Mrz 06 2012

IT-Dienstleister DATEV weiter im Aufwind

DATEV: Software und IT Dienstleistungen für Kommunen, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte

Nürnberg, 06. März 2012: Der IT-Dienstleister DATEV eG hat sein Wachstum im Jahr 2011 weiter beschleunigt. Der Umsatz stieg im vergangenen Geschäftsjahr (01.01. – 31.12.) um 4,6 Prozent (Vorjahr 3,9 Prozent) auf 731 Millionen Euro (699 Millionen Euro). Damit hat sich der genossenschaftliche Anbieter von Software und IT-Lösungen für Freie Berufe, mittelständische Unternehmen und Kommunen deutlich positiver entwickelt, als es die Situation an den Märkten erwarten ließ. Wesentlich dazu beigetragen hat eine überproportional positive Entwicklung im Bereich Lohn und Gehaltsabrechnung, gestützt durch hohe Beschäftigungsquoten in Deutschland. Die Höhe der genossenschaftlichen Rückvergütung wird der Vertreterversammlung der Genossenschaft mit 4,6 Prozent (5,0 Prozent) des rückvergütungsfähigen Umsatzes vorgeschlagen. Der Jahresabschluss steht noch unter dem Vorbehalt der Prüfung durch den Abschlussprüfer.

“Mit einem sehr zufriedenstellenden Wachstum und einem Anstieg der Mitarbeiterzahl um knapp fünf Prozent ist DATEV ein gutes Beispiel dafür, dass sich die Realwirtschaft gegen die Turbulenzen der Märkte erfolgreich behauptet hat”, betont Prof. Dieter Kempf, Vorstandsvorsitzender der DATEV eG. “Unser Erfolg ist gleichzeitig ein Beleg für unser genossenschaftliches und nachhaltig orientiertes Handeln.” Für das Jahr 2012, das von der UNO zum Internationalen Jahr der Genossenschaften ausgerufen wurde, erwartet DATEV weiter steigende Umsatzerlöse.

Zum Jahresende 2011 waren 6.110 (Vorjahr: 5.844) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei dem IT-Dienstleister beschäftigt. Vorstand und Geschäftsleitung unterstützen Führung in Teilzeit. Damit soll ein wichtiger Beitrag für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf geschaffen werden.

Die Zahl der Mitglieder der Genossenschaft für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte blieb zum Ende des letzten Jahres mit 39.771 (39.756) weitgehend stabil. Trotz der weiter steigenden Zahl von Kanzleizusammenschlüssen, so Kempf, zeige sich daran das unverändert rege Interesse an den Leistungen der DATEV als genossenschaftlich organisierte Einrichtung. Der IT-Dienstleister wird vom 06. bis 10. März 2012 als einer der großen Aussteller auf der CeBIT in Hannover auftreten.

Weitere Informationen finden Interessierte im DATEV-Pressearchiv unter http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpinid=133096
Firmenbeschreibung DATEV
Die DATEV eG, Nürnberg, ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Über den Kreis der Mitglieder hinaus zählen auch Unternehmen, Kommunen, Vereine und Institutionen zu den Kunden. Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Enterprise Resource Planning (ERP) sowie Organisation und Planung. Mit nahezu 40.000 Mitgliedern, mehr als 5.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 698,6 Millionen Euro im Jahr 2010 zählt die 1966 gegründete DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen beispielsweise im bekannten Lünendonk-Ranking Platz Vier in der Kategorie Softwarehäuser (gelistet nach Umsatz in Deutschland).

Andreas Fischer
Paumgartnerstr. 6 ? 14
90429 Nürnberg
Tel.: 0911 319 0

http://www.datev.de/
info@datev.de

Pressekontakt:
DATEV eG
Andreas Fischer
Paumgartnerstr. 6 ? 14
90429 Nürnberg
andreas.fischer@datev.de
0911 319-1210
http://www.datev.de/presse

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/it-dienstleister-datev-weiter-im-aufwind/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: