Mahindra Satyam liefert Technologie für Aspire Zone in Katar

Gemeinsam mit Aspire Zone Foundation – Weiterentwicklung der innovativen Technologien für Sportveranstaltungen

Wiesbaden / Katar, 13. Juli 2012 – Mahindra Satyam, internationaler Beratungsdienstleister, IT- und Engineering Service-Provider, hat eine strategische Partnerschaft mit Aspire Zone Foundation, der führenden Sportstadt im Nahen Osten, unterzeichnet. Ziel der globalen Zusammenarbeit ist die Entwicklung von innovativen End-to-End-Lösungen sowie ein Managementsystem für Veranstaltungen im Sport- und allgemeine Eventbereich (VEMS).

Die Partnerschaft ermöglicht es Aspire Zone Foundation, Katars wachsende Rolle im Bereich der globalen Sporttechnologie zu demonstrieren. Die VEMS-Plattform umfasst eine Vielzahl von Applikationen, die verschiedenste Bereiche für Eventmanagement abdecken, wie beispielsweise Platzreservierung, Akkreditierung, Transport, Koordination der ehrenamtlichen Helfer sowie das Finanzwesen. Aspire Zone Foundation wird die Eigentumsrechte des Produktes besitzen, während Mahindra Satyam mit der Bereitstellung der Anwendungsentwicklung, dem Systemintegrationsservice und den erforderlichen professionellen Supports betraut wird.

Im Rahmen der Partnerschaft übernimmt Aspire Zone Foundation die Vermarktung innerhalb des Golf-Kooperationsrates (Gulf Cooperation Council, GCC) und in Katar; Mahindra Satyam betreut den restlichen internationalen Markt. Beide Unternehmen entwickeln auf dieser Basis gemeinsam ein globales Vermarktungskonzept.

Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung berichtet Hilal Al Kuwari, Geschäftsführer von Aspire Zone Foundation: “Unsere Vision ist es, im weltweiten Sport eine bedeutende Rolle zu spielen. Dies erreichen wir durch den schrittweisen Aufbau unseres Leistungsumfanges in unserem Kerngeschäft. Im Zuge dessen möchten wir die Technologie als einen Katalysator nutzen, um unsere globale Präsenz als führendes Unternehmen der Sportwelt auszubauen.”

Abdulaziz Al-Mahmoud, Generaldirektor bei Aspire Logistics, fügt hinzu: “Wir haben uns für Mahindra Satyam entschieden aufgrund seiner Erfahrung im Rahmen der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika sowie der laufenden Beteiligung und dedizierten Vorgehensweise bei der Bereitstellung von Sporttechnologielösungen für das Eventmanagement. Durch diese Partnerschaft entwickeln wir Best-Practice-Lösungen und standardisierte Prozesse zum Nutzen von Katar und zum weiteren Ausbau unseres Potenzials als Sportnation.”

Rohit Gandhi, Senior Vice President bei Mahindra Satyam (Asia Pacific, Indien, Middle East und Afrika), bestätigt: “Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft. Unsere Expertise im Bereich der Eventmanagementlösungen wurde bereits durch die FIFA 2010 auf weltweitem Niveau unter Beweis gestellt. Unsere Technologielösungen für die Sportindustrie werden kontinuierlich weiterentwickelt. Aspire Zone hat die klare Strategie, ein prominenter Mitbewerber in der globalen Sportwelt zu werden und Mahindra Satyam fühlt sich geehrt, mit seiner Erfahrung und seinem Wissen sowie der globalen Präsenz zu dieser ambitionierten Vision beizutragen.”

Das Technologieportfolio von Aspire Zone wurde mit Unterstützung von Mahindra Satyam entwickelt. Deren Expertenressourcen verfügen über einen umfangreichen Erfahrungsschatz bei dem Aufbau und dem Support ähnlicher Lösungen für globale Kunden und bedeutende internationale Events.

Diese Ankündigung knüpft nahtlos an das bisherige Engagement der Aspire Zone Foundation an, ein Kompetenzzentrum für Sporttechnologie aufzubauen. Dafür werden die entsprechenden Rechte beim Aufbau, dem Management, der Erschließung und Vermarktung gebündelt.

Mahindra Satyam (MSat) (OTC:SAYCY) ist ein Dienstleister für Geschäftsprozesse, Informationstechnologie sowie Ingenieursdienstleistungen und verbindet umfangreiche Industrie- und Facherfahrung mit fortschrittlichen Technologien sowie einem bewährten Liefermodell rund um den Globus. Damit unterstützt sie Kunden bei der Transformation ihrer Prozesse mit hoher Wertschöpfung und Verbesserung des Geschäftsergebnisses.

Mahindra Satyams Engineering-Kernkompetenzen umspannen die gesamte Bandbreite von Mechanical und Embedded Electronics-Lösungen, von Product Engineering, über Value Engineering, Manufacturing Engineering, Component Manufacturing, Strategic Consulting, RoHS Compliance Management bis zu Post Implementation Services und anderen. Kunden stammen aus den Industriesegmenten Aerospace and Defense, Automotive, Consumer Products, Industrial. Der IT-Servicebereich mit Fokus auf ERP, CRM, PLM, BI, Total Outsourcing zusätzlich zu den oben genannten, mit Fokus auf Manufacturing, Pharma/Life Science, CPG, Event Management, Banking/Finance, Global Public Organisations.

Mahindra Satyam ist Teil der Mahindra Gruppe mit 14,4 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz. Dieses weltweit agierende Industriekonglomerat gehört zu den Top 10 Industrieunternehmen indischer Herkunft. Die globalen Aktivitäten der Gruppe umfassen den Automobil- Traktoren- und Flugzeugbau sowie IT- und Engineering-Dienstleistungen und Beratung.

Mahindra Satyams Entwicklungs- und Lieferzentren in Ägypten, Australien, Brasilien, China, Deutschland, Großbritannien, Indien, Kanada, Malaysia, Singapur, Ungarn, USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten betreuen eine Vielzahl an Kunden, ein großer Teil davon aus der Fortune 500-Liste.

Mehr Informationen unter www.mahindrasatyam.com,
Twitter: https://twitter.com/mahindra_satyam

Kontakt:
Mahindra Satyam (Satyam Computer Services Ltd.)
Kaushik Gupta
Borsigstrasse 20
65205 Wiesbaden
+ 49-6122-507310
mahindra_satyam@weissenbach-pr.de
https://www.mahindrasatyam.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Jamie Schearer
Nymphenburger Straße 86
80636 München
+49 89 55067770
mahindra_satyam@weissenbach-pr.de
https://www.weissenbach-pr.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .