Komplexe Transportnetze gezielt kontrollieren und steuern

Hochkomplexe Transportnetzwerke, steigende Energiepreise und ein enormer Kostendruck machen Logistikdienstleistern und Versendern zunehmend zu schaffen. “Angesichts dieser Rahmenbedingungen gewinnen durchgängige Transportkonzepte zunehmend an Bedeutung”, sagt Peter Maag, Director Business Development bei der ParCon Consulting GmbH. Doch nur wer sein gesamtes globales Transportnetzwerk durchgängig im Griff hat, kann die Vorteile des kombinierten Transports effizient nutzen, kundenindividuelle Transportanforderungen umsetzen und gleichzeitig eine hohe Termintreue gewährleisten. Wirkungsvolle Unterstützung hierbei bietet die Anwendung SAP Transportation Management (SAP TM).

Mit SAP TM können Unternehmen den gesamten Prozess von der Auftragserfassung über Planung und Durchführung bis hin zur Be- und Abrechnung der Frachtkosten abbilden. Das unterstützt Logistikdienstleister und Versender gleichermaßen: “Denn damit lassen sich Lieferungen mühelos konsolidieren, Routen und Verkehrsträger optimieren und der gesamte Transportprozess effizient planen und überwachen”, erklärt ParCon-Manager Maag. Er muss es wissen. Schließlich befasst sich ParCon schon geraume Zeit mit dem neuen Transportmanagementsystem und ist als SAP-Ramp-up-Partner auch am Aufbau von Prototypen, an industriespezifischen Best-Practice-Szenarien sowie an der Entwicklung und Implementierung entsprechender Rapid-Deployment-Lösungen beteiligt.

Ein Beispiel aus der Frachtausschreibung: Mit Unterstützung der ParCon-Berater hat SAP hier eine Lösung entwickelt, die sich mit wenig Aufwand implementieren lässt und den gesamten Prozess der Frachtausschreibung beschleunigt. Sie basiert auf vordefinierten Prozessen und verschafft Unternehmen zudem eine ideale Basis für den weiteren Ausbau von SAP TM – und zwar in Rekordzeit. “Wir bringen das Paket innerhalb von elf Wochen zum Festpreis ans Netz”, verspricht Maag.

Damit können Logistikbetriebe im Handumdrehen enorme Einsparpotenziale umsetzen. Denn bis heute bearbeiten Disponenten Transportanfragen und Frachtaufträge größtenteils immer noch manuell. “Das geschieht per Telefon oder E-Mail und kostet dementsprechend viel Zeit und Geld”, weiß der ParCon-Direktor. Dagegen versetzt die Schnellstartlösung Disponenten in die Lage, Anfragen an Spediteure und Frachtführer vollautomatisch per Knopfdruck zu verschicken – wahlweise via E-Mail, SMS, web-basiertem Portal oder EDI. Aus den eingehenden Angeboten wählt der Disponent dann den bestmöglichen Dienstleister aus und beauftragt ihn. “Natürlich kann er die Beauftragung auch direkt an den bevorzugten Spediteur schicken und den automatisierten Ausschreibungsprozess erst anstoßen, falls dieser keine Kapazitäten hat”, erklärt Maag.

Vollständigen Artikel lesen

Weitere Informationen:
Hier mehr über die Frachtausschreibung von ParCon erfahren.
Die Add-ons für Maut- und Emissionsberechnung sowie Streckenoptimierung im Detail kennen lernen.

ParCon ist Komplettanbieter für SAP-Lösungen und innovativer Spezialist für SAP-Add-On Lösungen. Schon früh hat sich ParCon auf die Anwendung SAP Transportation Management spezialisiert und ist Ramp-up-Partner der SAP für die Versionen 8.0/8.1. Das Leistungsangebot umfasst neben der Anwendungsberatung, Systemintegration und Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen auch diverse SAP-Add-Ons – zum Beispiel für die mobile Datenerfassung, den Dokumentenworkflow, die Transport-, Ressourcen- oder Besuchstourenplanung.

ParCon Consulting GmbH
Hanna Hornberger
Neue Ramtelstraße 4
71229 Leonberg
h.hornberger@parcon-consulting.com
+49 172 723 35 25
http://www.parcon-consulting.com

Kommentar verfassen