Feb 28 2012

Cellebrite revolutioniert das Einkaufserlebnis im Mobilfunk-Shop

Cellebrite revolutioniert das Einkaufserlebnis im Mobilfunk-Shop

Paderborn, 27. Februar 2012 – Als Antwort auf den sich weiter verschärfenden Wettbewerb um Kunden, ermöglicht Cellebrite den Mobilfunkgeschäften eine große Bandbreite an Sales- und After Sales-Dienstleistungen, die dem POS bislang verwehrt waren. Dazu zählen Datentransfer zwischen Mobiltelefonen, die Sicherung und Wiederherstellung der persönlichen Daten, das Aufspielen von Apps sowie die Diagnose von Handy-Defekten direkt im Laden. All dies ermöglicht der autarke Cellebrite Touch PC und bereichert so das Einkaufserlebnis in den Geschäften nachhaltig und stärkt die Kundenbindung.

Cellebrite Touch sorgt beim Handy-Kauf für eine ganz neue Einkaufserfahrung: Das Standalone-Gerät überträgt sämtliche Inhalte – wie Kontaktinformationen, Textnachrichten, Videos und Fotos – innerhalb kürzester Zeit vom alten auf das neue Gerät. Dadurch kann der Kunde sofort sein neues Handy nutzen anstatt mühsam die Kontakte abzutippen oder sie umständlich und oftmals auch fehlerhaft mittels Bluetooth oder PCs zu transferieren.

Darüber hinaus kann den Kunden eine große Bandbreite an neuen Applikationen und Inhalten angeboten werden – genau abgestimmt auf ihre Profile, Handy-Typen und Vorlieben. Die Inhalte werden dabei direkt im Laden auf das Mobiltelefon aufgespielt, so dass sich die Kunden nicht mehr auf eigene Faust durch das enorme Angebot an Apps kämpfen müssen.

Durch die neuen Diagnose-Funktionen können Handy-Defekte schnell und einfach direkt am POS identifiziert und leichtere Störungen unmittelbar behoben werden. Dadurch wird ein überflüssiger Serviceauftrag vermieden und der Kunde kann sein Mobiltelefon sofort wieder nutzen.

Als ergänzenden Service können Händler auch Self Service-Terminals einrichten, an denen die Kunden die meisten Dienstleistungen selbstständig nutzen können. Kürzere Wartezeiten erhöhen dabei die Kundenzufriedenheit und verbessern das Shopping-Erlebnis.

Mit Cellebrite Touch können Händler vermehrt Promotion-Aktionen durchführen, höhere Umsätze durch den Verkauf neuer Mobiltelefone, kostenpflichtiger Inhalte und Backup-Medien wie CDs oder USB-Sticks sowie durch Upgrades und weiterer Services generieren. So wird die Kundenbindung deutlich gestärkt und ein Wettbewerbsvorteil gegenüber den Mitbewerbern erreicht.

Cellebrite Touch wird fortlaufend weiterentwickelt und unterstützt derzeit mehr als 4.000 Modelle und alle wichtigen Betriebssysteme inklusive iOS, Android, Windows Mobile, BlackBerry, Symbian und Palm.

“Den Kunden bietet sich durch den Einsatz des neuen Cellebrite Touch eine ganz neue Einkaufserfahrung”, sagt Bernhard Pawlak, Geschäftsführer der Cellebrite GmbH. “Mit der vierte Generation unserer innovativen POS-Lösung geben wir den Mobilfunkgeschäften eine Art Schweizer Taschenmesser in die Hand, mit dem sie die verschiedensten Kundenbedürfnisse adressieren: Vom unkomplizierten Datentransfer auf das neue Gerät über das Laden von Apps und weiteren Inhalten bis hin zur schnellen Defekt-Analyse revolutioniert das Gerät die Art, wie Mobilfunkkunden betreut werden können und stärkt auf diese Weise deutlich die Position des stationären Handels.”

Erleben Sie den neuen Cellebrite Touch auf dem Mobile World Congress am Stand von Cellebrite: Halle 8, Stand B71.

CelleBrite entwickelt Tools zum Transfer und Backup/Restore sowie zur forensischen Auswertung von Mobiltelefonen und Navigationssystemen.

Durch Partnerschaften mit mehr als 140 Mobilfunkanbietern sind die Lösungen für Mobilfunk-Verkaufsstellen (POS) von Cellebrite den aktuellen Technologien immer einen Schritt voraus. Die Kunden, wie die weltweit führenden Carrier T-Mobile, Orange, Verizon, ATT, Sprint und Telstra, vertrauen auf die leistungsstarken Tools, um einen hervorragenden Service und Mehrwert anzubieten, denn nur so können sie in dem hart umkämpften Markt ihre führenden Positionen erhalten.

Polizei, Militär und staatliche Einrichtungen verwenden die Produkte im Bereich der Forensik für die professionelle mobile Datenauswertung. Mit dem Universal Forensic Extraction Device (UFED) steht ihnen dazu eine Lösung für die logische und physikalische Extraktion von Daten aus Mobiltelefonen und Navigationsgeräten zur Verfügung.

CelleBrite wurde 1999 von Branchenexperten gegründet und ist eine 100prozentige Tochter der japanischen Sun Corporation. Weitere Informationen unter www.cellebrite.com.

Cellebrite GmbH
Bernhard Pawlak
Vattmannstraße 1
33100 Paderborn
05251 54 64 90

http://www.cellebrite.com
BernhardP@cellebrite.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
cellebrite@weissenbach-pr.de
089-5506 7775
http://www.weissenbach-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/cellebrite-revolutioniert-das-einkaufserlebnis-im-mobilfunk-shop/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: