Experte Lohmeyer rät: Künstliche Intelligenz im UX-Design zum Mittel der Wahl machen

UX-Designer wie Bernd Lohmeyer sind im Prozess der Softwareentwicklung die Schnittstelle zwischen User, IT und Management. KI kann starke Wirkungen für Kunden und Verbraucher herstellen.

BildDas Thema ist komplex, aber der UX-Designer Bernd Lohmeyer aus Hamburg hat eine Kurzbeschreibung zur Künstlichen Intelligenz (KI) parat: KI ist der heutige Versuch, das Denken und die Fähigkeit des menschlichen Lernens Computern zu ermöglichen und ihnen derart die Kraft der Intelligenz zu verleihen. Für den Experten im Bereich UX Design sei KI heute in vielen Bereichen in der Lage, sehr weitgehend eigenständig bestimmte Herausforderungen und Probleme zu lösen. Die Stärke von KI entwickle sich mehr und mehr. Vor dem Hintergrund der tiefen Kenntnisse zur Anforderungsanalyse und zum Anforderungsmanagement seien UX-Designer vor allem darin kompetent, KI Entscheidern vorzustellen. Mehr Informationen zur Firma Lohmeyer / Business UX sowie die Themen Digitalisierung, User Experience und Digital Services gibt es unter https://www.lohmy.de/.

Der Berater und UX-Experte Bernd Lohmeyer hat in seinem Berufsleben international wertvolles Wissen auf seinem Fachgebiet gewonnen. Als Fachmann im Bereich UX Design überzeugt ihn der Einsatz von KI: “Ich sehe große Chancen. Die Hauptfähigkeit von KI ist es, sehr große Datenmengen zu sammeln und an den Adressaten mit größter Genauigkeit zu seiner Prüfung und zu seinem Nutzen zu übergeben.” KI in diesem Sinne hilft sowohl den Kunden als auch der Wirtschaft. So hat die Textilindustrie etwa sehr früh damit begonnen, mithilfe von KI im Frühjahr bereits ziemlich genau zu wissen, welche Farben und Stoffe und welche Bedürfnisse überhaupt im Herbst die Mode sein werden. Auch Anforderungsanalysen und Anforderungsmanagement werden in diesem Zusammenhang eingesetzt. Mehr Informationen gibt es unter https://www.bestspec4.me/, einer Ausgründung zu Online-Schulungen und Online-Beratungsgesprächen zu den Themen des UX-Designs.

So ist das Fazit von UX-Designer Lohmeyer: “Wer mit KI arbeitet, hat nun ganz neu die Möglichkeit, Prozesse im Unternehmen zu verschlanken, Kosten zu sparen und die Strategien genauer auszusteuern.” Am Ende böten UX-Design und KI in diesem komplexen Umfeld den Nutzern ein wirkungsvolles Erlebnis zu ihren Wünschen und Bedürfnissen. In Online-Seminaren bietet Lohmeyer / Business UX Grundlagen auf dem Fachgebiet UX-Design und der Einsatz von KI an, aber auch zu Anforderungsanalysen und Anforderungsmanagement. Mehr zu den Seminaren: Lohmeyer / Business UX: https://www.bestspec4.me/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Lohmeyer – business UX
Herr Bernd Lohmeyer
Schemmannstraße 86
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: 49 176 10 40 89 60
web ..: https://www.lohmy.de/
email : office@lohmy.de

Wir erkunden die Welt. Wir gucken. Wir fragen. Und sind extrem neugierig. So erkennen wir die Bedürfnisse Ihrer User. Wir denken uns in sie hinein und sehen ihre Geschichten, Emotionen. So verstehen wir sie und können Standpunkte definieren. Und dann stellen wir die wichtige Frage: Was sind die wirklichen Bedürfnisse der User? Wir finden eine Lösung.

Der Unternehmensberater und Designer Bernd Lohmeyer beschäftigt sich seit vielen Jahren mit User Experience und der Gesellschaft im digitalen Wandel. Er verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung, kennt die Hürden multinationaler Teams und die damit verbundenen Kommunikationsschwierigkeiten.

Pressekontakt:

Lohmeyer – business UX
Herr Bernd Lohmeyer
Schemmannstraße 86
22359 Hamburg

fon ..: 49 176 10 40 89 60
web ..: https://www.lohmy.de/
email : office@lohmy.de