Mrz 08 2012

Neue Geschäftsführer bei ALPHA COM

Der Dienstleister ALPHA COM hat die bisherigen Prokuristen Andreas Fuchs und Thomas Hellmig zu Geschäftsführern berufen. Jörg Bothmann, langjähriger Manager der Unternehmensgruppe, verabschiedet sich Ende März aus dem aktiven Berufsleben.

Die ALPHA COM Unternehmensgruppe sichert den Fortbestand in der Chefetage durch die Ernennung von Andreas Fuchs und Thomas Hellmig zu Geschäftsführern mit Wirkung zum 1. Januar 2012. Beide waren bislang Prokuristen und bildeten das oberste Führungsteam mit Jörg Bothmann, der seit 20 Jahren in der Geschäftsleitung agiert. Ende März wird er sich im Alter von 65 ins Privatleben zurückziehen.
Andreas Fuchs kann auf über 25 Jahre Erfahrung im Dokumenten-Management zurückblicken. Seit 1987 gehört er zur Geschäftsleitung von ALPHA COM mit Schwerpunkt Produktion, was die tägliche Verarbeitung von Dokumenten in allen Facetten inklusive modernster IT umfasst.
“Kontinuität und Moderne schließen sich nicht aus. Im Gegenteil: Sie machen den Erfolg von ALPHA COM aus”, betont Andreas Fuchs. “Unsere Produktion ist hoch automatisiert und lebt von engagierten Mitarbeitern. Und ich finde, dass es immer noch ein bisschen besser geht.”
Vertrieb und Projekte im DMS-Umfeld beschäftigen Thomas Hellmig seit mehr als 20 Jahren. Er begleitete ALPHA COM vom Mikrofilm-Spezialisten bis hin zum Allrounder im Dokumenten-Management, der heute zu den größten Dienstleistern in der Bundesrepublik zählt.
“Die eingeschlagene Strategie ist sehr erfolgreich”, erklärt Thomas Hellmig “Wir werden sie fortsetzen und haben viel vor: neue Standorte nicht nur in Deutschland und eine signifikante Umsatzsteigerung u.a. über das Partner-Netzwerk.” Im Zuge dessen soll das Beratungs- und Projekt-Geschäft konsequent ausgebaut werden. “Mit bloßem Scannen hat das nur noch wenig zu tun”, so Thomas Hellmig.

Hohe Kapazität im Netzwerk
ALPHA COM ist bundesweit mit zehn Niederlassungen vertreten, so dass die Nähe zum Kunden gegeben ist. Bis zu 1,5 Mio. Blatt Papier werden täglich nach optimierten Standards und modernster Ausstattung verarbeitet. In Stoßzeiten oder bei extrem umfangreichen Aufträgen erfolgt die Produktion an verteilten Standorten im Netzwerk, was nur wenige Anbieter hierzulande leisten können.

Die ALPHA COM Unternehmensgruppe
ALPHA COM ist einer der größten Scan-Dienstleister Deutschlands und konvertiert täglich bis zu 1,5 Mio. Papierseiten ins gewünschte Dateiformat. Das Dienstleistungs-Unternehmen und Systemhaus agiert seit 35 Jahren im Dokumenten-Management und beschäftigt circa 600 Mitarbeiter im Mehrschichtbetrieb an zehn bundesweit verteilten Standorten.
Das umfassende Serviceportfolio unterstützt Kunden dabei, durchgängig elektronisch zu arbeiten und so dem “papierlosen Büro” näher zu kommen. Das Spektrum reicht von der Mikroverfilmung und dem klassischen Scannen von Belegen Zeichnungen über Datenerfassung und OCR-Erkennung bis zur Aufbereitung von Daten für Fachanwendungen der Kunden und der vorbereitenden Sachbearbeitung. Zudem erbringt die Gruppe Beratungsleistungen und vertreibt passende Hardware und Software (DMS).
Rund 3.000 Kunden sämtlicher Branchen und Größen nutzen den ALPHA COM Service für Posteingang, Archivierung, Vervielfältigung und Verteilung von Informationen. Für mehr als 400 Kunden agiert man täglich unter zeitkritischen Gesichtspunkten. Der Dienstleister rund ums Dokument erbringt auch den Rechenzentrums-Betrieb und Software as a Service (SaaS) für digitale Archive in hochsicherer Umgebung mitsamt Replikation.
Der Hauptsitz befindet sich in Hamburg, Niederlassungen bestehen in Bremen, Dortmund, Oberhausen, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, München, Dresden und Berlin. Weitere Standorte in Österreich und der Schweiz sind geplant.
Weitere Informationen: www.alpha-com.de

Die ALPHA COM Deutschland GmbH beschäftigt rund 500 Mitarbeiter und ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Unternehmen arbeitet medienneutral und verarbeitet jegliche Form von Dokumenten und Daten nach den Anforderungen der hiesigen Datenschutzgesetzte (z.B. BDSG). Dazu betreibt der Dienstleister eigene elektronische Systeme für Archivierung und Vorgangsbearbeitung.
ALPHA COM Consulting berät Kunden bei der Optimierung der Informationslogistik. erstellt Bestandsanalysen, entwickelt alternative Lösungen und begleitet behutsam Reorganisations-Maßnahmen.

Spezifisches Know-how bündelt ALPHA COM in Kompetenz-Centern, die projektspezifisch agieren. Sie bestehen z.B. für die Bereiche:
– automatisierte Verarbeitung von Eingangsrechnungen
– elektronische Patientenakte
– elektronische Personalakte
– Customer Service
– Anwendungen für Bibliotheken und Verlage

Die ALPHA COM Dokumenten Service Center GmbH ist auf informationsbasierte Geschäftsabläufe spezialisiert und übernimmt mit ihrem Service Business Process Outsourcing (BPO) ganze Prozesse eines Unternehmens.

Alpha Com Deutschland GmbH
Heidi Freese
Sportallee 6
22335 Hamburg
040/51302-0

http://www.alpha-com.de
info-hamburg@alpha-com.de

Pressekontakt:
Corinna Scholz Redaktionsbüro Agentur
Corinna Scholz
Paul-Sorge-Straße 66a
22459 Hamburg
corinna.scholz@alpha-com.de
040/53169237
http://www.alpha-com.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/neue-geschaftsfuhrer-bei-alpha-com/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: