‘Business Development’ bei GAMEplaces BUSINESS & LEGAL am 19. Juli

Am 19. Juli erläutert Frank Holz, Geschäftsführer bei IEM Consulting, wie sich Unternehmen erfolgreich auf dem Gamesmarkt positionieren können.

‘Business Development’ bei GAMEplaces BUSINESS LEGAL am 19. Juli

Am 19. Juli erläutert Frank Holz, Geschäftsführer bei IEM Consulting, wie sich Unternehmen erfolgreich auf dem Gamesmarkt positionieren können.

Frankfurt am Main, 3. Juli 2012 – Als übergeordnetes, strategisches Konzept betrifft das Business Development alle Unternehmensbereiche eines Spielentwicklers oder -publishers. Nur wer den Markt in seiner Vielschichtigkeit versteht und aktuelle Trends rechtzeitig erkennt, kann das eigene Unternehmen optimal an den Marktgegebenheiten ausrichten. Bei GAMEplaces BUSINESS LEGAL am 19. Juli gibt Frank Holz, Geschäftsführer bei IEM Consulting, einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen einer erfolgreichen internationalen Positionierung im Gamesmarkt. Sein Vortrag richtet sich an Spielentwickler und -publisher sowie Interessenten aus anderen Branchen, die in den Gamesmarkt einsteigen wollen.

“Viele Unternehmen investieren zu wenig Zeit und Ressourcen in gezieltes Business Development”, beschreibt Holz. Dabei sei dies aufgrund der Schnelligkeit und Komplexität der Marktentwicklung in der Gamesbranche unerlässlich; andernfalls werde der Unternehmenserfolg zum reinen Glücksspiel, so Holz weiter.

In seinem Vortrag ‘Business Development’ geht er deshalb auf alle für eine erfolgreiche Positionierung relevanten Aspekte ein. Praxisnah und verständlich vermittelt er Informationen zum richtigen Umgang mit Marktdaten und Trends sowie zu Methoden der Projektauswahl und -evaluierung. Außerdem thematisiert er die Bereiche Unternehmenskommunikation, Internationalisierung, Publisher Relations sowie Projekt-Finanzierung und geht auf ausgewählte aktuelle Trends ein, unter anderem Mobile Gaming oder kostenlose Spiele als Business-Modell der Zukunft.

Frank Holz ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und langjähriger Marketing-Berater für Firmen wie Daimler Benz, Mercedes Benz und Vodafone. Seit 2008 ist er Geschäftsführer der IEM Consulting, einer auf die Gamesbranche spezialisierten Unternehmensberatung mit Schwerpunkt auf internationalem Business Development und Kommunikation. Davor war Frank Holz als Marketing Director für verschiedene internationale Games-Publisher tätig, unter anderem acht Jahre für die Atari Deutschland GmbH.

‘Business Development’ bei GAMEplaces BUSINESS LEGAL
Termin: Donnerstag, 19.7.2012
Uhrzeit: 8:00 – 10:00 Uhr (Konferenzsaal), Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
Die Teilnahme ist nach Anmeldung auf https://www.gameplaces.de kostenlos.

Über GAMEplaces: GAMEplaces ist eine Initiative der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der Branchenvereinigung gamearea-FRM e.V. Mit der im April 2006 ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe wollen die Initiatoren für die Thematik Games Gaming sensibilisieren. Brancheninterne und -übergreifende Netzwerke sollen gefördert und gestärkt werden. Eine erste konzeptionelle Erweiterung erfuhr GAMEplaces 2007 durch die eintägige Fachkonferenz GAMEplaces International. 2008 kam mit GAMEplaces BUSINESS LEGAL eine weitere hinzu. GAMEplaces wird von Hessen-IT unterstützt; Partner der Business-Frühstücksreihe ist außerdem die IHK Frankfurt am Main. Mehr Informationen über GAMEplaces finden Sie auf https://www.gameplaces.de.

Kontakt:
GAMEplaces c/o Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Manuela Schiffner
Hanauer Landstr. 126 – 128
60314 Frankfurt am Main
069 212-36213
manuela.schiffner@frankfurt-business.net
https://www.gameplaces.de/

Pressekontakt:
büro für gelungene kommunikation – rebecca gerth
Rebecca Gerth
Kastanienallee 73
10435 Berlin
030.28599339
r.gerth@gameplaces.de
https://www.gameplaces.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .