Nov 13 2017

„Die Medizin hat viele Wege gefunden, eine Schwangerschaft möglich zu machen“

Gesundheitliche Schwierigkeiten, aber auch ein ungesunder Lebensstil und falsche Ernährung können eine Schwangerschaft verhindern. Frauenarzt Dr. Adrian Flohr von Medplus Nordrhein in Düsseldorf und Krefeld setzt innovative Behandlungsmethoden ein.

"Die Medizin hat viele Wege gefunden, eine Schwangerschaft möglich zu machen"

Dr. Adrian Flohr ist Gynäkologe und Geschäftsführer des Ärztenetzwerks Medplus Nordrhein.

Eine Schwangerschaft ist der Wunsch vieler Paare. Bei manchen Paaren klappt es auf Anhieb, doch nicht bei allen erfüllt sich dieser Wunsch. „Das kann verschiedene Gründe haben. Eine Empfängnis ist nur an wenigen Tagen im Monat möglich. Es kann deshalb manchmal dauern, bis eine Frau schwanger wird. Aber auch gesundheitliche Schwierigkeiten können Auslöser für eine ausbleibende Schwangerschaft sein“, sagt der Frauenarzt Dr. Adrian Flohr (Krefeld und Düsseldorf) und Geschäftsführer von Medplus Nordrhein ( www.medplus-nordrhein.de und www.medplus-nordrhein.de/fachaerzte/dr-med-adrian-flohr-kollegen), einer multidisziplinären, überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG) mit Praxen im Ärztehaus-Oststraße in der Düsseldorfer Innenstadt, in Düsseldorf-Gerresheim sowie in Krefeld.

Dr. Adrian Flohr verweist auf mögliche Fruchtbarkeitsstörungen, wenn der ersehnte Nachwuchs ausbleibt. „Nicht immer muss eine konkrete Erkrankung vorliegen, wenn die Fruchtbarkeit gestört ist. Großen Einfluss auf die Fruchtbarkeit hat der Lebenswandel, vor allem Stress, Rauchen und psychische Aspekte können sich negativ auswirken. Aber auch starkes Über- oder Untergewicht der Frau können die Fruchtbarkeit ebenso beeinträchtigen wie bestimmte Medikamente.“ Mit einer Anpassung des Lebensstils und der Ernährung und womöglich auch die Überprüfung der Medikation lassen sich diese Schwierigkeiten oftmals bereits in den Griff bekommen, weiß der bekannte Frauenarzt, der zu den „empfohlenen Ärzten in der Region“ des Magazins „Focus-Gesundheit“ gehört.

Stellt sich der Erfolg dann immer noch nicht ein, kann tatsächlich eine Kinderwunschbehandlung in Betracht gezogen werden. Eine Faustformel nennt eine Wartezeit von sechs Monaten. „Ob Hormonbehandlung, operative Eingriffe oder künstliche Befruchtung: Die Medizin hat viele Wege gefunden, eine Schwangerschaft möglich zu machen. Entscheidend ist, sich beim versierten Frauenarzt über alle Möglichkeiten zu informieren und dann eine fundierte Entscheidung über das Vorgehen zu treffen.“

Dr. med. Adrian Flohr und das interdisziplinäre Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein in Düsseldorf klären über alle Chancen und Risiken auf. Der Frauenarzt erhebt bei einem Erstgespräch ausführlich die Vorgeschichte des Paares und befragt dieses nach ihren aktuellen Lebensgewohnheiten. Weiterhin erfolgen in der Regel ein Ultraschall, eine Zyklusdiagnostik, ebenso wie eine Hormon- und Infektionsdiagnostik und ein Spermiogramm des Partners. Zu den Behandlungsmethoden gehört unter anderem die Bestimmung des Anti-Müller-Hormons. Das Anti-Müller-Hormon gibt unabhängig vom Zyklus einen Hinweis über die Reservekapazität der Eierstöcke und dient somit der Einschätzung der Fruchtbarkeit. Unter Ultraschall- und Laborkontrolle ist es Dr. Adrian Flohr möglich, den genauen Zeitpunkt des Eisprungs zu bestimmen.

„Bei allen Maßnahmen hilft die starke, interdisziplinäre Vernetzung der Medplus Nordrhein-Ärzte. Wir können durch die Kooperation der Fachärzte alle möglichen Faktoren, die eine Schwangerschaft verhindern können, ermitteln und dementsprechend behandeln. Für Patienten hat das viele Vorteile, da wir alle Fragen zum Lebensstil, zur Ernährung und zu potenziellen gesundheitlichen Problemen etc. unmittelbar beantworten und die richtigen Schritte ergreifen zu können.

Über Dr. med. Adrian Flohr & Kollegen (Medplus Nordrhein)

Dr. med. Adrian Flohr & Kollegen vom Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein betreuen Patientinnen umfassend in allen Fragen der Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Gynäkologie) sowie der Allgemeinmedizin und Diabetologie. Die Praxis von Dr. med. Adrian Flohr & Kollegen befindet sich in Düsseldorf im Ärztehaus von Medplus Nordrhein an der Oststraße. Die Frauenärzte bieten ein breites medizinisches Spektrum mit mehreren Schwerpunkten in der gesamten Gynäkologie und den relevanten angrenzenden Fachbereichen, beispielsweise Sterilitätsbehandlungen und Kinderwunsch, Onkologie und Mammographie sowie die weiterführende Ultraschalldiagnostik in der Schwangerschaft. Bei allen Behandlungen setzen Dr. med. Adrian Flohr & Kollegen auf moderne diagnostische und therapeutische Verfahren, unter anderem Ultraschallgeräte mit 3D-/4D-Auflösung. Die renommierte Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist in das multidisziplinäre Medplus Nordrhein-Netzwerk eingebunden, dem insgesamt fünf Praxen angehören. Patienten erhalten so immer vernetzte Leistungen auf kurzen Wegen. Weitere Informationen unter: www.medplus-nordrhein.de/fachaerzte/dr-med-adrian-flohr-kollegen/ und www.medplus-nordrhein.de

Über Medplus Nordrhein

Das multidisziplinäre Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein ist eine im Jahr 2010 gegründete überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG) mit Praxen im Ärztehaus-Oststraße in der Düsseldorfer Innenstadt, in Düsseldorf-Gerresheim und in Krefeld. Zu Medplus Nordrhein gehören die Praxen von Dr. med Adrian Flohr & Kollegen (Frauenheilkunde und Geburtshilfe / Frauenarzt), Dr. med. Avner Horowitz (Innere Medizin / Kardiologie), Dr. med. Oded Horowitz & Kollegen (Augenheilkunde) und Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen (Innere Medizin / Diabetologie). Im Fokus steht die umfassende Vernetzung aller Kompetenzen und Leistungen. Ärzte, Therapeuten und Ernährungsberater arbeiten abgestimmt und interdisziplinär zusammen, als professioneller und leistungsfähiger Gesundheitspartner an der Seite der Patienten. Kurze Wege, eine schnelle Kommunikation und aufeinander aufbauende medizinisch-therapeutische Maßnahmen zeichnen das Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein aus, in der regelmäßig die modernsten am Markt verfügbaren diagnostischen Verfahren zum Einsatz kommen. In allen Praxen legen die Ärzte neben der individuellen Heilung und Linderung der Beschwerden besonderen Wert auf die Früherkennung und Prävention von Krankheitsbildern – bei Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen. Als besondere Services bietet Medplus Nordrhein beispielsweise nicht nur spezielle Öffnungszeiten (durchgehende Sprechstunden) an, sondern auch die Möglichkeit, Termine mit Gynäkologen, Augenärzten, Allgemeinmedizinern, Internisten und Diabetologen direkt und unkompliziert online zu vereinbaren. Weitere Informationen: www.medplus-nordrhein.de

Firmenkontakt
Dr. med. Adrian Flohr (Medplus Nordrhein)
Dr. med. Adrian Flohr
Oststraße 51
40211 Düsseldorf
0211 16888930
anmeldung-gyn@medplus-nordrhein.de
http://www.medplus-nordrhein.de

Pressekontakt
Medplus Nordrhein
Christian Lenski
Oststraße 51
40211 Düsseldorf
0211 16888939
verwaltung@medplus-nordrhein.de
http://www.medplus-nordrhein.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/die-medizin-hat-viele-wege-gefunden-eine-schwangerschaft-moeglich-zu-machen/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: