Effizienter werden in Produktion, Logistik & SCM durch Materialflusssimulation mit SIMIO

Überraschend viele Unternehmen, die in Produktion, Logistik oder Supply-Chain-Management tätig sind, nutzen noch keine Materialflusssimulation, sondern sind der Meinung, dass Ihnen Tabellenkalkulationen ausreichen. Dies ist in den allermeisten Fällen ein Irrtum, der zu vermeidbarer Ineffizienz, zu unnötiger Verschwendung und zu Wettbewerbsnachteilen führt.
Durch eine Materialflusssimulation haben Sie ein Werkzeug an der Hand, mit dem Sie in Ihrem Computer durch Was-Wäre-Wenn-Szenarien einen Blick in die Zukunft werfen können, denn wir ermöglichen Ihnen durch ein Modell dessen, was Sie in der Zukunft für Ihre Produktion, Logistik oder Supply-Chain planen (Optimierungsanalyse, Erweiterung, Umbau, Neubau…),
einen Blick in Ihre geplante Zukunft, der Ihnen erlaubt, mögliche Fehlerquellen (z.B. zu kleine Puffer/Läger, zu wenig Personal, zu wenig Fördertechnik, falsche Maschinenstandorte, falsche Materialflussregeln, falsche Triggerpunkte zur Bestandserhöhung u.v.a.) von vorn herein auszuschalten, anstatt evtl. real erleben zu müssen, dass Ihre Abläufe nicht so funktionieren, wie gedacht – und die Behebung dieser Fehler kostet dann real oft viel Geld.

Weitere Informationen: http://simio-simulation.de

Markus Bans
GF ATS Prozessoptimierung
Tel.: +49 2166 4562460

Kommentar verfassen