Franken Fernsehen

Nürnberg (ots) – Der Ballungsraumsender Franken Fernsehen setzt sich mit einem Rekordergebnis an die Spitze der Zuschauercharts. Gegenüber dem Vorjahr wurde die Tagesreichweite um sensationelle 47% gesteigert. Täglich informieren sich 122.000 Menschen via Franken Fernsehen über die Region. Regelmäßig sieht über eine halbe Million Zuschauer das Programm.

In der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 18.30 Uhr ist Franken Fernsehen mit dem Magazin “Guten Abend Franken” das meistgesehene Programm in den Kabelhaushalten im Sendegebiet. Der Sender erreicht in dieser Zeit einen Marktanteil von fast 18 Prozent. Franken Fernsehen kann sich damit deutlich vor den Mitbewerbern positionieren.

   Sender              Marktanteil
   Franken Fernsehen   17,40%
   ProSieben           15,90%
   ZDF                 11,80%
   BR                  10,30%
   ARD                  7,10% 

(Marktanteil 18.00-18.30 Uhr, Zuschauer über 14 Jahren in Kabelhaushalten. Quelle: TNS Infratest, Funkanalyse Bayern 2012)

“Die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2012 beweisen eindrucksvoll, dass Franken Fernsehen nach dem Relaunch auf dem richtigen Weg ist. Wir freuen uns, dass unser Programm so hohen Zuspruch genießt”, so Geschäftsführer Christoph Winschuh. “Den Zuschauer interessiert besonders, was direkt vor seiner Haustüre passiert und das liefern wir täglich”, ergänzt Programmchef Heiko Linder.

Laut der Funkanalyse Bayern 2012 wird von den Zuschauern vor allem auch die Kompetenz der Moderatoren und Reporter gelobt. Zudem bescheinigen die Zuschauer Franken Fernsehen ein Höchstmaß an Aktualität und Glaubwürdigkeit.

Pressekontakt:

Dr. Christina Stiegler
Leitung Verkauf und Marketing
Tel.: +49-911-9679678
c.stiegler@frankenfernsehen.tv 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .