Kriminelle Edelmetall-Händler aufgeflogen.

Möglicherweise Querfinanzierung von IS und Al Qaida mit Gold & Silber.

Kriminelle Edelmetall-Händler aufgeflogen.

Gold & Silber

In privaten Fahrzeugen haben sie große Mengen Silber quer durch die Republik transportiert. Verkauft wurde das Edelmetall Silber an Scheideanstalten für Gold & Silber , diese zahlten darauf die Mehrwertsteuer von zurzeit 19 % aus, welche dann von den Kriminellen nicht an das Finanzamt abgeführt wurde. Bei einer bundesweiten Razzia haben Hamburger Fahnder ein kriminelles Silberhändler-Netzwerk mit Verbindungen nach Leipzig gesprengt. Den 16 Verdächtigen werde Umsatzsteuer-Hinterziehung in Höhe von rund 20 Millionen Euro mit Edelmetallen vorgeworfen, teilte die Finanzbehörde mit.

Eine Razzia in fünf Städten erfolgte, bei der die Fahnder nach monatelangen Ermittlungen insgesamt 40 Objekte in mehreren deutschen Städten durchsuchten. Insgesamt werden laut Steuerfahndung 16 Personen verdächtigt, an dem kriminellen Edelmetall-Netzwerk mit Silber beteiligt gewesen zu sein. Bei der Razzia wurden unter anderem Bargeld, mehrere Luxusfahrzeuge und 2 Tonnen Silber im Wert von rund zwei Millionen Euro beschlagnahmt. Das Silber war als Silbergranulat in Säcken abgepackt. Eine Schusswaffe und Drogen wurden ebenfalls sichergestellt.

“Auch in Leipzig wurden Durchsuchungen durchgeführt und Beweise beschlagnahmt”, sagte Daniel Stricker, der Sprecher der Hamburger Finanzbehörde. Insgesamt über 60 Polizeibeamte und 130 Steuerfahnder seien an der Razzia beteiligt gewesen. Der mutmaßliche Kopf der Bande, ein 31-Jähriger, wurde in Hamburg von einem Mobilen Einsatzkommando festgenommen.

Im Ausland sollen die Kriminellen über Scheinfirmen das Silber zum Nettopreis angekauft und in Deutschland mit Aufschlag der Mehrwertsteuer veräußert haben. “Diese wurde dann aber nicht abgeführt ” so Stricker. In PKW sei das Edelmetall von den Händlern durch ganz Deutschland transportiert worden. “Das Ganze war sehr konspirativ aufgebaut”, berichtete Stricker. Bei einer Verurteilung drohen den Mitgliedern der Bande Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren, sicher eine kleine Strafe für rund 20 Millionen Euro Schadenshöhe.

Doch der Schaden war bis vor 3 Jahren beim Mehrwertsteuer-Betrug mit Gold wesentlich höher, wahrscheinlich selbige kriminelle Banden mit nichtdeutschem Hintergrund, meist Gesellen türkischer, syrischer & kurdischer Abstammung, haben den deutschen Staat um mehrere Milliarden Euro erleichtert, Gesamteuropa gar um geschätzte 100 Milliarden EUR. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.
Wahrscheinlich ist damit auch die Finanzierung von Terror-Netzwerken im nahen Osten erfolgt, der IS lässt grüßen.
Laut Aussage von Branchenkennern wird dasselbe Spiel mit den Edelmetallen Gold & Silber auch weiterhin in anderen europäischen Staaten betrieben, damit ist auch die weitere Querfinanzierung von IS & Al Qaida gesichert.

In Bielefeld beispielsweise ist vor 3 Jahren das Oberhaupt einer solch kriminellen Goldankäufer-Bande für die Hinterziehung von über 4 Millionen EUR zu einer Haftstrafe von nur 4 Jahren verurteilt worden.
Für den in Gütersloh ansässigen Goldankäufer und seine Kumpanen ein nettes Jahresgehalt.
In Essen wurde ein solches Subjekt nichtdeutscher Abstammung, Yaldin K., für die Hinterziehung von 7,8 Millionen EUR allerdings auch nur zu 4 Jahren Haft verurteilt, sein Jahresschnitt lag damit immerhin doppelt so hoch wie bei dem Gütersloher Kriminellen.

Wer sichergehen möchte, mit dem Verkauf von Edelmetallen wie Gold, Platin & Silber nicht die internationalen Terrornetzwerke zu finanzieren, sollte sich an alteingesessene bundesdeutsche Edelmetallhändler wenden.

Dort wird ihr wertvolles Edelmetall in Form von Goldschmuck, Altgold, Goldmünzen und Altsilber geprüft, vernünftig bewertet und zu Preisen angekauft, welche sich an den internationalen Edelmetallbörsen orientieren.
Ebenfalls wird bei seriösen Edelmetallkäufern sichergestellt, dass die Mehrwertsteuer auf die Edelmetalle auch korrekt abgeführt wird.

Auktionshaus für Kunst, Antiquitäten & Schmuck in Bielefeld-OWL.
Regelmässige Versteigerungen von seltenen & wertvollen Objekten wie Gemälde alter & neuerer Meister, Grafik, Ikonen, Skulpturen, Porzellane von Meissen & KPM-Berlin, antike Möbel, Schmuck, Silberobjekte, Uhren, Sammlermünzen, Philatelie, Asiatika, Historika & adelige Nachlässe.

Kontakt
AUKTIONSHAUS OWL Sauerland & Stürmann GbR
Thomas Stürmann
Am Bach 1a
33602 Bielefeld
0521-98 641 98
contact@auktionshaus-owl.de
https://www.auktionshaus-owl.de

Kommentar verfassen