Feb 13 2012

CommVault erweitert die Software Simpana um neue Innovationen

Oberhausen, den 13. Februar 2012 – CommVault stellt die aktuellsten Innovationen im Bereich Singular Information Management ® vor. Simpana Kunden können nun die Kosten für Datenmanagement senken, geschäftliche und regulatorische Risiken reduzieren und schneller auf Informationen zugreifen. Die Neuerungen beinhalten:

– Die neue Funktion OnePass verkürzt die Dauer für Backup, Archivierung und Reporting um insgesamt mehr als 50% im Vergleich mit traditionellen Methoden. Dies wird durch den branchenweit ersten kombinierten Prozess für Backup, Archivierung und Reporting möglich. Dieser Prozess wurde entwickelt um Daten auf Systemen, die “zu groß” wurden, kostengünstig zu schützen, zu verwalten und darauf zuzugreifen.
– Simpana SnapProtect bietet nun vielseitigste Hardware Snapshot Integration. Dies ermöglicht den Kunden Schutz und Wahlfreiheit bei SAN Netzwerken, beseitigt das Backup Fenster, beschleunigt die Wiederherstellung und senkt die Kosten
– Die erweiterten Simpana Funktionen erleichtert den Einsatz virtueller Server, da Unternehmen damit virtuelle Maschinen besser über das gesamte Unternehmen hinweg bis in die Cloud verwalten, schützen und skalieren können
– Simpana Edge Protection schütz Daten auf Laptops und Desktop-Rechnern mit eingebundener, Quell-seitiger Deduplizierung für mehr Effizienz. Anwender können nun Daten flexibel über Windows, iOS und/oder Android Geräte suchen, darauf zugreifen und selbständig die Dateien wiederherstellen
– Integration in Microsoft SharePoint für bessere Applikations-Performance, optimale Ausnutzung der Kapazitäten und schnellere Wiederherstellungszeiten

Twitter: @CommVault erweitert die Software Simpana um neue Innovationen, um Unternehmen agiler zu machen, sowie Kosten und Risiken zu senken http://bit.ly/yEPi0F

Die Menge an Daten verdoppelt sich alle zwei Jahre(1), weshalb Unternehmen weltweit sich auch mit stetig wachsender Komplexität und immer größeren Risiken konfrontiert sehen. Dieser Anstieg stellt unternehmerische, informationstechnische und wirtschaftliche Herausforderungen dar, die sich durch den häufigeren Einsatz mobiler Geräte im Unternehmen noch verschlimmern. Dies wiederum hat zur Folge, dass mehr und mehr geschäftskritische Daten in den Außenstellen und in der Cloud zu finden sind. Gemäß Dave Russel, dem Research Vice President Storage Technologies und Strategies bei Garnter, “befinden sich mehr als zwei Drittel der Daten eines Unternehmens außerhalb des Rechenzentrums. Der Großteil davon ist durch die IT ungeschützt.”(2)

Die aktuellen Neuerungen von CommVault basieren auf der einzigartigen Singular Plattform von Simpana. Zu den Highlights zählen die neue Funktion für kombiniertes Backup, Archivierung und Reporting für das Big Data Management Desweiteren bietet Simpana branchenführende Integration von Array Snapshots, Next-Generation Protection für virtuelle Maschinen, Schutz für mobile Geräte und optimiertes Datenmanagement mit SharePoint.

Dank dieser Innovationen können IT-Organisationen sich schnell an die sich wandelnden unternehmerischen Anforderungen anpassen, Service Levels zur Wiederherstellung einhalten sowie Rechenzentren schützen und verwalten. Dies alles funktioniert, egal ob in virtualisierten Umgebungen, in Rechenzentren oder in Außenstellen und selbst in Cloud-Umgebungen.

Schutz, Verwaltung und Zugriff auf Big Data mit dem neuen Simpana® OnePass
Laut Gartner nimmt die Menge herkömmlicher Daten-Inhaltstypen, darunter einfache, unstrukturierte Anwenderdaten, jährlich um bis zu 80% zu.(3) Dieses stetige Wachstum ist die Hauptursache für “Big Data”. Es gibt einfach nicht genügend Zeit, Ressourcen oder Budget, um die Masse an unstrukturierten Daten mit herkömmlichen Methoden und Technologien zu verwalten, zu schützen, zu indexieren und aufzubewahren.

Als erster Anbieter verbindet CommVault mit Simpana OnePass Backup, Archivierung, Analyse und Deduplizierung in einem einzigen Prozess. Dies bedeutet für alle Tätigkeiten zusammen eine Zeitersparnis von mehr als 50% verglichen mit herkömmlichen Methoden. Die Information einer einzigen Datensammlung wird kopiert, indexiert und im Simpana ContentStore gespeichert. Dabei handelt es sich um einen intelligenten, virtuellen Datenspeicher, der eine effiziente und skalierbare Basis für eDiscovery, Data Mining, Aufbewahrung und vieles mehr liefert. Darüber hinaus ist es möglich, Analyse und Reports aus der Indexierung heraus durchzuführen. Dies hilft die Daten zu klassifizieren sowie die Richtlinien für die Archivierung zu implementieren, damit Daten auf kostengünstige Speicherschichten verschoben werden können. Die Funktionen von Simpana OnePass ermöglichen Kunden folgendes:

– Kosten senken – Ein einziges, integriertes Produkt senkt die Anforderungen an die Infrastruktur, verringert die operativen Kosten und den administrativen Aufwand, den einzelne Silo-Lösungen für Backup, Archivierung, Reporting und Deduplizierung ansonsten verursachen
– Vereinfachtes Management – Zugriff auf Verwaltung und Policies in einer einzige Konsole maximiert die Produktivität der IT und senkt die Kosten für den Support
– Minimiert Backup-Zeiten – Überflüssige Prozesse für Backup, Archivierung und Reporting werden abgeschafft, da die Daten nur einmal verschoben werden. Die integrierte, Quell-seitige Deduplizierung und die Deduplication-aware Synthetic-Full-Backups nehmen den Haupteinfluss der Belastungen weg, die sich auf das Produktions-System auswirken.
– Reports und Analysen – Die Analyse der Dateien bietet Einblick in die verschiedenen Datentypen, die Klassifizierung sowie die Trends und Metriken der verwalteten Daten

Die Policies von Simpana OnePass wurden erweitert um Scale-out File-Systeme voll abzudecken, darunter Dell Lustre HPC und HP X9000 Network Storage System. Dies bietet kosteneffizienten Schutz, Aufbewahrung und Verwaltung für Big Data Lösungen.

Hardware Snapshots voll ausnutzen
Anwender setzen verstärkt Tools für Snapshots und Replizierung ein, um nicht mehr ausreichende Backup Windows, komplexe Wiederherstellungs-Prozesse und limitierte Infrastruktur-Ressourcen zu beheben. Sie sehen sich jedoch häufig neuen Herausforderung ausgesetzt, wie den relativ hohen Kosten des Primär-Speichers, dem Fehlen eines zentralisierten Katalogs und dem Bedarf an komplexem Skripting, um Snapshot-Daten auf kostengünstige Speichermedien zu verschieben.

Simpana SnapProtect Technologie schöpft den Wert von Snapshots und Replikation voll aus. Dies geschieht durch das automatisierte Policy Management, das Scripting unnötig macht. Gleichzeitig bietet es eine zentrale Konsole zur Verwaltung von SAN-Arrays verschiedenster Hersteller. Gleichzeitig katalogisiert Simpana SnapProtect die Snapshot-Daten. Dies ermöglicht granulare Wiederherstellung und ein automatisiertes Verschieben der Daten auf kostengünstigen Datenspeicher zur Langzeitaufbewahrung.

Dank seiner unerreichten Integration von Arrays und seinem neuen IntelliSnap? Connect Programm unterstützt CommVault Disk-basiertes Snapshot Management die Integration mit Dell Compellent, EqualLogic und MD Arrays; EMC DMX, VMAX und VNX Plattformen; Hitachi Data System VSP, USPv und AMS; HP EVA und 3PAR Arrays; IBM XIV und SVC; Storage Arrays von NetApp, darunter auch die Storage Arrays der kürzlich akquirierten LSI.

Die tiefe Integration mit NetApp bietet End-to-End Automatisierung über Snapshots und die Speicherarchitektur für Provisioning und Wiederherstellung hinweg. Dies beseitigt das Backup Window und vereinfacht Wiederherstellung und Schutz für Applikationen.

Die neue SnapProtect-Integration mit Simpana Software zur Replikation ermöglicht erschwingliches Disaster Recovery für Applikationen, welche auf Speicher installiert sind, der Snapshots nicht unterstützt.

Beschleunigte Migration zur Virtualisierung
Unternehmen erweitern zügig ihre virtualisierten Umgebungen, um Anwendungen und Services flexibler und agiler werden zu lassen. Beschränkungen beim Datenschutz jedoch können Skalierung verhindern, sowie Risiken und Komplexität verstärken.

Die Verbesserungen der Virtual Server Protection von Simpana beseitigen diese Hürden:
– Neue Referenz-Architektur beschleunigt die Migration von Anwendungen – Simpana SnapProtect für den Schutz virtueller Server bietet neue, skalierbare Referenz-Architekturen für virtuelle Infrastruktur-Bausteine auf NetApp-Speicher und ermöglicht so hochskalierbaren Datenschutz für große VM-Installationen.
– Neue, selbständige Wiederherstellung für mehr Flexibilität – Die neuen selbständigen Recovery-Optionen für VMware vereinfachen die Wiederherstellung in mandantenfähigen Umgebungen, um IT-Ressourcen für strategische Projekte freizugeben. Ein vCenter Plug-in ermöglicht es VM-Administratoren, Dateien direkt von der vCenter-Konsole wiederherzustellen, um die Verwaltungskosten zu senken. Mit der Web-basierten Konsole zur Wiederherstellung können Administratoren wie Nutzer ihre Daten selbständig wiederherstellen. Der Help Desk wird von diesen Aufgaben entlastet.
– Neues VirtualizeMe P2V automatisiertes DR Testing senkt Risiken – Mit Hilfe der Funktionen zur Datenkapselung und Portabilität, die Teil der virtuellen Plattform sind, können Simpana-Anwender ihre DR-Testprozesse drastisch vereinfachen und beschleunigen. Möglich wird dies dank der Funktion “Virtualize Me”, einer automatisierten, virtuellen Wiederherstellung.

Schutz und Selbständigkeit für mobile Mitarbeiter
Mobile und Außenstellen-Daten sind inzwischen genauso wichtig für Unternehmen, wie Daten auf Servern des Rechenzentrums. Aber oftmals sind sie ungeschützt und unauffindbar. Simpana 9 stellt nun umfangreichste Funktionen vor zum Schutz, zur Wiederherstellung, für den Zugriff und zum Auffinden der Informationen, die außerhalb gespeichert sind.

Die neue Edge Data Protection Lösung von CommVault bietet zentralen Schutz für tausende von Windows-, Mac- und Linux-Systemen. Dies beinhaltet Funktionen für selbständiges Backup und Recovery durch die Anwender, um die Produktivität zu steigern und Betriebskosten zu senken. Integrierte Content-Indexierung zentralisiert das Auffinden von Daten, egal ob diese sich außerhalb, im Rechenzentrum und in der Cloud befinden. Das reduziert das Risiko und die Kosten für eDiscovery.

Eine neue mobile App für iOS und Android unterstützt mobile Mitarbeiter bei der Suche, dem Zugriff und der Wiederherstellung von Daten, die auf Laptops oder Desktop-PC gespeichert sind.

Optimiertes SharePoint Management
Der Einsatz von Microsoft SharePoint nimmt immer stärker zu. Mit Simpana 9 können Unternehmen die immer umfangreicheren SharePoint-Installationen einfach verwalten ohne negative Auswirkungen auf das unternehmerische Risiko oder die Produktivität befürchten zu müssen.

Die Simpana-Archivierung mit BLOB- (Binary Large Objects) Storage-Integration ermöglicht schnelleren, besseren und umfangreicheren SharePoint-Zugriff bei gleichzeitigem, automatischem Daten-Tiering, um sowohl die Kosten für Primär-Speicher als auch das Backup Fenster zu senken.

Das integrierte Simpana Storage-Resource-Management liefert Daten-Reporting und Analysen, damit Unternehmen ihre SharePoint-Daten verstehen und Storage-Policies implementieren können, welche die Leistung optimieren.

Preise und Verfügbarkeit
Die Simpana Software ist in einem vereinfachten, Kapazität-basierten Lizenzmodell verfügbar und wird durch offizielle Partner und Vertriebswege angeboten. Preise für spezifische Konfigurationen sind auf Anfrage erhältlich.

(1) IDC Digital Universe Studie, “Extracting Value from Chaos” (gesponsert von EMC), Juni 2011
(2) Garnter US Data Center Conference Präsentation, “The Data Recovery Scenario”, John Morency, Dave Russel, Dezember 2010
(3) Gartner Inc., “Predicts 2012: Doing More With Less in Storage Has Never Been More Imperative”, John Monroe, Dave Russel, Sheila Childs, Joseph Unsworth, Dezember 2011

Über CommVault®
CommVault ist ein führender Anbieter von Singular Information Management?-Lösungen für die leistungsfähige Datensicherung sowie für die universelle Verfügbarkeit und das vereinfachte Management von Daten in komplexen Storage-Netzwerken. Mit der einzigartigen Single-Platform-Architektur von CommVault können Unternehmen das Wachstum der Datenbestände und die damit zusammenhängenden Kosten und Risiken genauestens kontrollieren.

CommVault bietet mit seiner Simpana?-Software ein Produktportfolio, das von Grund auf für nahtlose Zusammenarbeit konzipiert wurde, inklusive einer gemeinsamen Codebasis, einheitlichem Funktionsumfang und Funktionen zur Datensicherung, Archivierung, Replication und zum Such und Ressourcenmanagement.

Weitere Information zu CommVault finden Sie unter www.commvault.com. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Oceanport, New Yersey (USA). In Europa ist CommVault mit Niederlassungen in der DACH-Region, Großbritannien und Spanien vertreten.

CommVault
Fiona Moon
Musikweg 2
46047 Oberhausen
+44 (0) 118 951 6500

http://www.commvault.com
fmoon@commvault.com

Pressekontakt:
HBI PRMarCom GmbH
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
martin_stummer@hbi.de
+49 (0)89 99 38 87 34
http://www.hbi.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/commvault-erweitert-die-software-simpana-um-neue-innovationen/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: