Mrz 07 2012

Minister Bode besucht Securepoint auf der CeBIT 2012

Hannover, 7. März. 2012 – Lutz Hausmann, Geschäftsführer Securepoint zieht schon zum Beginn der CeBIT 2012 ein durchweg positives Resümee: “Unsere Messestand auf der CeBIT 2012 ist direkt am Marktplatz für Systemhäuser im Planet Reseller exzellent platziert. Wir können unsere hohe Besucherfrequenz gut bedienen und konnten schon zu Beginn der CeBIT die Anzahl an vielversprechenden Kontakte noch einmal deutlich gegenüber dem Vorjahr steigern. Fast 30 neue Projekte wurden schon am ersten Tag an uns herangetragen”.

Ein Höhepunkt des CeBIT-Beginns war auch der Besuch des niedersächsischen Wirtschaftsministers Jörg Bode. Minister Bode beglückwünschte Claudia Neumann, Geschäftsführerin Securepoint, und Lutz Hausmann zum hohen Wachstum des Unternehmens in den letzten Jahren und informierte sich umfassend über die Leistungen und Produkte von Securepoint im IT-Security-Umfeld. Neben den bestehenden UTM-/VPN-Produkten wurde insbesondere die neue, gesetzeskonforme E-Mail-Archivierungslösung Securepoint UMA (Unified Mail Archive) vorgestellt.

Die E-Mail-Archivierungslo?sung UMA entlastet Mail-Server, wie z. B. Microsoft Exchange, und hilft Benutzern E-Mails sehr einfach und sicher zu verwalten. Mit dem UMA setzt Securepoint als einzige bisher am Markt erha?ltliche E-Mail-Archivierungs-Appliance die technische Richtlinie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik BSI-TR 03125 zur Beweiswerterhaltung kryptographisch signierter Dokumente komplett um. Das UMA ist als Appliance und virtuelle Lo?sung, z. B. auch fu?r Clouds, verfu?gbar. Nach 3,5 Jahren Entwicklungszeit soll Securepoint UMA in den nächsten Jahren das Wachstum zusätzlich stark steigern und zum weiteren Erfolg des Unternehmens wesentlich beitragen.

Über Securepoint:

Securepoint bietet ein breites Portfolio an Zugangs-/Netzwerksicherheits- und Archivierungsprodukten, die flexibel kombiniert und implementiert werden können. Securepoint versorgt und schützt über 40.000 Netzwerke weltweit. Im Rahmen unseres Partnerprogramms werden für über 2.500 Systemhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz Support und Schulungen geleistet. Zu den über 15.000 Kunden zählen Unternehmen aus dem Mittelstand, aus Industrie und Handel, Behörden und Ministerien, Universitäten und Bildungseinrichtungen, genauso wie kleine Unternehmen vom Handwerksbetrieb, Kanzleien, Büros, Arzt-Praxen und bis hin zu kleinen Netzwerken im Home-Office, Filialen und Vertriebsbüros. Securepoint ist ein inhabergeführtes, unabhängiges Software-Unternehmen, das aus eigener Kapitalkraft wirtschaftet. Securepoint beschäftigt derzeit 61 Mitarbeiter und bildet seit vielen Jahren aus. Das Management kommt aus dem Systemhaus-Geschäft und kennt die Probleme und Wünsche der Fachhandelspartner und Systemhäuser deshalb sehr genau. Das Securepoint Servicecenter in Deutschland betreut alle Fachhandelspartner und Systemhäuser kompetent im deutschsprachigen Raum und hilft mit Beratung, Schulung, Konzepterstellung, Ausschreibungsunterstützung und Projektumsetzung. In der Regel werden den Securepoint Partnern in Minuten bei Supportfällen geholfen. Dabei ist der Support kostenlos für Partner und seit Jahren ein Aushängeschild von Securepoint. Die unbürokratische Betreuung und Projekthilfestellung sind hierbei selbstverständlich. Der Hauptsitz von Securepoint ist Lüneburg bei Hamburg. In Potsdam bei Berlin befindet sich eine Betriebsstätte. Ein Vertriebsbüro befindet sich in Stuttgart.

Securepoint GmbH
Lutz Hausmann
Salzstraße 1
21335 Lüneburg
info@securepoint.de
0413124010
http://www.securepoint.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/minister-bode-besucht-securepoint-auf-der-cebit-2012/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: