Sep 20 2017

NEU: textwerk launcht die textwerk Online-Pressekonferenz

Mit der textwerk-Online-Pressekonferenz steht allen textwerk-Kunden ab sofort eine sehr moderne und zeitgemäße Form des Dialogs mit Journalisten zur Verfügung.

NEU: textwerk launcht die textwerk Online-Pressekonferenz

Peter Suwandschieff und Eva Mandl.

Seit mehr als 4 Jahren bietet textwerk, die junge und moderne PR-Agentur rund um Peter Suwandschieff und Eva Mandl, nun sehr erfolgreich maßgeschneiderte und effektive Pressearbeit auf Projektbasis für Unternehmen aus allen möglichen Branchen an. Dieser Tage bringt das Unternehmen mit Sitz in Wien ein neues Produkt an den Start: Die textwerk Online-PK. „Immer wieder wurde und werde ich von Kunden gefragt, ob es ratsam sei, eine Pressekonferenz für ihre Themen zu veranstalten“, schildert Suwandschieff, geschäftsführender Gesellschafter von textwerk, die Entstehungsgeschichte des neuen textwerk-Tools. „Um dieses wichtige Kommunikationsinstrument auch jenen Unternehmen zugänglich zu machen, die sich das Medieninteresse erst erarbeiten müssen, haben wir die textwerk Online-PK ins Leben gerufen.“

Die Vorteile der textwerk Online-Pressekonferenz
„Die Online-PK ist eine hervorragende Ergänzung des klassischen Kommunikationsangebots“, führt Eva Mandl aus. „Damit haben unsere Kunden die Möglichkeit in direkten Kontakt mit den Redakteuren zu treten, die für ihr Unternehmen relevant sind.“ Im Gegensatz zur einfachen Presseaussendung besteht bei der textwerk Online-PK auch die Möglichkeit der Interaktion, da Journalisten Fragen stellen können und sofort die gewünschten Antworten bekommen. Zudem wird die textwerk Online-PK im Gegensatz zu herkömmlichen Pressekonferenzen nicht in einer der dafür typischen Locations abgehalten, sondern in den Büroräumlichkeiten des Kunden selbst. „Der Auftraggeber sitzt also bequem an seinem Schreibtisch und trägt die Inhalte vor. Diese werden mittels Videoequipment aufgezeichnet und zum gewünschten Zeitpunkt gestreamt – natürlich in bester Bild- und Tonqualität und auf Wunsch, sofern die technischen Voraussetzungen vor Ort passen, gerne auch live“, geht Suwandschieff ins Detail. Als Umsetzungspartner für die textwerk Online-PK konnte er Pattiss Visual rund um Inhaber Jörg Pattiss gewinnen, der eine umfassende Expertise in den Bereichen Video- und Online-Marketing aufweist – www.pattiss.net

Bewegtbildbotschaften auf der Überholspur
Außerdem lässt sich das Video von der PK auch hervorragend im Internet weiter verwerten. „Laut einer Studie des Hardware-Herstellers CISCO wird 2019 80% des weltweiten Internet-Datenverkehrs durch Videos generiert werden. Dies hat nicht nur einen entscheidenden Einfluss auf die Art und Weise, wie Menschen Unterhaltung konsumieren, sondern auch wie sie Informationen und Nachrichten aufnehmen. Gerade in unserer heutigen Zeit ist es nicht mehr angemessen Inhalte zu einem genau festgelegten Zeitpunkt zu erhalten – der On-Demand-Ansatz ist unserem heutigen Lifestyle, der von immer zahlreicheren Terminen und Verpflichtungen gekennzeichnet ist, geschuldet. Diese Entwicklung wollen wir nun auch in den eher traditionellen Bereich der Pressekonferenz tragen und so sowohl Unternehmen als auch Journalisten zu einer flexibleren Ressourceneinteilung verhelfen“, erläutert Pattiss.

Vorteile für Journalistinnen und Journalisten
Die Journalistinnen und Journalisten haben den Vorteil, dass sie der Veranstaltung von ihrem Arbeitsplatz aus beiwohnen und – wie bei herkömmlichen PKs auch – live Fragen stellen, per Eingabe in die dafür vorgesehene Maske. „Natürlich kann die Online-PK auch mit einer klassischen Presseaussendung sowie mit einer Verbreitung über Twitter und sonstige Social Networks bzw. auf Youtube kombiniert werden“, betont Suwandschieff. Und: Die Videos von der PK können auf Kundenwunsch selbstverständlich auch auf Facebook, Youtube & Co beworben werden, um die jeweiligen Inhalte breitest möglich zu streuen.
Die Organisation einer herkömmlichen Pressekonferenz ist aufwendig, zeit- und kostenintensiv. „Da ist aber dann noch kein Livestream dabei“, betont Suwandschieff. Das ist vor allem für kleinere Unternehmen nicht erschwinglich. Aber auch größere Unternehmen wollen in puncto Unternehmenskommunikation effizient und clever agieren. „Für sie alle ist die textwerk Online-PK die ideale Lösung, da sie damit ihre Botschaften effektiv kommunizieren und Geld sparen“, so Suwandschieff. Außerdem kann die Einladung zur textwerk Online-PK neben Journalisten auch an alle Kunden, potenziellen Kunden, Stakeholder oder Influencer verschickt werden, sodass die Botschaften der Auftraggeber von textwerk nicht nur über die Medien, sondern auch auf dem direkten Weg an die Zielgruppen gebracht werden können. Aus diesem Grund ist die textwerk Online-PK weit mehr als ein reines PR-Instrument.

Die textwerk GmbH wurde am 1. November 2012 vom langjährigen Journalisten Mag. Peter Suwandschieff und der PR-Expertin Mag. Eva Mandl gegründet. Beide halten je 50% der Anteile der modernen PR-Agentur, die dem Umstand Rechnung trägt, dass Unternehmen von heute – ob kleiner strukturiert oder groß – vor allem clever und effizient agieren wollen; und dies gilt natürlich auch für die Unternehmenskommunikation bzw. für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit. Ob klassische Pressearbeit (Text, Verteiler, Versand, Nachbearbeitung) oder PR-Videos (Videobotschaft, Produktvideo, Imagefilm), das textwerk-Angebot besteht ausschließlich aus Einzelleistungen, die je nach Bedarf kombiniert und als einmalige Kampagnen bzw. Projekte in Anspruch genommen werden.

Kontakt
textwerk GmbH
Peter Suwandschieff
Alser Straße 45/6
1080 Wien
+436764757490
peter.suwandschieff@textwerk.at
http://www.textwerk.at

https://www.youtube.com/v/oRTf0DYpGbE?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/neu-textwerk-launcht-die-textwerk-online-pressekonferenz/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: