Intelligente Verpackungen – intelligente Preisliste

HECK Wall Systems vernetzt neue Preisliste mit Produkten und Systemen

Intelligente Verpackungen - intelligente Preisliste

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr präsentiert HECK Wall Systems die neue Preisliste 2015 wiederum nicht mehr nur gedruckt oder als interaktive Variante für Tablet- PCs und Smartphones, sondern setzt das Konzept der intelligenten Vernetzung auch auf den eigenen Produktverpackungen um. QR-Codes zu jedem der über 1000 Preislistenartikel liefern sekundenschnell zusätzliche Informationen. Im Handumdrehen können so Technische Merkblätter, Leistungserklärungen, Sicherheitsdatenblätter und Prüfzeugnisse, aber auch weiterführende Kommunikationsmittel wie Broschüren, Flyer oder Videoclips abgerufen werden – immer stets zur Hand und allerorts verfügbar. Doch nicht nur über die Preisliste erhält man Zugang zu all diesen Zusatzinformationen. Auch die Verpackungen der HECK- und Rajasil-Produkte, also Säcke und Eimer, sind mit QR-Codes ausgestattet. So können benötigte technische Infos oder Verarbeitungshinweise auch direkt auf der Baustelle abgerufen werden. Als besondere Neuheit wurden in der 2015er Preisliste nun auch alle bauaufsichtlich zugelassenen HECK Dämmsysteme dargestellt und vernetzt. Über den jeweiligen QR-Code erhält man sofort eine Übersicht sowie weitere Informationen der im jeweiligen System entsprechend verwendeten Komponenten.

Übersichtlichkeit und Mehrwerte
Sehr übersichtlich reicht die neue HECK-Preisliste auf 150 Seiten weit über bisher Dagewesenes hinaus. Ein alphabetisches und ein bauchronologisches Inhaltsverzeichnis machen die Suche nach einem bestimmten Produkt oder Produktsystem gleich zu Anfang kinderleicht, noch unterstützt durch ein anschauliches Registersystem. Gegliedert in die beiden Kompetenzbereiche Rajasil (Bausanierung) und HECK (Wärmedämmung) präsentiert die neue Preisliste jeden Artikel mit Abbildung und, abhängig vom Produkttyp, den klassischen Angaben zu Mengen, Verbrauch, Verpackungsgrößen und Preisen. Bei offenen Fragen sind über die für jeden Artikel mitgelieferten QR-Codes sofort weitere Produktdetails abrufbar. Ebenso stehen Produktvideos über diese Funktion bereit. Auch Broschüren, Flyer oder Sonderdrucke von Objektreportagen sind über die QR-Codierungen jederzeit verfügbar und können im Handumdrehen zielsicher als hochwertige Kommunikationshilfen bei der Beratung oder im Verkaufsgespräch eingesetzt werden. Nicht zu vergessen erhält man auf diese Art und Weise ebenso Zugriff auf die gesetzlich geforderte technische Dokumentation in Form von Leistungserklärungen und Sicherheitsdatenblättern, zudem auch Technische Merkblätter und etwaige Zeugnisse.

Bei aller Technik: Beratung bleibt
Die neue HECK-Preisliste 2015 hält darüber hinaus eine Übersicht der verfügbaren WDV-Systeme sowie eine Vielzahl von allgemeinen Informationen und wichtigen Hinweisen bereit, unter anderem zu Lieferformen und -bedingungen, Sicherheitsbestimmungen, Mietpreisen für Maschinentechnik oder Besonderheiten, z. B. beim Einsatz von Containerware.

Trotz aller Technik und nicht zuletzt: Natürlich geht nichts über eine Profi-Beratung von Mensch zu Mensch, vor Ort oder telefonisch. Die Fachberater der HECK Wall Systems bieten stets kompetente und unverbindliche Unterstützung – in Zukunft selbstverständlich ausgestattet mit der neuen HECK-Preisliste 2015, gedruckt oder als Online-Version.

Die Online-Version der neuen Preisliste 2015 kann im Mehrwert-Login unter www.wall-systems.com ab sofort heruntergeladen werden. Ganz ohne Anmeldung kann sich jeder auch das interaktive Produktverzeichnis herunterladen. Außerdem liegt die neue Preisliste als gedruckte Version bei der HECK Wall Systems GmbH, Thölauer Str. 25, 95615 Marktredwitz, Tel. 09231/802-0, Fax 09231/802-515 vor und kann hier angefordert werden.

HECK Wall Systems, mit Sitz in Marktredwitz, ist mit ihren zwei starken Marken Rajasil und HECK einer der führenden Hersteller von Spezialbaustoffen für Bausanierung und Wärmedämmsysteme und bereits seit über 100 Jahren am Markt aktiv. Als Unternehmen des ROCKWOOL-Konzerns ist HECK Wall Systems mit rund 200 Mitarbeitern Teil des weltweit führenden Anbieters von Steinwolleprodukten und -lösungen.

In den modern ausgestatteten, vollautomatischen Produktionsanlagen der HECK Wall Systems werden mineralische Werktrockenmörtel sowie Spezialbaustoffe zum dauerhaften Erhalt wertvoller historischer Bausubstanz, aber auch für Neubauvorhaben, produziert.

Die Produktpalette umfasst die Bereiche Mauerwerk-, Fachwerk-, Fassaden- und Natursteinrestaurierung, Unter- und Oberputze sowie Anstrich- und Wärmedämmverbundsysteme.

Kontakt
HECK Wall Systems GmbH
Heiko Faltenbacher
Thölauer Straße 25
95615 Marktredwitz
09231-802500
heiko.faltenbacher@wall-systems.com
https://www.wall-systems.com

Kommentar verfassen