Das Erste: "Plusminus" am Mittwoch, 22. August 2012, um 21.45 Uhr im Ersten

München (ots) – Moderation: Karin Lambert-Butenschön

Die Themen:

Abzocke bei Dispo-Zinsen
Banken können sich selbst extrem günstig Geld leihen, schlagen ihren 
Kunden aber bis zu 15 % Zinsen drauf, wenn die ihr Giro-Konto 
überziehen. Vor gut vier Wochen hat sogar das 
Verbraucherschutz-Ministerium Alarm geschlagen - was ist seitdem 
passiert?

Ausweg aus der Krise
Island war einer der ersten Staaten, den die Eurokrise voll erwischt 
hat. Inzwischen läuft wieder alles nach Plan auf der Insel - und zwar
weitgehend ohne soziale Einschnitte für Bürger und Steuerzahler. Wie 
hat Island das nur geschafft?

Absicherung des Pflegerisikos
Der so genannte "Pflege-Bahr" soll die Lücke zwischen den Kosten fürs
Pflegeheim und der Rente schließen. Doch kann die geplante staatlich 
geförderte Privatvorsorge das überhaupt leisten? Oder werden dabei 
eher Steuergelder verschwendet? 

Redaktion: Wolfgang Wirtz-Nentwig

Pressekontakt:

Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Wirtschaft, Soziales, Umwelt
Tel.: 0681-602-3111
FAX: 0681-602-3119
E-Mail: plusminus@sr-online.de 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .