INTERNETHANDEL aktuell: Die führenden Handelskonzepte im E-Commerce

INTERNETHANDEL aktuell: Die führenden Handelskonzepte im E-Commerce

Heilbad Heiligenstadt, den 17.04.2012 – Alle Gründer und Unternehmer im Bereich Online-Handel wünschen sich für ihre geschäftlichen Konzepte vor allem Erfolg. Dieser ist im E-Commerce von einer ganzen Reihe von Faktoren abhängig. Entsprechen die konkreten Produkte und Dienstleistungen im Portfolio den Anforderungen der Märkte? Wurden während der Planungs- und Startphase das benötigte Kapital und die laufenden Kosten zutreffend eingeschätzt und verhält sich die Konkurrenz so, wie erwartet? Sind die Strukturen im eigenen Online-Shop besucherfreundlich und entwickeln sich die Aktivitäten in Sachen Suchmaschinenoptimierung und Online-Marketing erfolgreich? Wer diese Komponenten in Bezug auf sein eigenes Unternehmen im Bereich Online-Handel positiv erfüllen kann, hat bereits viel gewonnen. Allerdings entwickeln sich viele Geschäftskonzepte im Internet erst dann zur Höchstform, wenn zu einer ergänzenden Vertriebsstrategie gegriffen wird, die sowohl zu dem Gründer, als auch zu seinem Unternehmen und seiner Geschäftsidee passt.

Das Online-Magazin INTERNETHANDEL hat sich im Schwerpunkt seiner aktuellen Ausgabe (Nr. 102, April 2012) umfassend mit solchen Strategien beschäftigt und stellt seinen Lesern unter dem Titel “Welches E-Konzept passt zu mir?” insgesamt vier bewährte Konzepte vor, mit denen sich die Erfolgsaussichten im Online-Handel deutlich steigern lassen. Hierbei handelt es sich um Ergänzungen zu bestehenden Geschäftsinhalten, die sowohl einzeln als auch in sinnvollen Kombinationen eingesetzt werden können, um die Marktchancen überzeugend zu verbessern. Im einzelnen führt INTERNETHANDEL in die Strategien DropShipping, Abo-Commerce, Online-Offline-Kombination und Affiliate-Marketing ein. Die Redakteure haben besonderen Wert darauf gelegt, die einzelnen Methoden und Instrumente mit vielen konkreten Beispielen aus der Praxis, mit Erfolgsgeschichten und mit Checklisten zu ergänzen und verfolgen das Ziel, interessierten Lesern, jenseits der “grauen Theorie”, leicht umsetzbare Konzepte an die Hand zu geben, die den eigenen Erfolg im E-Commerce signifikant steigern können.

Unter dem Stichwort DropShipping wird das vergleichsweise neue Handelsmodell vorgestellt, bei dem Online-Händler die Lagerung und den Versand ihrer Waren den jeweiligen Lieferanten überlassen und auf diese Weise sowohl ihren Kapitalbedarf als auch ihre festen Kosten und den Arbeitsaufwand deutlich reduzieren. Unter den Begriff Abo-Commerce fallen Handelskonzepte, die sich mit Produkten beschäftigen, die durch Verbrauch oder Verschleiß regelmäßig benötigt werden und die sich daher zum Versand per Abonnement eignen. Die Online-Offline-Kombination beschreibt die erfolgreiche Verbindung von einem stationären Ladengeschäft auf der einen und einem innovativen Online-Shop auf der anderen Seite, während sich das Kapitel Affiliate-Marketing mit Möglichkeiten beschäftigt, seine Umsätze als Internet-Unternehmer hauptsächlich oder ausschließlich aus den Provisionen anderer Händler zu beziehen. Dabei bleibt es den Online-Händlern unter den Lesern überlassen, aus den vorgestellten Handelskonzepten diejenigen Komponenten für ihr eigenes Unternehmen zu nutzen und zu kombinieren, die bestmöglich zur eigenen Geschäftsidee auf der einen und zu den persönlichen Wünschen, Bedürfnissen und Erwartungen auf der anderen Seite passen.

Über die umfangreiche und detaillierte Titelstory hinaus beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe von INTERNETHANDEL wieder mit vielen weiteren Themen. So werden die Leser qualifiziert in die Bedeutung von URLs auf die Optimierung der eigenen Seiten für die Suchmaschinen eingeführt, lernen erfolgreiche Handelskonzepte und deren Gründer in den Bereichen selbst entworfener Schmuck und Piercings kennen oder erfahren von einem innovativen System, das es Kunden ermöglicht, weltweit per Internet einzukaufen, auch wenn die jeweiligen Händler ihre Waren ausschließlich im eigenen Land versenden. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit einer neuen App für besondere Angebote auf eBay, dem Gütesiegel “GEPRÜFTER LIEFERANT” der Internet-Plattform Lieferanten.de und mit der rechtlichen Situation bei der Veranstaltung von Gewinnspielen auf Facebook und anderen sozialen Plattformen. Im Rahmen eines umfangreichen Artikels beschäftigt sich die Redaktion ausführlich mit den neuesten Richtlinien für gewerbliche Verkäufer, die aktuell von eBay Deutschland beschlossen wurden und wirft einen kritischen Blick auf die Änderungen für Händler bei der Auktionsplattform, die sich hieraus ergeben. Darüber hinaus informiert das Magazin über die aktuellen Termine für Messen, Ausstellungen, Events und Kongresse für Online-Händler im April 2012.

Über Internethandel.de

Das Fachmagazin Internethandel.de berichtet bereits seit 2003 über den Online-Handel und über erfolgreiche Geschäftsideen im Internet. Interviews mit Unternehmern, Praxistipps von Experten, Berichte über nützliche Software sowie aktuelle Studien und Berichterstattungen bilden den redaktionellen Bereich des Magazins und bieten eine umfassende Unterstützung für Existenzgründer und erfahrene Unternehmer. Die Internetseite Internethandel.de enthält aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Online-Handel und informiert über erfolgreiche Neugründungen. Ein wöchentlicher Newsletter kann kostenlos abonniert werden.

Web Trend Media
Mario Günther
Petristraße 25
37308 Heilbad Heiligenstadt
00493606507647

http://www.internethandel.de/ueber-uns.php
presse@internethandel.de

Pressekontakt:
INTERNETHANDEL
Sebastian Huke
Petristraße 25
37308 Heilbad Heiligenstadt
presse@internethandel.de
00493606507647
http://www.internethandel.de/presse.php

Kommentar verfassen