Fachkongress Provider Management (R)Evolution

Die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern nimmt immer mehr Platz in den Unternehmen ein. Sourcing-Strategien und -Modelle sind wichtiger Bestandteil erfolgreicher Unternehmensstrategien. Je größer die Zahl der externen Partner, desto schwieriger wird eine effiziente Steuerung und Kontrolle der externen Provider und der mit ihnen vereinbarten Vertragsbeziehungen.

Im Zeitalter der neuen Medien und des “Social Business” haben neue Kommunikationsformen und Technologien die Arbeitswelt(en) in den Unternehmen verändert. Viele Unternehmen arbeiten bereits in der Cloud, die Lösungsanbieter werden nach der as-a-Service-Tauglichkeit ihrer Lösungen ausgewählt. Gearbeitet wird vielfach in Open Workspaces. Collaboration-Tools sind auf dem Vormarsch.
Die neuen Arbeits- und Organisationsformen bergen auch neue Herausforderungen für die Zusammenarbeit mit den externen Dienstleistern und deren Koordination und Steuerung. Es geht aber nicht nur um die Form der Zusammenarbeit, sondern auch um veränderte Ansprüche an Auslagerungsvorhaben, speziell in der IT. So steht zum Beispiel der Begriff des Outsourcing 2.0 für einen Wechsel vom rein technischen Denken hin zur End-to-End-Betrachtung kaufmännischer Prozesse.

Im Themenfokus der Veranstaltung “Provider Management (R)Evolution” steht am 26. April 2012 in Frankfurt von daher die Verknüpfung der “klassischen” Inhalte Aufgaben des Provider Management mit den (r)evolutionären Herausforderungen der neuen Technologien und Arbeitsformen. Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind: Multisourcing, Strategische und operative Providersteuerung, Blueprint – Modell zur Steuerung der Leistung im Multiprovider Set-up, Sourcingstrategie im Bereich IT Werk- und Dienstleistungen, Vertragsmanagement, Vertragsmanagementtools, SLAs und Cloud, Cloud Computing.

Folgende Unternehmen berichten aus der Praxis: Berge Meer Touristik GmbH (TUI Group Plc.), Union IT-Services GmbH, Oxea-Chemicals, PBroker AG, Jarolim Flitsch Rechtsanwälte GmbH, Commerzbank AG, SBB AG Schweiz, Johnson Controls Inc., Allianz Managed Operation Services SE, WilmerHale.

Programm, organisatorische Details, und die Möglichkeit zur Anmeldung sind zu finden unter http://www.netco.eu/pm.

NetCo berät und unterstützt das Management der Finanz- und Dienstleistungsindustrie bei der strategischen und operativen Steuerung von Prozessen, Ressourcen, Lieferanten und Kunden durch moderne Steuerungsmethoden, -instrumente und ein effizientes Change Management! Neben der Beratung engagiert sich NetCo auch im Bereich der Wissensentwicklung und -vermittlung. so z.B. in Kooperation mit der IHK Frankfurt im Rahmen der Veranstaltungsreihe Finance Future Forum. Im Sourcing-Umfeld fokussiert NetCo auf Veranstaltungen, die sich mit Prozess- und Rollenmodellen für das operative Sourcing Management befassen, insbesondere mit den Themen Vertrags- und Provider Management.

NetCo Consulting GmbH
Ingeborg Kummer
Bockenheimer Landstraße 2-4
60306 Frankfurt a.M.
i.kummer@netco.eu
0049 ? (0)69-94942921
http://www.netco.eu

Kommentar verfassen