Deutschlands größtes Flugroboter-Unternehmen reist über den großen Teich

Auf der Messe „Small Unmanned Systems Business“ in San Francisco wird das Modell „FL 6“ vorgestellt

Deutschlands größtes Flugroboter-Unternehmen reist über den großen Teich

Auf der sUSB in San Francisco präsentiert die SPECTAIR GROUP das Modell „FL 6“

Die SPECTAIR GROUP zeigt Präsenz auf dem amerikanischen Markt und ist in diesem Jahr auf der „Small Unmanned Sytems Business“ Expo (sUSB) in San Francisco vertreten. Auf der Messe bei der sich alles um Flugroboter dreht, stellt das Unternehmen vom 29.04. – 01.05. das Modell „FL 6“ vor, ein Kopter, der speziell für die Wünsche und Bedürfnisse von Filmschaffenden konstruiert wurde.

Leicht und mobil
Der Hexakopter „FL 6“ ist gleichermaßen für kurze Filme oder aufwendige Produktionen bestens geeignet. Der Flugroboter kann wahlweise mit einer Black Magic Pocket Full HD Raw, einer GoPro oder einer Nexus 7 ausgestattet werden, so dass hochauflösendes Material entsteht. Zusätzlich sorgt sein 3-Achs-Gimbal für messerscharfe Bilder und Videos. Das Modell ist mit nicht mal fünf Kilo ein wahres Leichtgewicht. Für den Transport lässt sich der „FL 6“ auf gerade einmal etwa 80 Zentimeter zusammenfalten und bietet damit optimale Mobilität, schnelle Wechsel der Filmsets stellen kein Problem dar. Ein weiterer Beleg für die ausgesprochen hohe Qualität des „FL 6“: Alle Bauteile sind „made in Germany“!

Die SPECTAIR GROUP umfasst drei Unternehmen: Die SPECTAIR Services, FLAIRICS und HEIGHT-TECH. Damit deckt die Gruppe das komplette Spektrum rund um den Einsatz von Flugrobotern professionell ab – von der Entwicklung über die Produktion bis zur Dienstleistung. Die Expertise umfasst die Erstellung von Foto- und Filmaufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven ebenso wie Kartierungs- und Vermessungsarbeiten. Komplexe Inspektionsaufgaben an industriellen Anlagen werden ebenso durchgeführt wie die Überprüfung von Solardächern und Fassaden an Gebäuden. Weitere Einsatzgebiete sind das Monitoring von veränderlichen Prozessen sowie die Unterstützung von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften. Die dabei eingesetzten Flugroboter entwickelt und baut die Gruppe selbst.

Die SPECTAIR GmbH & Co.KG agiert dabei als Full-Service-Partner für vielfältige Flugroboter-Dienstleistungen. Seit 2012 werden Kunden von der Projektplanung bis zur Aufbereitung der Rohdaten zu aussagefähigem Medienmaterial unterstützt. SPECTAIR ist tätig bei vielfältigen Industrieanwendungen wie zum Beispiel Inspektion, Dokumentation, Kartierung, Monitoring und Detektion. Beratung und Training werden ebenfalls durchgeführt. Seit März 2014 ist SPECTAIR DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert – ein weiterer Beleg für die hohen Qualitätsstandards und Professionalität

FLAIRICS und HEIGHT-TECH produzieren technologisch hochentwickelte Flugroboter, die mit Kameras, Sensoren und Messgeräten ausgestattet sind. HEIGHT-TECH ist dabei auf den Sonder- und Individualbau spezialisiert, FLAIRICS auf die Serienfertigung. Die Flugroboter von HEIGHT-TECH sind als einzige der Branche für den Einsatz in (bzw. über) Chemiewerken zertifiziert.

Die Gruppe verfügt über eine eigene große Flughalle für Präsentation, Training und Ausbildung.

SPECTAIR verfügt über zwei Standorte. Das Unternehmen ist ansässig im Meerbuscher Industrie AREAL BÖHLER, im Schnittpunkt der Großstädte Düsseldorf und Neuss sowie in Bielefeld.

Firmenkontakt
SPECTAIR GROUP
Fabian Kreye
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
0211 5989110
fabian.kreye@spectairgroup.com
https://www.spectair.com

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Dr. Oliver Schillings
Buchenallee 20
51427 Bergisch Gladbach
02204 9879930
o.schillings@aopr.de
https://www.aopr.de

Kommentar verfassen