Fernanda Brandao: "Bohlen ist nicht für seine Fairness bekannt"


Berlin (ots) – Moderator Marco Schreyl (38) bekommt zwei Monate nach seinem Rauswurf bei “DSDS” und “Das Supertalent” Unterstützung von Kollegin Fernanda Brandao (29). Auch zwei Monate später reißen die Spekulationen um die wahren Hintergründe seines Rauswurfs nicht ab. Hatte doch Dieter Bohlen (58) seine Finger mit ihm Spiel? Im Interview mit dem Magazin “IN – Das STAR STYLE Magazin” stellt die Ex-“DSDS”-Jurorin klar: “Bohlen ist nicht für seine Fairness bekannt.” Trotz seiner plötzlichen Kündigung bei der Show sieht sie für Marco eine Zukunft. “Die Angelegenheit hat einen Nachgeschmack”, so die Brasilianerin. Aber: “Marco sollte in der schwierigen Situation eine Chance sehen.”

Das komplette Interview mit Fernanda Brandao finden Sie in der aktuellen “IN – Das STAR STYLE Magazin” (Ausgabe 35/12, ab heute im Handel). Abdruck mit Hinweis auf “IN – Das STAR STYLE Magazin” frei.

Pressekontakt:

IN - Das STAR  STYLE Magazin
PR / Kommunikation
Andrea Wagner
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 29 80
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.in-starmagazin.de 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .