EAC Deklaration für Russland und EAWU Staaten

EAC Deklaration für Russland und EAWU Staaten

Die EAC Deklaration für Russland und Eurasischen Wirtschaftsunion ist eine Bestätigung, dass die deklarierten Produkte den minimalen Sicherheitsanforderungen der Technischen Regelwerken (TR) der Eurasischen Wirtschaftsunion entsprechen und für die Verbraucher unbedenklich sind. Dies bedeutet für einen deutschen Exporteur, dass er problemlos nach Russland und allen Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion die Produkte exportieren kann.

Eine EAC Deklaration oder ein EAC Zertifikat wird von einer in EAWU Staaten ansässigen Zertifizierungsorganisation in das einheitliche Register der Eurasischen Wirtschaftsunion eingetragen. Die Registrierung im einheitlichen Register der EAWU Staaten ist eine obligatorische Maßnahme für das Inverkehrbringen von Produkten und Waren auf den Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion (Russland, Belarus, Kirgisistan, Kasachstan und Armenien).

Für einen deutschen Hersteller bedeutet die EAC Deklaration oder EAC Zertifikat, dass die EAC zertifizierte Produkte können ohne weiteres im gesamten Gebiet der Eurasischen Wirtschaftsunion verkauft werden. In der Regel werden keine weiteren nationalen EAC Zulassungen oder EAC Deklarationen wie GOST-R für Russland, GOST-K für Kasachstan oder GOST-B für Weißrussland benötigt, es gibt aber in besonderen Fällen diverse Ausnahmen. Für ausführliche Informationen bezüglich EAC Deklarierung kontaktieren Sie uns bitte, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die EAC deklarierte Produkte müssen mit einem EAC Zeichen der Eurasischen Wirtschaftsunion markiert werden. Die EAC Kennzeichnung erfolgt in der Übereinstimmung mit den Vorschriften der Technischen Regelwerke der Zollunion und gemäß der Entscheidung der Kommission der Eurasischen Wirtschaftsunion Nr. 711 vom 15 Juli 2011. Die EAC Kennzeichnung bestätigt die Konformität der Produkte mit den Vorschriften der der Technischen Regelwerke der Zollunion. Die EAC Kennzeichnung gilt als Grundvoraussetzung für das Inverkehrbringen von Produkten. Das Inverkehrbringen von Produkten ohne EAC Kennzeichnung kann mit hohem Bußgeld und mit einer Beschlagnahme von nicht gekennzeichneten Produkten bestraft werden. Wir empfehlen die EAC Kennzeichnung von EAC deklarierten und EAC zertifizierten Produkten ernst zu nehmen, um spätere Probleme mit den Behörden zu vermeiden.

Mehr Informationen über EAC Zertifizierung finden Sie hier: https://www.inorms.de/eac-deklaration

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.

Das Unternehmen Inorms ist Ihr Ansprechpartner für die Abwicklung von EAC Zertifizierungen für den Export nach Russland und EAWU Staaten. Durch unsere Tätigkeit ermöglichen wir eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung der Exporte, welche eine Umsatzsteigerung in den osteuropäischen und eurasischen Märkten begünstigt. Unsere Kunden haben unterschiedliche Produkte und gehören diversen Branchen an. Das eine haben sie aber gemein, sie genießen den Service von Inorms.

Firmenkontakt
LLC Inorms
Jegor Schatov
Holzkamp 1b
41252 Korschenbroich
021619909943
021619174980
inbox@inorms.de
https://www.inorms.de/

Pressekontakt
LLC Inorms
Jegor Schatov
Holzkamp 1b
41252 Korschenbroich
021619909943
021619174980
j.schatov@inorms.de
https://www.inorms.de/

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen