BlackBerry treibt mit dem BlackBerry IVY Advisory Council die Innovation im Bereich Smart Mobility voran

BlackBerry, ein führender Anbieter von Sicherheitssoftware und -services für Automotive und IoT, hat kürzlich das BlackBerry IVY Advisory Council angekündigt. Das Gremium setzt sich aus führenden Unternehmen der Transport- und Mobilitätsbranche zusammen und hat das Ziel, die einzelnen Dienste und Automobilanwendungen, die zukünftig mit der BlackBerry Intelligent Vehicle Data Platform (BlackBerry IVY) auf den Markt gebracht werden, mitzugestalten und zugleich beratend zu unterstützen.

Das BlackBerry IVY Advisory Council beabsichtigt, die Entwicklungen der BlackBerry IVY-Community zu beschleunigen, indem technologische Anwendungsfälle aufgezeigt und Lösungen bereitgestellt werden, die sämtliche Fahrzeugdaten nutzen. Die Mitglieder des Beirats werden die BlackBerry IVY-Roadmap vorantreiben und sich auf die Entwicklung von gemeinsam Lösungen konzentrieren, um die Probleme von OEMs anzugehen.

Zu den Gründungspartnern des BlackBerry IVY Advisory Council gehören HERE Technologies, Cerence, TELUS, GEICO und AWS. Die Gründungsmitglieder des Advisory Council erhalten exklusiven Erstzugang zu Entwickler-Tools und BlackBerry IVY-Produktversionen. Zudem profitieren sie von gemeinsamen Marketingaktivitäten zur Förderung ihrer Produktinnovationen. Weitere Unternehmen werden in den kommenden Monaten dem Advisory Council beitreten. Gleichzeitig können sich interessierte Automobilhersteller und Zulieferer direkt an BlackBerry wenden, sofern diese an einem Beitritt interessiert sind.

Das Advisory Council wurde aufgrund des großen Brancheninteresses nach dem Launch von BlackBerry IVY gegründet. BlackBerry IVY hilft OEMs, Anbietern aus dem Bereich Smart Mobility, Flottenbetreibern und Entwicklern gleichermaßen, die nächste Generation intelligent vernetzter Fahrzeuge erfahrbar zu machen.

„Die gemeinsame Entwicklung mit BlackBerry wird dazu beitragen, die Automobilbranche zu transformieren. Die Kooperation mit anderen Branchenführern wird den Prozess hin zur Mobilität der Zukunft beschleunigen“, erklärt Wendy Bauer, Global Head, Automotive Sales bei Amazon Web Services. „Gemeinsam werden die Mitglieder des BlackBerry IVY Advisory Council ihre individuelle Expertise einbringen und zusammenarbeiten, um die größten Herausforderungen der vernetzten Mobilität zu lösen, die Entwickler-Community zu inspirieren und neue Tools für ein verbessertes Fahrerlebnis zu nutzen.“

„BlackBerry ist stolz darauf, HERE Technologies, Cerence, TELUS, GEICO und AWS als Gründungspartner unseres neuen BlackBerry IVY Advisory Councils willkommen heißen zu dürfen“, schildert Vito Giallorenzo, SVP Corporate Development & Chief Operating Officer, IoT bei BlackBerry. „Im Bereich Transport und Mobilität schreitet die Innovation mit hoher Geschwindigkeit voran. BlackBerry IVY ist eine skalierbare und kosteneffiziente Lösung, die Unternehmen dabei hilft, ihren Umsatz zu steigern und ihre Wachstumschancen zu nutzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in den kommenden Monaten und Jahren in dieser außergewöhnlich talentierten, zukunftsorientierten Gruppe von führenden Organisationen.“

Weitere Informationen zur möglichen Mitgliedschaft im BlackBerry IVS Advisory Council sind unter https://BlackBerry.QNX.com/en/aws zu finden.

Weitere Statements von Partnern

„Wir sind begeistert, Gründungsmitglied des BlackBerry IVY Advisory Council zu sein und freuen uns darauf, neue Anwendungsfälle und Möglichkeiten mit BlackBerry IVY zu identifizieren, indem wir die Leistungsfähigkeit unserer Ortungstechnologie ausreizen”, sagt Michele Herbst, Vice President of Product Management bei HERE Technologies. „Mit unserer weitreichenden Expertise im Automobilbereich und unserem Privacy-by-Design-Ansatz mit Echtzeit-Fahrzeugdaten sind wir gespannt auf die zukünftigen Möglichkeiten mit BlackBerry IVY, durch die wir smarte Fahrerlebnisse für unsere Kunden schaffen können.“

„Cerence ist stolz darauf, Gründungsmitglied des BlackBerry IVY Advisory Council zu sein, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen, die das Fahrverhalten der Zukunft für Nutzer weltweit gestalten wollen“, äußert Prateek Kathpal, CTO, Cerence Inc. „Als Marktführer im Bereich Konversations-KI für die Mobilität sind wir begeistert von dem Potenzial dieser Gruppe, gemeinsam die intuitive, intelligente Interaktion zwischen Fahrern und ihren Autos voranzutreiben – vor allem, da wir uns einem immer höheren Maß an Konnektivität und Autonomie nähern.“

„GEICO ist begeistert, der Versicherungspartner des BlackBerry IVY Adisory Council zu sein. Die Unternehmen haben eine gemeinsame Vision, um die Transformation der Transportbranche zu beschleunigen“, erläutert Yang Yu, Chief Data and Analytics Officer bei GEICO. „Im Rahmen der Zusammenarbeit und unserer Gründungsrolle im neuen BlackBerry IVY-Beirat planen wir die Einführung von GEICO-Produkten zur Verbesserung des Kundenservices und zur Bereitstellung personalisierter Rabatte. Unser Ziel ist es, das riesige und ungenutzte Potenzial zu erschließen, das auf dem Markt der nutzungsabhängigen Versicherungsangebote existiert. GEICO setzt sich aktiv dafür ein, dass alle Fahrer die vielen Vorteile der Smart Mobility nutzen können.”

„TELUS ist der festen Überzeugung, dass das BlackBerry IVY-Ökosystem wertvolle Erkenntnisse für Automobilhersteller, Zulieferer und Nutzer gleichermaßen schaffen wird“, so Ibrahim Gedeon, Chief Technology Officer bei TELUS. „Wir freuen uns, mit BlackBerry zusammenzuarbeiten und unsere Expertise und unser Wissen in diesem Bereich zu teilen, um BlackBerry dabei zu helfen, die Innovation zu beschleunigen, damit die Autohersteller mehr Dienste anbieten können und den Nutzern eine bessere und sicherere Art zu fahren bieten.“

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen