Net at Work Teams Anti-Spam schützt vor Werbeanrufen in Microsoft Teams

Neue Lösung erkennt Spam-Anrufe zuverlässig bereits vor der Anrufannahme. Mehrmals täglich aktualisierte Datenbasis. Cloud Service gegen geringe monatliche Gebühr entlastet Mitarbeitende und schützt die Produktivität.

Net at Work Teams Anti-Spam schützt vor Werbeanrufen in Microsoft Teams

Neuer Service für Microsoft Teams gegen lästige Werbeanrufe

Paderborn, 9. Februar 2022 – Mit Teams Anti-Spam bietet Net at Work, einer der wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft 365 im deutschsprachigen Raum, eine zentrale Lösung zur Abwehr von Spam-Anrufen in Microsoft Teams. Damit sparen Anwender Zeit, Geld und Nerven. Befreit von unnötigen Anrufen können Mitarbeitende mit Net at Work Teams Anti-Spam fokussiert arbeiten.

Wer kennt es nicht: eine wichtige Aufgabe muss dringend fertiggestellt werden, da kommt ein Anruf über Microsoft Teams herein von einer Nummer, die nicht direkt zugeordnet werden kann. Der Anruf wird entgegengenommen und am anderen Ende der Leitung ist ein Anrufer, der eine Umfrage durchführen oder irgendeine Leistung anpreisen möchte. Je nach Hartnäckigkeit des Anrufers braucht es mehrere Minuten, um das Gespräch zu beenden. Das kostet nicht nur Zeit, sondern häufig leidet auch die Produktivität darunter – besonders, wenn das öfter vorkommt.

Net at Work Teams Anti-Spam greift auf eine Datenbasis von bereits einschlägig bekannten Anrufern zu und markiert so bereits während des Klingelns die Seriosität des Anrufers mit einer einheitlichen Klassifizierung. Kommt die Information „Spamverdacht – (Umfrage)“ kann der Angerufene dann sofort entscheiden, ob er das Telefonat annimmt oder nicht.

Die Datenbasis wird permanent aktuell gehalten, sodass Schlupflöcher durch geänderte Rufnummern minimiert werden. Einmal als Spam identifizierte Rufnummern können auch einfach blockiert werden. Auch die automatische Weiterleitung von Werbeanrufen an eine spezielle Rufnummer zur weiteren Bearbeitung ist möglich.

„Durch die frühzeitige Erkennung von Werbeanrufen sparen die Anwender mit unserer zentralen Lösung Zeit, Geld und Nerven. Innerhalb kürzester Zeit und auch mit geringem Budget erhalten die Nutzer hier eine in ihre Teams-Telefonie eingebundene automatische Spamerkennung in der bewährten Qualität von Net at Work“, erklärt Dirk Schmidtpott, Leiter Vertrieb bei Net at Work.

Für den Einsatz der Lösung wird lediglich Microsoft Teams oder Microsoft Skype for Business als Telefonielösung mit Direct-Routing-Implementierung benötigt. Die Experten von Net at Work installieren und konfigurieren die Anwendung direkt bei den Nutzern und verbinden sie mit dem vorhandenen AudioCodes Session Border Controller (SBC). Die Servicegebühr pro 10 lizenzierte Sessions auf dem SBC – als bildlich gesprochen zehn gleichzeitige Leitungen – beläuft sich auf 225 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) pro Monat. Es fallen keine Einrichtungskosten an und es gibt auch keine weiteren versteckten Kosten.

Daneben bietet Net at Work auch eine Lösung zur Anrufer-Identifikation in Microsoft Teams an. Hierbei wird zentral nicht nur auf die Kontakte im persönlichen Adressbuch, sondern auch in anderen Systemen wie dem CRM zugegriffen und bereits vor der Annahme des Telefonats der Name des Anrufenden angezeigt. Besonders für Abteilungen mit viel Kundenkontakt ist diese Lösung interessant. Im Paket mit dem Service zur Anrufer-Identifikation kostet die Nutzung der Anti-Spam-Lösung 390 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) pro 10 lizenziere Sessions auf dem SBC. Weitere Informationen zur Lösung Net at Work Teams Anti-Spam bietet dieses Datenblatt: https://www.netatwork.de/wp-content/uploads/Net-at-Work-Teams-Spamerkennung.pdf

Zum Thema Routing und Anrufverteilung mit Microsoft Teams Telefonie bietet Net at Work eine aktuelle Sprechstunde am Freitag, den 25. Februar, 11 Uhr, an. Die Experten von Net at Work zeigen, wie liebgewonnene Leistungsmerkmale klassischer Telefonanlage in Teams Telefonie mit den Funktionen von ACD (Automatic Call Distribution) umgesetzt werden. Außerdem besteht die Gelegenheit, mit den Experten über weitere Funktionen zur Optimierung der telefonischen Erreichbarkeit zu diskutieren. Nach einer 10-minütigen Einführung in das Thema bleiben ca. 45 Minuten für die interaktive Sprechstunde. Interessenten können sich hier zur kostenlosen Sprechstunde anmelden: https://www.netatwork.de/webcasts/

Mehr Informationen über das Produktportfolio von Net at Work rund um Microsoft Teams finden Interessierte hier: https://www.netatwork.de/microsoft-teams-einfuehrung/

Net at Work unterstützt als IT-Unternehmen seine Kunden mit Lösungen und Werkzeugen für die digitale Kommunikation und Zusammenarbeit. Über die technische Konzeption und Umsetzung von Lösungen hinaus sorgt das Unternehmen mit praxiserprobtem Change Management dafür, dass das Potential neuer Technologien zur Verbesserung der Zusammenarbeit auch tatsächlich ausgeschöpft wird. Net at Work schafft Akzeptanz bei den Nutzern und sorgt für bessere und lebendige Kommunikation, mehr und effiziente Zusammenarbeit sowie letztlich für stärkere Agilität und Dynamik im Unternehmen.
Net at Work ist als führender Microsoft-Partner mit acht Gold-Kompetenzen erste Wahl, wenn es um die Gestaltung des Arbeitsplatzes der Zukunft auf Basis von Microsoft-Technologien wie Microsoft 365, SharePoint, Exchange, Teams sowie Microsoft Azure als cloudbasierte Entwicklungsplattform geht. Dabei bietet das Unternehmen die ganze Bandbreite an Unterstützung: von punktueller Beratung über Gesamtverantwortung im Projekt bis hin zum Managed Service für die Kollaborationsinfrastruktur. Rund um die Uhr, auf der ganzen Welt.
Der Geschäftsbereich Softwarehaus entwickelt und vermarktet mit NoSpamProxy ein innovatives Secure E-Mail-Gateway mit erstklassigen Funktionen für Anti-Spam, Anti-Malware und Verschlüsselung. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung – unter anderem Testsieger im unabhängigen techConsult Professional User Ranking – wird als Softwareprodukt und Cloud-Service angeboten.
Die Kunden von Net at Work finden sich deutschlandweit im gehobenen Mittelstand wie beispielsweise Diebold-Nixdorf, CLAAS, Miele, Lekkerland, SwissLife, Uni Rostock, Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe und Westfalen Weser Energie.
Net at Work wurde 1995 gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 110 Mitarbeiter in Paderborn und Berlin. Gründer und Gesellschafter des inhabergeführten Unternehmens sind Uwe Ulbrich als Geschäftsführer und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Office 365, Exchange und Teams betreibt. www.netatwork.de

Firmenkontakt
Net at Work GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 a
33104 Paderborn
+49 5251 304627
aysel.nixdorf@netatwork.de
http://www.netatwork.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Net at Work
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
netatwork@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .