Lebenslanges Lernen – neues Buch über die Notwendigkeiten und Chancen eines neuen Phänomens

,,Lebenslanges Lernen zwischen Notwendigkeit und Chance” von André Kukuk ist eine kritische Analyse von Möglichkeiten und Auswirkungen lebenslangen Lernens auf unsere Gesellschaft.

BildDas Phänomen des lebenslangen Lernens bestimmt seit Jahrzehnten die Diskussion um die Notwendigkeit, aus bildungspolitischer wie auch aus ökonomischer Perspektive, den modernen Herausforderungen in Gestalt einer zunehmenden Globalisierung und eines allgemeinen Wandels zur Wissensgesellschaft begegnen zu müssen. Wo liegen hier die Risiken einer solchen Entwicklung? Werden sie durch etwaige Chancen, die ein lebensbegleitendes Lernen bietet, aufgewogen? Welche Auswirkungen nimmt die Vorgabe, lebenslang zu Lernen auf die Lebensplanung und den Lebensverlauf des Individuums? Wie verhält es sich damit zur Gestaltungsfreiheit individueller Lebensführung. Das sind die zentralen Fragestellungen, denen sich der Autor in seinem Sachbuch “Lebenslanges Lernen zwischen Notwendigkeit und Chance” widmet.

In allen Lebensphasen und Lebensbereichen wird Lernen zur Obligation um die eigene Verwertbarkeit aufrechtzuerhalten und nach Möglichkeit noch zu verbessern. Gefühlt stoßen jedoch zahlreiche Arbeitnehmer bereits seit langem in Bezug auf Lernbereitschaft und Lernaufwand an die Grenzen des zeitlich und emotional Machbaren, ohne dass negative Aspekte dieser Entwicklung ausreichend kritisch hinterfragt werden. André Kukuk widmet sich in seinem Sachbuch dem Phänomenen des lebenslangen Lernens und wägt die Chancen und Notwendigkeiten eines solchen Phänomens auf die gesellschaftliche Entwicklung ab.

“Lebenslanges Lernen zwischen Notwendigkeit und Chance” von André Kukuk ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4335-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Hier gibt es alle Informationen zum Buch

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: https://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: https://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .