LANG bestätigt: Anlagen- und Maschinenbau erholt sich

Maschinenhersteller mit wachsender Nachfrage aus Branchen wie Automotive sowie aus dem In- und Ausland

LANG bestätigt: Anlagen- und Maschinenbau erholt sich

Lasergraviermaschine LGT-S Laser der LANG GmbH & Co. KG

Hüttenberg, 11. Mai 2021 – Die LANG GmbH & Co. KG ( www.lang.de), Hersteller von Fräs-, Laser- und Digitalisier-Maschinen sowie Automationssystemen, verzeichnet eine positive Entwicklung. So kommen beispielsweise aus dem Automotive-Sektor – speziell aus Europa, Indien und den USA – wieder verstärkt Anfragen. Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) unterstreicht, dass die Bestellungen in der Branche im 1. Quartal 2021 einen realen Zuwachs von 9 Prozent erfuhren. Allein im März legten die Bestellungen im Maschinen- und Anlagenbau um 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu, teilt der VDMA mit.

“Wir erhalten gerade verstärkt Anfragen aus Europa, Indien und den USA. Außerdem erkennen wir insbesondere in der von der Corona-Krise stark betroffenen Automotive-Branche klar eine positive Trendwende”, erklärt Thomas Kozian, Geschäftsführer der LANG GmbH & Co. KG.

LANG ist sowohl Systemlieferant als auch Anbieter individueller Komplettlösungen für Unternehmen der Druck- und Verpackungs-, Reifen-, Münz-, Sicherheitspapier- und Spielzeugindustrie sowie des Werkzeug- und Formenbaus. Das Unternehmen bietet Maschinen, Software, Schulungen, Services und Steuerungen an.

“Mehr denn je sind jetzt Lösungen gefragt, die kurze Durchlaufzeiten, reduzierte Fertigungskosten und somit erhöhte Wirtschaftlichkeit ermöglichen. Insbesondere in der Automotive-Branche ist Präzision oberste Prämisse. So steigen beispielsweise in der Reifenherstellung die Anforderungen an Schraffuren und Gravuren auf dem Reifen beziehungsweise der Reifenseitenwand. Und die Sicherheitsmerkmale werden dabei immer umfangreicher. Unsere Fräs- und Graviermaschinen LGT-S und LGT-S Laser unterstützen Hersteller von PKW- und LKW-Reifen bei der Realisierung der aktuellen Aufgabenstellungen”, erklärt Thomas Kozian.

Präzise Gravur von Seitenwandformen mit LGT-S Laser
Besonders nachgefragt für Seitenwandformen wird unter anderem die Lasergraviermaschine LGT-S Laser. Sie verfügt über einen Laser-/Scankopf, der weltweit einzigartig ist und eine BMWi-Förderung erhalten hat. Die Spezialmaschine für die Gravur von 2D- und 3D-Daten auf Seitenwandformen nahezu aller Größen bedient sich statt einer klassischen Hochfrequenzspindel eines Laserstrahls. Hochauflösende Oberflächen können so für ein auffälliges Design und Sicherheitsfaktoren realisiert werden.

Der Maschinenkörper besteht aus einer schweren, verwindungsfreien Stahlrohrkonstruktion und ist mit einer schwingungsdämpfenden Masse ausgegossen, um extrem hohe geometrische Stabilität zu gewährleisten. Seitenwandformen für Reifen von Krafträdern, PKW und LKW sind mit der LGT-S Laser in höchster Qualität herstellbar. Der Laser ist wartungsfrei und garantiert eine schnelle Bearbeitungszeit sowie höchste Präzision.

Thomas Kozian erklärt: “Unsere Spezialmaschinen werden serienmäßig mit einem umfassenden Softwarepaket geliefert. Wir stellen hierbei eigene Softwareentwicklungen zur Verfügung, mit denen die Hochgeschwindigkeit und Präzision der Maschinen optimal ausgeschöpft werden können. Außerdem sind LGT-S und LGT-S Laser miteinander vollständig kompatibel. So werden Schulungs- und Rüstzeiten verkürzt und Werkstücke lassen sich problemlos zwischen Fräs- und Laser-Maschine tauschen.”

Die 1972 gegründete LANG GmbH & Co. KG mit Sitz in Hüttenberg ist ein führender Anbieter im Bereich Positioniersysteme sowie Präzisionsgravieren und -fräsen. Das Portfolio erstreckt sich über Automations-Systeme, Frästechnologie, Lasertechnologie, Digitalisiersysteme, und die unterstützende LANG-Software. Das Unternehmen bietet ein ausgereiftes Steuerungs- und Maschinenprogramm inklusive Maschinenmontage und -abnahme, Service und Support sowie Schulungen an Automationskomponenten, Maschinen und Software. Höchste Qualität und eine schnelle Inbetriebnahme sowie ein professioneller After-Sales-Service stehen dabei im Fokus. Die LANG-Lösungen kommen in Unternehmen unterschiedlicher Branchen wie Automobilindustrie, Medizintechnik, Beschriftung, Verpackungsindustrie und vielen weiteren zum Einsatz. Weitere Informationen: www.lang.de

Firmenkontakt
LANG GmbH & Co. KG
Michaela Wenzel
Dillstraße 4
35625 Hüttenberg
+49 (0) 6403-7009-0
michaela.wenzel@lang.de
http://www.lang.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen