. Hat der obdachlose Freund des Mädchens etwas damit zu tun? Und welche Rolle spielen der Sozialarbeiter und die Mitarbeiterin des toten Heimleiters? Die Spezialeinheit der Kriminalpolizei stößt auf ein dunkles Geheimnis.

Regie führen in dieser ZDF/ORF-Koproduktion der Almaro/Satel Film Wien Erhard Riedlsperger, Holger Barthel, Züli Aladag sowie Holger Gimpel. Die Drehbücher stammen von Sascha Bigler, Axel Götz, Renate Ziemer, Stefan Brunner, Max Gruber, Anna Morgenrot, Sarah Wassermair, Jacob Groll und Georg Heinzen. Die Redaktion im ZDF hat Silvia Lambri. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 – 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/sokowien

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 

Kommentar verfassen