Innovative Vakuumlösungen für die Prozessindustrie

Die internationale Prozessindustrie traf sich vergangene Woche wieder live auf der ACHEMA in Frankfurt am Main.
Endlich wieder Kontakte pflegen, Produkte erleben, einen Marktüberblick erhalten – das konnten die Besucher vergangene Woche in der Messe Frankfurt. Busch Vacuum Solutions demonstrierte nach drei Jahren Pause auf der ACHEMA seine innovativen Vakuumlösungen für die Prozessindustrie.
In der chemischen und pharmazeutischen Verfahrenstechnik spielt Vakuum eine zentrale Rolle und hilft, Reaktionen zu beschleunigen, Materialien zu schonen, einzelne Stoffe sauber voneinander zu trennen, wirtschaftlich zu arbeiten oder die Reaktionen überhaupt erst zu ermöglichen.
Unterschiedlichste Prozesse in der chemischen und pharmazeutischen Verfahrenstechnik benötigen maßgeschneiderte und zuverlässige Vakuumtechnik. Mit seinem breitgefächerten Produktportfolio hat Busch immer die passenden Lösungen für verfahrenstechnische Prozesse im Angebot.
Neben den bewährten Vakuumpumpen, wie der Schrauben-Vakuumpumpe COBRA NC 0300 B, die speziell für das Fördern von empfindlichen Gasen oder Dämpfen konzipiert wurde, und der neuesten Generation der Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen, der Baureihe DOLPHIN LT, bietet Busch auch maßgeschneiderte Vakuumlösungen für verschiedene Anwendungen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie an.
Das mobile und äußerst flexible ATEX-Vakuumsystem SIMPLEX stieß auf reges Interesse bei den Messebesuchern. Busch präsentierte zum ersten Mal dieses sofort einsatzbereite explosionsgeschützte Standard-Vakuumsystem für ein schnell verfügbares Vakuum. Durch einfaches Plug&Pump können die Ausfallzeiten in der Produktion auf ein Minimum reduziert werden. Selbstverständlich sind auch alle anderen Vakuumpumpen und -systeme von Busch für die Verfahrenstechnik in explosionsgeschützten Ausführungen gemäß ATEX-Richtlinie erhältlich.
Der Bau einer individuellen Systemlösung ist immer ein gemeinsames Projekt. Busch arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um die perfekte Lösung für den jeweiligen Prozess zu finden – umso bedeutender war der persönliche Austausch mit den Messebesuchern.

Kommentar verfassen