Neue Folgen der schwedischen Krimireihe "Irene Huss, Kripo Göteborg" Am Ostersonntag und Ostermontag, jeweils um 21.45 Uhr im Ersten

München (ots) – Das Erste zeigt an Ostern neue Folgen der erfolgreichen Krimireihe „Irene Huss, Kripo Göteborg“ nach den Bestseller-Romanen von Helene Tursten. Die schwedische Schauspielerin Angela Kovács, Trägerin des Ingmar-Bergman-Preises, ist erneut als charismatische Kommissarin zu sehen, die mit den Abgründen der globalisierten Gesellschaft konfrontiert wird.

„Der im Dunkeln wacht“ am Ostersonntag, 8. April 2012, 21.45 Uhr im Ersten Der Fund einer Frauenleiche führt Irene Huss zu einem seltsamen jungen Mann, der sich für unwiderstehlich hält und unter Putzzwang leidet. Die Kommissarin ist irritiert von der Kaltschnäuzigkeit des Verdächtigen, der sich von den polizeilichen Ermittlungen, die gegen ihn laufen, völlig unbeeindruckt zeigt. Offenbar ist er davon überzeugt, dass ihm mit legalen Mitteln nicht beizukommen ist.

„Tödliches Netz“ am Ostermontag, 9. April 2012, 21.45 Uhr Ein Unbekannter kontaktiert in Internet-Chatrooms weibliche Teenager, um sie bei einem später verabredeten Treffen zu ermorden. Die Ermittlungen ergeben, dass der Täter von einem Pendlerzug aus operiert. Irene Huss und ihr Team stellen dem mutmaßlichen Killer mit einem Lockvogel eine Falle, doch es unterläuft ihnen ein schwerwiegender Fehler, der das Leben des Mädchens aufs Spiel setzt.

Interviews mit Hauptdarstellerin Angela Kovács und Buchautorin Helene Tursten sowie weitere Informationen zur Krimireihe unter www.DasErste.de/IreneHuss

Die Pressemappe zum Download finden akkreditierte Journalisten im Pressedienst Das Erste unter https://presse.daserste.de

Fotos unter www.ard-foto.de

Presse-DVDs können Journalisten per E-Mail: degeto-presse@degeto.de oder telefonisch unter Tel.: 069/1509-344 anfordern.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
ARD Degeto Programmplanung und Presse 
Natascha Liebold 
Tel.: 069/1509-331, Fax: 069/1509-399 
E-Mail: degeto-presse@degeto.de 

Kommentar verfassen