Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg am 10. Mai 2022

Kita-Gruppen auf Kultur-Entdeckungsreise

Kinder-Kunst-Tag Baden-Württemberg am 10. Mai 2022

(Bildquelle: element-i Bildungsstiftung/Perper)

Anlässlich des Kinder-Kunst-Tags Baden-Württemberg sind Kita-Gruppen am Dienstag, 10. Mai 2022, zu tollen Mitmach-Aktionen eingeladen. 62 Kultureinrichtungen aus 30 Kommunen öffnen dafür ihre Türen. Über 1.600 Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren können bei 124 Programmangeboten Theater und Tanz, Malerei und Musik hautnah erleben. Anmeldung für interessierte Kita-Gruppen unter www.element-i-bildungsstiftung.de.

„Wir sind wieder auf Wachstumskurs!“, freut sich Meike Betz-Seelhammer von der element-i Bildungsstiftung, die den jährlichen Kinder-Kunst-Tag veranstaltet. „Nach zwei Pandemie-Jahren, in denen der landesweite Aktionstag nicht bzw. nur in reduziertem Umfang stattfinden konnte, sind nun 62 Kultureinrichtungen dabei – mehr als je zuvor. In 30 Kommunen bieten sie 124 künstlerische und kulturelle Mitmach-Angebote. Und die ersten Rückmeldungen zeigen: Bei den Kita-Gruppen im Land ist das Interesse an den insgesamt rund 1.600 Plätzen groß.“ Die baden-württembergische Kultusministerin Theresa Schopper, Schirmherrin des diesjährigen Kinder-Kunst-Tags, betont die Bedeutung des Events: „Kunst und Kultur sind wichtige Bereiche für die Entwicklung junger Menschen. Kulturelles Lernen unterstützt eigene Aktivitäten sowie ein ästhetisches Verständnis von Kindern und gibt ihnen Orientierung auf ihrem Lebensweg.“

Workshops laden zum Mitmachen ein
Das Besondere am Kinder-Kunst-Tag: Die Mädchen und Jungen sind keine bloßen Zuschauerinnen, sondern eingeladen mitzumachen. Einige Beispiele: Im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe werden die Kinder zu Archäo-Detektivinnen, im Zeppelin Museum in Friedrichshafen ergründen sie die Leuchtkraft der Farben, in unterschiedlichen Tanzschulen in Aulendorf, Biberach, Friedrichshafen, Göppingen, Konstanz, Offenburg, Ravensburg und Weingarten, erproben sie, was es heißt, eine Ballerina zu sein. Die Stuttgarter Hymnus Chorknaben bringen Stimmen und Körper zum Klingen, in der Stadtbibliothek Sindelfingen feiern die Kinder den „Karneval der Tiere“, in Kunstschulen in Weinstadt und Schönaich darf nach Herzenslust getöpfert werden.

Angebote an 30 Standorten
In den folgenden baden-württembergischen Gemeinden finden interessierte Kita-Gruppen spannende Kinder-Kunst-Tags-Angebote: Aulendorf, Biberach, Bretten, Burladingen, Edingen-Neckarhausen, Enzklösterle, Eschbach, Esslingen, Ettlingen, Filderstadt, Friedrichshafen, Göppingen, Heidelberg, Ittersbach, Karlsruhe, Konstanz, Mannheim, Marbach, Meersburg, Offenburg, Pfullingen, Ravensburg, Reutlingen, Schönaich, Sindelfingen, Stuttgart, Tamm, Tübingen, Weingarten, Weinstadt.

Jetzt anmelden!
Das detaillierte Programm des Kinder-Kunst-Tags 2022 ist online abrufbar unter www.element-i-bildungsstiftung.de/kinder-kunst-tag. Kita-Gruppen können sich dort direkt für die Teilnahme anmelden.

Hohe Bedeutung der Kunst für die Persönlichkeitsentwicklung
Projektleiterin Meike Betz-Seelhammer von der element-i Bildungsstiftung sagt: „Die Kinder profitieren umfassend von den Angeboten des Kinder-Kunst-Tags: Sie haben Freude bei der Kunstbetrachtung, erfahren, was es bedeutet, Kunstwerke zu schaffen und entdecken neue Facetten der eigenen Kreativität. So wird Kunst zum Treibstoff für die Persönlichkeitsentwicklung.“ Andreas Küchle von der Stiftung Bildung und Soziales der Sparda Bank Baden-Württemberg, die den Kinder-Kunst-Tag unterstützt, betont: „Mit spannenden Aktionen und Lernerlebnissen schafft es der Kinder-Kunst-Tag schon frühzeitig, Begeisterung für Kunst und Kultur bei den Kindern zu wecken.“ Daher sei das Angebot so wichtig.

Die 2011 gegründete element-i Bildungsstiftung ruft Bildungsprojekte für Kinder ins Leben, setzt sich für Kinderrechte ein und fördert Innovationen im Bildungssektor. Neben dem Kinder-Kunst-Tag organisiert sie zum Beispiel den Tüftler- und Forscherinnentag Baden-Württemberg, bei dem Kita-Kinder Unternehmen aus Handwerk und Technik kennenlernen. Dem Stiftungsgedanken liegt das element-i Leitbild zugrunde. Der Name element-i steht für die elementare Bedeutung, die Individualität, Interesse und Interaktion für die Bildungsprozesse von Kindern (und Erwachsenen) haben.

Kontakt
element-i Bildungsstiftung gGmbH
Meike Betz-Seelhammer
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711 656960-7078
Meike.Betz-Seelhammer@element-i-bildungsstiftung.de
http://www.element-i-bildungsstiftung.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .