Mrz 08 2012

Level 3 reduziert den CO2-Ausstoß und betreibt fünf Rechenzentren ausschließlich mit …

Level 3 Rechenzentrum

Frankfurt/Main / Hannover, CeBIT 2012, 8. März, 2012 – Level 3 Communications Inc. (NYSE: LVLT) gibt heute bekannt, dass alle fünf deutschen Colocation-Rechenzentren vollständig mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Daneben nutzen auch die Level 3 Colocation-Rechenzentren in London ausschließlich “grüne” Energie.

Die fünf deutschen Anlagen sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München gelegen. Mit der Umstellung reduziert Level 3 allein im Jahr 2012 seine CO²-Emissionen für die fünf Anlagen um ca. 29.400 Tonnen, was der CO²-Absorption von ungefähr 245.000 Bäumen entspricht.

Der Vertrag von Level 3 mit CLENS (Clean Energy Sourcing, www.clens.eu) in Deutschland ist die erste Abmachung ihrer Art. CLENS ist ein von der internationalen Zertifizierungsstelle TÜV anerkannter Anbieter von klimafreundlicher Energie.

Die Initiative ist ein Beispiel für das fortwährende Bestreben von Level 3, effiziente und zuverlässige Colocation-Rechenzentrums-Services anzubieten und gleichzeitig auch der Verantwortung der Umwelt gegenüber nachzukommen. Die Zertifikate bestätigen, dass die fünf Hauptrechenzentren von Level 3 in Deutschland ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben werden, und sind für Besucher im Rezeptionsbereich jeder Anlage zu sehen.

“Viele Betreiber von Rechenzentren versuchen, ihren CO²-Ausstoß zu verringern. Level 3 geht aber einen Schritt weiter, indem wir den Betrieb sämtlicher Colocation-Anlagen auf erneuerbare Energien umgestellt haben”, sagt Dennis Straub, Director Business Development Germany CEE bei Level 3. “Es ist ja weithin bekannt, dass Rechenzentren ununterbrochen sehr viel Energie konsumieren, um fortwährend Datensicherheit sowie -verfügbarkeit und eine hohe Geschwindigkeit zu gewährleisten. Wir unterstreichen mit den europäischen Colocation-Anlagen, die ausschließlich mit “grüner” Energie betrieben werden, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen nicht im Widerspruch zu einer hohen Zuverlässigkeit und Kosteneffektivität steht.”

Bitte besuchen Sie www.level3.com für weitere Informationen zum fortgeschrittenen Netzwerk von Level 3 und den Service-Angeboten.
Level 3 Communications, Inc. (NASDAQ: LVLT) ist ein führender internationaler Anbieter von IP-basierten Kommunikationsdienstleistungen, der sich auf Geschäftskunden aus Firmen-, Content-, Wholesale-, Behörden- und Regierungsbereichen konzentriert. Mithilfe seines zuverlässigen, skalierbaren und sicheren Netzwerks liefert Level 3 integrierte IP-basierte Lösungen, darunter konvergente Sprach-, Daten-, Video- und gemanagte Lösungen, und bietet seinen Kunden so Zugang zu Wachstumschancen und Effizienz. Level 3 betreibt eine einzigartige weltweite Serviceplattform, die auf Glasfasernetzen beruht und sich über mehr als 45 Länder erstreckt und über beträchtliche Unterseekabelkapazitäten vernetzt sind. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.level3.com.

Level 3 Communications
Monica Martinez
1025 Eldorado Boulevard
80021 Broomfield, Colorado
+1 720-888-3991

http://www.level3.com
monica.martinez@level3.com

Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
corinna_voss@hbi.de
089 / 99 38 87 30
http://www.hbi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/level-3-reduziert-den-co2-ausstos-und-betreibt-funf-rechenzentren-ausschlieslich-mit/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: