Feb 14 2012

Controlware optimiert unternehmensweite Endpoint-Security von kohlpharma

Dietzenbach, 14. Februar 2012 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und IT-Dienstleister, konzipierte und realisierte für den Arzneimittel-Importeur kohlpharma eine einheitliche Endpoint-Security-Architektur mit höchsten Sicherheitsstandards und zentralem Management.

Im ersten Schritt implementierte Controlware im kohlpharma Netzwerk die UTM-Plattform Check Point IP 1285 mit integriertem Intrusion Prevention System. Diese gewährleistet als zentrale Firewall- und VPN-Appliance die sichere Anbindung der einzelnen Endpoints. Anschließend wurden die unterschiedlichen Security-Produkte auf allen Endgeräten im Unternehmen durch eine leistungsstarke Client-Software mit folgenden zentralen Bestandteilen ersetzt:

– eine Full Disk Encryption , die jedes Endgerät vor der Netzwerk-Anmeldung automatisch einem Compliance Check unterzieht
– eine Anti-Malware-Software, die mit signaturbasierten, verhaltensbasierten und heuristischen Filtertechnologien Malware-Angriffe verhindert
– das integrierte Software-Feature Program Control, um festzulegen, welche Apps und Anwendungen installiert werden dürfen
– Remote Access VPN NAC für sichere Remote-Zugriffe über IPsec-VPN
– Full Disk Encryption für wirksame Festplatten-Verschlüsselung und Datenschutz an allen Endgeräten

“Gemeinsam mit Controlware konnten wir die Ausgaben und den Wartungsaufwand für unsere Endpoint-Security deutlich verringern. Auch für zukünftige Projekte sind wir nun bestens aufgestellt”, resümiert Carsten Breidt, Netzwerkadministrator bei kohlpharma. “Die neue Endpoint-Lösung bietet die ideale Ausgangsposition, um den Datenschutz auf USB-Sticks und Datenträgern zu verbessern und um Smartphones auf iOS- und Android-Basis sicher an das Unternehmensnetzwerk anzubinden.”

“Mit der verbesserten Endpoint-Security senkt kohlpharma die laufenden Kosten und erhöht gleichzeitig das Sicherheitsniveau an allen Endgeräten”, erläutert Andreas May, Account Manager bei Controlware. “Die einheitliche Architektur und die integrierte Management-Plattform vereinfachen außerdem die zentrale Verwaltung der Endpoints und der dazugehörigen Sicherheitssysteme erheblich.”

Über kohlpharma GmbH
Als deutschlandweit führender Arzneimittel-Importeur nutzt kohlpharma seit 1979 die Preisunterschiede, die europaweit für ein und dasselbe Medikament existieren. Damit gewährleistet das Unternehmen langfristig eine hochwertige und zugleich kostenbewusste Arzneimittelversorgung. Bei den vertriebenen Euro-Arzneimitteln handelt es sich um Markenpräparate, die mit dem in Deutschland zugelassenen Originalpräparat in Anwendung und Wirkung gleich sind.
kohlpharma tätigt ausschließlich Importe aus der Europäischen Union. Die Produkte entsprechen den Auflagen und Bestimmungen der deutschen und europäischen Zulassungsbehörden sowie den Arzneimittelgesetzen. Ständige Qualitätskontrollen und der Einsatz modernster Technologien im hauseigenen Logistik-Zentrum sorgen für einen sicheren, zuverlässigen und zeitnahen Vertrieb. Die positive Wirkung: Mit Abgabe von Import-Arzneimitteln durch die Apotheken beziehungsweise durch Verordnung seitens der Ärzte in Deutschland werden jährlich etwa 380 Millionen Euro eingespart.

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen unterstützt seine Kunden mit Komplettlösungen und Dienstleistungen in der Informationstechnologie. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundennetzen durch das firmeneigene Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Unified Communications, Information Security, Application Delivery, Data Center und IT-Management. Controlware unterhält als Systemintegrator enge Partnerschaften mit national wie international führenden Herstellern sowie mit innovativen Newcomern der Branche. Das 580 Mitarbeiter starke Unternehmen verfügt mit elf Standorten in Deutschland über ein bundesweit flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz und ist mit eigenen Niederlassungen in Europa, Nordamerika, Asien und Australien vertreten. Zu den Tochterunternehmen der Controlware zählen die Networkers AG, die ExperTeach GmbH und die Productware GmbH.

Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246

http://www.controlware.de
stefanie.zender@controlware.de

Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
info@h-zwo-b.de
09131 / 812 81-0
http://www.h-zwo-b.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/controlware-optimiert-unternehmensweite-endpoint-security-von-kohlpharma/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: