Infinera liefert ab sofort DTN-X Plattform mit 500 Gb/s Super-Channels aus

Sunnyvale, CA / München – 25. Juni 2012. Infinera (NASDAQ: INFN) hat ihre ersten DTN-X Plattformen an Kunden zur Einrichtung in den jeweiligen Netzwerken ausgeliefert. Infinera hat bereits zahlreiche Feldversuche erfolgreich durchgeführt und bereits Bestellungen sowohl von Bestands- als auch Neu-Kunden erhalten. Zum jetzigen Zeitpunkt wird die Einrichtung der DTN-X Plattform bei zwei neuen Kunden vorbereitet: CableWireless Worldwide werden es für ihr Europe Persia Express Gateway (EPEG) einsetzen, DANTE für das europäische Forschungs- und Bildungsnetzwerk GÉANT.

Die Infinera DTN-X Plattform ist in unseren Augen die weltweit erste kommerziell verfügbare Long-Haul Plattform, die 500Gb/s FlexCoherent Super-Channels bereitstellt. Sie ermöglicht die massive Bandbreitenübertragung in optischen Transportnetzwerken bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten. Die DTN-X-Plattform bietet ein OTN-Koppelfeld mit einer Kapazität von 5Tb/s. Das integrierte Koppelfeld ermöglicht Service-Providern hocheffiziente Netzwerke zu bauen, wo Switching überall dort aktiviert werden kann, wo es gebraucht wird um Wellenlängen effizienter zu füllen und somit weniger Wellenlängen zu benötigen. Das Ergebnis sind Transportnetzwerke mit einem höheren Efficiency Quotient und potential geringeren Gesamtbetriebskosten (TCO). Die DTN-X besitzt zudem die Industrie-Führende GMPLS-Control Plane, was die Benutzung der Plattform als auch den Betrieb als Ganzes deutlich vereinfacht.

Infinera liefert seit 2004 die DTN-Plattform aus und hat damit den Markt der optischen Datenübertragung entscheidend vorangetrieben. Bei DTN handelte es sich damals um die einzige optische 100 GB/s Netzwerklösung, die auf photonisch integrierten Schaltkreisen (PICs) basierte. DTN-X führt diese Entwicklung logisch mit der dritten Generation der 500 Gb/s PICs weiter. Die Plattform zeichnet sich besonders durch Einfachheit, Skalierbarkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit aus.
“Während Wettbewerber auf dem Markt die Blaupause für eine 400Gb/s Metro Produktentwicklung vorstellen, liefert Infinera bereits die industrieweit erste 500Gb/s Long-Haul FlexCoherent Super-Channels aus”, erklärt Dave Welch, Mitbegründer, EVP und Chief Strategy Officer bei Infinera. “Mit DTN-X bringen wir den OTN-Switch mit der größten Kapazität auf den Markt und stellen industrieweit als erster Anbieter einsatzbereite FlexCoherent Kapazität zur Verfügung – einfach, skalierbar und mit niedrigen Gesamtbetriebskosten über den ganzen Produktzyklus hinaus.”

DTN-X Fakten im Überblick
– Die DTN-X-Plattform ist das weltweit erste System mit 500 Gb/s Long Haul FlexCoherent Super-Channels. Ein Upgrade auf 1 Tb/s Super-Channels ist in Zukunft möglich.
– DTN-X ist der OTN Switch mit der größten Kapazität von zurzeit 5 Tb/s.
– DTN-X ist auf zukünftige Upgrades von bis zu 10 Tb/s pro Chassis OTN-Switching bzw. 100 Tb/s bei einem Multi-Bay-System ausgelegt.
– DTN-X ist das weltweit erste System mit einsatzbereiter FlexCoherent Technologie. Sie unterstützt die softwarebasierte Auswahl von Modulationsformaten auf einer einzigen Karte – mit dem Ergebnis sinkender Betriebskosten.
– Konvergenz von mehreren Netzwerkschichten in einer Plattform: Industrieführende DWDM Technik zusammen mit OTN-Switching bereits jetzt und zukünftig auch MLPS-Switching werden in einer einzigen Plattform unterstützt.
– Die intelligente GMPLS Control Plane Software vereinfacht den Betrieb und ermöglicht global agierenden Netzbetreibern die schnelle Einrichtung benötigter Netzkapazität bei sinkenden Betriebskosten.
– DTN-X ist mit der DTN Plattform kompatibel und unterstützt 10 GB Ethernet (10GbE), 40GbE, 100GbE, 10Gb/s SONET/SDH/OTN, 40Gb/s SONET/SDH/OTN, 100Gb/s OTN, 8/10Gb/s Glasfaser sowie Clear-Channel-Schnittstellen mit Mehrfachbitraten.
– Infinera bietet zwei Varianten des DTN-X an: ein Fullrack Chassis XTC-10 sowie das Halfrack XTC-4 Chassis. Beide werden zurzeit an die Kunden ausgeliefert.

Zum Produktportfolio von Infinera gehört auch die DTN-Plattform. Sie ist ausgestattet mit 100Gbit/s PICs, unterstützt sowohl 10Gb/s und 40Gb/s Channels und ist ausgelegt auf eine bis zu 6.4 Tb/s skalierbare Übertragungskapazität pro Glasfaser. Die skalierbare Metro WDM Plattform ATN sowie Infinera Managed Services für weltweiten Service und Support runden das Programm ab.

Infinera bietet weltweit digitale optische Netzwerk-Systeme für Telekommunikationsunternehmen an. Einzigartig an den Systemen von Infinera ist eine Halbleitertechnologie auf Grundlage von integrierten photonischen Schaltkreisen – kurz “PIC” für “Photonic Integrated Circuits”. Infineras Systeme und PIC-Technologie bieten Kunden einfachere Architekturen und einen flexibleren Betrieb von optischen Netzwerken sowie die schnellere Einführung von differenzierten Diensten ohne Umstrukturierung der optischen Netzwerk-Infrastruktur. Mehr Informationen unter www.infinera.com.

Infinera Corporation
Anna Vue
169 Java Drive
CA 9408 Sunnyvale
+1 (916) 595 -8157

https://www.infinera.com
avue@infinera.com

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Jürgen Rast
Flößergasse 4
81369 München
infinera@bitecommunications.com
089 – 4444 674 0
https://www.bitecommunications.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .