Moderne Intranet-Portal-Software: nicht nur etwas für die ganz Großen

Moderne Intranet-Portal-Software: nicht nur etwas für die ganz Großen

An Administratoren und Entscheidungsträger, insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen, richtet sich eine kostenlose Informationsveranstaltung, die der Intranet-Spezialist Bitrix zusammen mit seinen Partnern in Deutschland organisiert.

Effektivität des Intranets – ein Vormittag klärt alle Fragen

Für die Generation Facebook ist umfassende und persönliche Vernetzung längst selbstverständlich. Aber in vielen Unternehmen wird diese Kommunikationsform noch eher skeptisch gesehen. Wikis, Blogs, Twitter, Enterprise 2.0, Social Intranet – bringt das alles wirklich mehr Produktivität, oder hält die Informationsflut die Beschäftigten nur von der Arbeit ab?

Was bringen klassische Groupware-Tools wie gemeinsame Kalender und Dateiablage bis hin zu Aufgaben-Management, Arbeitszeiterfassung, Projekt-Management in der Praxis? Verursacht ein Intranet nur mehr Kosten und mehr administrativen Aufwand? Welche Schwierigkeiten sind bei der Einführung zu erwarten? Die wichtigsten Fragen zum Thema Intranet beantwortet dieses Seminar an nur einem Vormittag.

Intranet – was bringt es dem Unternehmen?

Den Anfang macht ein Repräsentant von Netzleiter, einem jungen Hamburger Systemhaus das sich auf Integration und Wartung von komplexen IT-Lösungen spezialisiert hat. In seinem Vortrag werden die wichtigsten Basics erklärt: Was ist ein Intranet? Wozu kann ich es einsetzen? Welche Vorteile bringt diese Technologie für das Unternehmen? Warum ist ein gutes Intranet weit mehr als eine langweilige Datensammlung? Wie erreiche ich bei den Mitarbeitern sofort eine hohe Akzeptanz und Nutzerquote für das neue Medium?

Intranet – Implementierung und “Must-Have”-Funktionen

Der bekannte Intranet-Anbieter Bitrix führt danach gleich mitten in die Praxis. Was es bei der Erstellung eines Intranets zu beachten gibt, wird anschaulich erläutert. Welche Lösung ist für welchen Unternehmenstyp die richtige? Braucht man eine Eigenentwicklung? Welche Alternativen gibt es? Reicht ein kostenlos erhältliches Open-Source-Produkt?

Nikolai Shulgin, Regional Director DACH bei Bitrix zeigt, wie schnell die Software implementiert werden kann. Angefangen bei einem klassischen Intranet mit Wiki und Dateiablage (Datei-Server) über eine Collaboration Plattform mit Zeiterfassung, Aufgaben-, Projekt- und Business-Process-Management bis hin zum heutzutage angesagten Social Intranet mit Activity Streams und “Likes” wird gezeigt, welche Funktionen ein modernes Intranet heute zu bieten hat.

“In meinem Vortrag werde ich einen Überblick über die Funktionsvielfalt eines zeitgemäßen Intranets geben”, sagt Nikolai Shulgin. “So mancher Seminarteilnehmer wird überrascht sein, was heutzutage im Intranet möglich ist. Viele werden dabei auch Einsatzmöglichkeiten entdecken, die im eigenen Unternehmen Prozesse rationalisieren und damit auch Kosten senken.

Intranet: Fit für die Zukunft

Der eingeladene Sprecher von Galssoft, einem Softwarehersteller aus Moskau, der schon mobile Lösungen für Microsoft, SAP, Sony und Kaspersky entwickelt hat, gewährt im dritten Teil der Veranstaltung einen Blick in die Zukunft. Hier werden die wichtigsten Trends im Intranet-Bereich verdeutlicht: Mobility und Cloud. Welche Möglichkeiten und Vorteile das Intranet zum Mitnehmen hat, wird ausführlich erläutert.

Die Seminare finden in vier deutschen Städten statt, am
21.02.2012 in Lübeck
22.02.2012 in Hamburg
23.02.2012 in Bremen
24.02.2012 in Hannover
jeweils von 9:00 bis 13:00

Die Teilnahme ist kostenlos. Anzahl der Teilnehmer ist jeweils auf 20 Personen pro Stadt begrenzt.
Weitere Informationen und Registrierung unter http://bitrix.confcloud.net/

Informationen zu den Veranstaltern:
Netzleiter www.netzleiter.com
Bitrix www.bitrix.de
Galssoft www.galssoft.com
Bitrix ist ein Anbieter von leistungsfähigen Plattformen zur Geschäftskommunikation, die mittelständischen Unternehmen dabei helfen, mit ihren Kunden (Internet), Partnern (Extranet) und Mitarbeitern (Intranet) im Dialog zu bleiben. Das 1998 gegründete Unternehmen mit Sitz in Alexandria, Virginia und Produktentwicklung in Kaliningrad, Russland, hat mehr als 70 Mitarbeiter, über 30.000 Kunden und rund 4.000 Partner weltweit. Zu den Kunden gehören Hyundai, Volkswagen, Panasonic, Gazprom, Xerox, PricewaterhouseCoopers, DPD, VTB, Samsung und Cosmopolitan. Die in 13 Sprachversionen verfügbaren Produkte zeichnen sich durch ihre weit entwickelte Technologie, einzigartige Sicherheitsfeatures, enorme Leistungsfähigkeit und einfache Bedienung aus.

Bitrix, Inc.
Nikolai Shulgin
Moskovsky Pr. 261
236001 Kaliningrad
0800-2487493

http://www.bitrix.de
info@bitrix.de

Pressekontakt:
Prolog Communications GmbH – PR for the IT Industry –
Matthias Scholz
Geiselgasteigstr. 124a
81545 München
bitrix@prolog.biz
+49 89-800 77-0
http://de.prolog.biz

Kommentar verfassen