BlackBerry QNX-Software kommt in über 195 Millionen Fahrzeugen zum Einsatz

BlackBerry, ein führender Anbieter von Sicherheitssoftware und -services für Automotive und IoT, hat heute bekannt gegeben, dass die BlackBerry QNX-Software nach Angaben des unabhängigen und renommierten Marktforschungsunternehmens Strategy Analytics jetzt in über 195 Millionen Fahrzeugen weltweit integriert ist. Dies entspricht einem Anstieg von 20 Millionen Fahrzeugen im Vergleich zum Vorjahr.

BlackBerry QNX ist Marktführer für sicherheitszertifizierte Embedded-Software im Automobilbereich.  Automobilhersteller und Zulieferer, wie beispielsweise Aptiv, BMW, Bosch, Ford, GM, Honda, Mercedes-Benz, Toyota und Volkswagen, vertrauen auf BlackBerry QNX für den sicheren Betrieb kritischer Systeme. Dazu gehören fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS), digitale Cockpits und sichere Daten-Gateways, die immer häufiger in Fahrzeugen eingesetzt werden. Zudem ist BlackBerry QNX ein Schlüssel für die Zukunft der Automobilindustrie und wird von 23 der 25 größten Elektrofahrzeug-Hersteller eingesetzt. Es bietet eine sichere, zuverlässige und geschützte Software-Grundlage für autonom fahrende Fahrzeugsysteme.

BlackBerry gab darüber hinaus bekannt, dass der Auftragsbestand für BlackBerry QNX-Lizenzgebühren zum Ende des ersten Quartals des Fiskaljahres 2022 auf 490 Millionen US-Dollar gestiegen ist. Dies entspricht einem Anstieg von 9 Prozent gegenüber 450 Millionen US-Dollar im Fiskaljahr 2021. Berechnet wurde dies anhand der vertraglich bereits vereinbarten Preise und der Schätzungen des zukünftigen Produktionsvolumens. Das Produktionsvolumen wird vom jeweiligen Kunden angegeben, sobald er BlackBerry QNX in ein Fahrzeug integriert. BlackBerry QNX hat kürzlich Kooperationen mit Branchenführern wie Scania, Volvo, Baidu, Desay SV und XPeng angekündigt.

„BlackBerry demonstriert weiterhin seine Führungsposition im Bereich sicherheitskritischer eingebetteter Automobilsoftware, was durch die gestiegene Anzahl von Fahrzeugen mit BlackBerry QNX sowie das starke Wachstum der Lizenzeinnahmen unterstrichen wird. Das Erreichen von über 195 Millionen Fahrzeugen markiert einen Zuwachs im sechsten Jahr in Folge“, erklärt John Chen, Executive Chairman und CEO von BlackBerry. „Wir entwickeln unsere Plattform kontinuierlich weiter, was unsere Marktposition stärkt. BlackBerry QNX ist sehr gut positioniert, um von den weltweiten Branchentrends zu profitieren: mehr sicherheitskritische Software im Auto, der Übergang zu Elektrofahrzeugen und die Entwicklung zum autonomen Fahren.“

„BlackBerrys Marktpräsenz übertrifft weiterhin das Wachstum des Gesamtmarktes, wie die heutige Ankündigung verdeutlicht. Das Wachstum ist in einem herausfordernden Jahr für die Automobilindustrie erreicht worden“, kommentiert Roger Lanctot, Director Automotive Connected Mobility, Strategy Analytics. „In den letzten sechs Jahren hat BlackBerry seinen Einfluss auf den Markt erfolgreich über den Infotainment-Bereich hinaus ausgeweitet und eine breitere Akzeptanz von fortschrittlichen, sicherheitskritischen Systemen in vernetzten, autonomen Fahrzeugen ermöglicht.“

BlackBerry kooperiert mit dem Marktforschungs- und Branchenanalystenunternehmen Strategy Analytics, um das Volumen der mit BlackBerry QNX-Software ausgestatteten Fahrzeuge zu verifizieren. Dies geschieht auf Basis der BlackBerry QNX-Lösungen, die ausgeliefert werden, und der Anzahl der Fahrzeuge, die bereits BlackBerry QNX-Produkte und -Technologie enthalten. Lizenziert wird die überwiegende Mehrheit der BlackBerry QNX-Softwareprodukte, die in Kfz-Steuergeräten integriert und verwendet werden, pro Einheit. Die QNX-Technologie von BlackBerry umfasst QNX Neutrino OS, QNX Plattform für ADAS, QNX OS für Sicherheit, QNX CAR Plattform für Infotainment, QNX Plattform für digitale Cockpits, QNX Hypervisor 2.2 und QNX Akustik-Middleware.

Weitere Informationen zu BlackBerry QNX sind erhältlich unter: BlackBerry.QNX.com.

Weitere Informationen darüber, warum sich 23 der 25 führenden Hersteller von Elektrofahrzeugen für BlackBerry QNX entschieden haben, sind hier abrufbar.

Eine Beschreibung der BlackBerry QNX Umsatzentwicklung ist unter BlackBerry.com/Investoren verfügbar.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen