Jetzt wird es kalt! – ENTRADE AG erweitert “E3” Mikro-Kraftwerk für Biomasse mit Kältemodul

Jetzt wird es kalt! - ENTRADE AG erweitert "E3" Mikro-Kraftwerk für Biomasse mit Kältemodul

Die ENTRADE AG hat das Minikraftwerk E3 um ein Kältemodul mit einer Leistung von 30 kW erweitert

Dahlem-Schmidtheim/Düsseldorf. – Das kleinste Kraftwerk “E3” für Biomasse verfügt ab sofort auch optional über ein integriertes Kältemodul, das die anfallende Abwärme in Kälte umwandelt. Die ENTRADE Energiesysteme AG hat den von ihr konstruierten E3-Generator – ein Mikro-Kraftwerk, das Strom, Wärme und Kälte aus bisher ungenutzter Biomasse erzeugt – mit einem Kältemodul der SorTech AG erweitert. Das Adsorptionskältesystem nutzt die überschüssige Wärme des E3 und transformiert diese in Kälte.

Hierbei setzt die ENTRADE AG auf klimafreundliche und nachhaltige Prozesstechnik, da ausschließlich umweltfreundliche Materialien wie das natürliche Kältemittel Wasser sowie Zeolith verwendet werden. Zeolith, ein kristallines Mineral, hat die Eigenschaft Wasserdampf anzusaugen und wieder freizugeben und somit mit Hilfe von Wärmezufuhr, Kälte zu erzeugen

Dezentrale Versorgung für Gewerbe, Hotels und in Schwellenländern

“Unser Gesamtsystem ist nicht nur für Gewerbe, Industrie oder Hotels interessant, wir sehen ebenso hervorragende Anwendungsmöglichkeiten in Schwellenländen “, so Julien Uhlig, Vorstand der ENTRADE Energiesysteme AG. “Das E3 ermöglicht jetzt nicht nur eine dezentrale Stromversorgung auf Basis erneuerbarer Energien, sondern kann auch in wärmeren Regionen der Welt sogar Kälte zur Verfügung stellen. Hier können zum Beispiel Kältekammern installiert werden, in denen Lebensmittel oder Medikamente gelagert werden. Ein weitere Anwendungsmöglichkeit, die das Leben der Menschen nachhaltig verbessert.”

Das Minikraftwerk generiert eine elektrische Nennleistung von 22 Kilowatt (kW) sowie eine thermische Leistung von 55 kW bzw. eine Kälteleistung von 30 kW. Mit dieser Leistung können in Deutschland rund 15 bis 20 Haushalte mit Strom und Wärme versorgt werden oder bis zu vier Einfamilienhäuser gekühlt werden. In Schwellenländern mit einem geringeren Pro-Kopf-Energiebedarf, kann eine Anlage bis zu 400 Personen mit Strom, Wärme oder Kälte versorgen.

Weitere Informationen unter www.entrade.de.

Die ENTRADE Energiesysteme AG errichtet als Unternehmensgruppe weltweit innovative Kraftwerke für Strom, Wärme und Kälte aus ungenutzter Biomasse und Abfallstoffen – von schlüsselfertigen Kleinanlagen bis zu komplexen Industriekonzepten.

Kontakt
ENTRADE Energiesysteme AG
Felix Schmidt
Zimmerstr. 15a
40215 Düsseldorf
+49 (0)211 24 79 23 70
+49 (0)211 24 79 23 82
info@entrade.de
https://www.entrade.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen