Briloner setzt auf TradeBeyond End-to-End Supply Chain Plattform

Briloner setzt auf TradeBeyond End-to-End Supply Chain Plattform

Tim Chiu, Senior Vice President, TradeBeyond

Der global tätige Beleuchtungshersteller und Einzelhändler Briloner hat TradeBeyond als unternehmensübergreifende Supply-Chain-Plattform eingeführt. Das deutsche Unternehmen wird über die Lösung seine gesamte Wertschöpfungskette abdecken, von der Produktentwicklung über die Beschaffung bis hin zur Lieferkette.

TradeBeyond, einer der führenden Anbieter von Supply-Chain-Lösungen für Markenunternehmen, hat eng mit Briloner zusammengearbeitet, um die Module der Plattform für Produktentwicklung, Beschaffung, Lieferantenmanagement und -bestellungen zu implementieren. Briloner hat zudem die hochentwickelten Logistikfunktionen von TradeBeyond in Betrieb genommen. Diese nutzt das Unternehmen, um Bestellungen zu bündeln und Sendungen zu konsolidieren. So wurden bereits erhebliche Effizienzsteigerungen sowie Kosteneinsparungen erzielt.

In diesem Herbst wird Briloner eine zweite Phase mit den Qualitäts- und Mustermanagement-Modulen von TradeBeyond einleiten. Dabei wird auch die innovative “Mobile Inspector App” zum Einsatz kommen. Diese ermöglicht es Qualitätsprüfern alle Daten digital auf mobilen Geräten zu erfassen und Fotos, Videos sowie Sprachnotizen einfach an Prüfberichte anzuhängen. So eliminiert die App den enormen manuellen Aufwand sowie die Fehlerquellen, die durch aufwendig manuell erstellte Papierberichte und die gemeinsame Nutzung von Daten in verschiedenen Softwaresystemen entstehen.

Briloner hat Lieferanten in ganz Europa und Asien, mit Anbietern in allen wichtigen europäischen Ländern. Bereits jetzt wurden mehr als 100 dieser Kontakte in TradeBeyond aufgenommen.

“Um unser großes Netzwerk an globalen Lieferanten zu verwalten, haben wir eine Lösung gesucht, die die Kernprozesse automatisiert und Arbeitsabläufe vereinfacht. Die Plattform von TradeBeyond hat uns überzeugt, da sie ideal für unsere breitgefächerten Geschäftsanforderungen geeignet ist. In Zukunft werden wir die Anwendung auf all unsere Lieferkettenvorgänge ausweiten, denn wir profitieren schon heute von der enormen Effizienzsteigerung durch die Plattform von TradeBeyond”, erklärt die Einkaufsabteilung von Briloner.

“Wir haben eng mit Briloner bei der Implementierung der Lösungen zusammengearbeitet. Unsere Plattform hilft dem Unternehmen weiter zu wachsen, Prozesse zu synchronisieren und ihre globalen Lieferketten besser zu steuern. Es ist ein Privileg für uns, die kontinuierliche Expansion eines so geschätzten Unternehmens fördern zu dürfen”, so Tim Chiu, Senior Vice President bei TradeBeyond.

TradeBeyond wird von Markenunternehmen und Einzelhändlern aus verschiedenen Branchen genutzt, um komplexe, globale Lieferketten zu optimieren und Produkte aus den Bereichen Haushaltswaren, Bekleidung sowie Schuhe, Sportartikel, Verbrauchsgüter, Gesundheits- und Schönheitsprodukte etc. zu beschaffen.

Weitere Informationen unter www.tradebeyond.com

TradeBeyond ist ein führender Anbieter von umfassenden Supply-Chain-Management-Lösungen für den Einzelhandel – vom Konzept bis zur Lieferung. TradeBeyond unterstützt Marken sowie Einzelhändler bei der Rationalisierung von Produktentwicklung und Beschaffung bis hin zur Bestellung, Produktion und Lieferung. Mit innovativen Lösungen für das Beschaffungsmanagement, das Product Lifecycle Management (PLM) sowie das Produktions- und Auftragsmanagement stärkt TradeBeyond das Lieferkettennetzwerk, indem es die Zusammenarbeit mit über 15.000 Einzelhandels- und Lieferantenpartnern und 30.000 Nutzern in mehr als 50 Ländern fördert.
Weitere Informationen unter: tradebeyond.com.

Firmenkontakt
TradeBeyond
Andre von Appen
Landsbergerstraße 302
80687 München
+49 89 9040 -5110
90578254bf684462742fb7f5e143922c56e8c08e
https://www.tradebeyond.com

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
+ 49 (0) 9123/9747-13
90578254bf684462742fb7f5e143922c56e8c08e
http://www.public-touch.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .