Explicatis kooperiert mit der Europäischen Fachhochschule

Duales Studium der Wirtschaftsinformatik verbindet wissenschaftliche Ausbildung und betriebliche Praxis Bei Explicatis direkt in die berufliche Karriere einsteigen

(NL/5945626279) Köln, 14. August 2012 Die Explicatis GmbH, Kölner Dienstleister für IT-Beratung und Entwicklung von Web- und Mobile-Anwendungen kooperiert ab sofort mit der Europäischen Fachhochschule. Im Rahmen des Dualen Studiums der Wirtschaftsinformatik können Studenten bei Explicatis in der konkreten betrieblichen Praxis Erfahrungen sammeln. Das Duale Studium eignet sich für Bachelor-Studenten ebenso wie für Wirtschaftsinformatiker im Master-Studiengang. Die Kooperation gilt bereits für das neue Wintersemester 2012/13.

Duales Studium an der EUFH
Mit Standorten in Brühl und Neuss ist die Europäische Fachhochschule seit zehn Jahren ein Pionier des Dualen Studiums. Das Duale Studium verbindet ein praxisorientiertes Studium mit einer Ausbildung in der betrieblichen Praxis. Die Studieninhalte werden zwischen der Hochschule und den Kooperationspartnern abgestimmt und die Studenten sind pro Semester 12 bis 13 Wochen an der Hochschule und 13 bis 14 Wochen im Unternehmen. In der dritten Studienphase wird das Studium dann mit einem Auslandssemester abgeschlossen.

Die Ausbildung in der betrieblichen Praxis erfolgt entweder als Berufsausbildung (2 ½ jährige betriebliche Ausbildung mit Berufsschule und kaufmännischem IHK-Abschluss), als Langzeitpraktikum (studienbegleitend in einem Unternehmen) oder via Einzelpraktika in verschiedenen Unternehmen.

Explicatis, deren Geschäftsführer selbst Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln studiert haben, pflegt sehr gute Beziehungen zu verschiedenen Hochschulen und hat von Anfang an auf die Verbindung von Theorie und Praxis gesetzt. Mehrere Werkstudenten haben ihre erfolgreiche Berufskarriere bereits während des Studiums mit Studiums-begleitenden Praktika bei Explicatis begonnen.

Ab sofort ist Explicatis eines der mehreren hundert Unternehmen, die mit der Europäischen Fachhochschule kooperieren. Studenten werden anhand ihrer persönlichen Erfahrungen und Fähigkeiten im Rahmen der Studienberatung der EUFH an die Kooperationsfirmen empfohlen und erhalten auch Unterstützung bei der Bewerbung. Da diese Vorbereitung sehr gründlich erfolgen sollte, wird eine frühzeitige Bewerbung empfohlen. Die Voraussetzungen für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik sind formal die Allgemeine Hochschulreife oder volle Fachhochschulreife sowie gute Englischkenntnisse (Schulenglisch). Ein hohes Maß an Flexibilität, Mobilität und Leistungswillen ist außerdem gefragt. Näheres ist zu finden auf den Webseiten der EUFH unter https://www.eufh.de/bruehl/bewerbung/voraussetzung.html

Eine Bewerbung ist ebenfalls direkt über Explicatis möglich. Interessenten wenden sich dazu bei Explicatis an Frau Hristina Chalakova, Telefon 02234 99303-0 bzw. an karriere@explicatis.com.

Über Explicatis GmbH
Die mehrfach ausgezeichnete Explicatis GmbH in Köln wurde 1999 als Dienstleister für IT-Beratung, Software-Entwicklung und Web-Lösungen von Dr. Sascha Dahl und René Keller gegründet. Der Fokus liegt auf der Entwicklung individueller Geschäftsanwendungen unter Einsatz moderner Web- und Mobile-Technologien. Zu den Referenzkunden zählen mittelständische Unternehmen, öffentliche Institutionen, namhafte Technologieunternehmen und innovative Startups.

Kontakt:
Explicatis GmbH
Wolfram Schuchardt
Max-Planck-Str. 6 – 8
50858 Köln
49 2234 99303-23
wolfram.schuchardt@explicatis.com www.explicatis.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .