Bauer könnte Magazin-Marktführer in Australien werden

Hamburg (ots) – Die Hamburger Bauer Media Group könnte auf einen Schlag größter Zeitschriftenanbieter in Australien werden. Dem Vernehmen nach verhandelt der Medienkonzern dort über den Kauf des Verlages ACP Magazines. Das berichtet das Hamburger Medienmagazin ‘new business’ (www.new-business.de). Bestätigt werden die Pläne allerdings noch nicht. Eine Bauer-Sprecherin wollte das Thema auf ‘new business’-Anfrage nicht kommentieren. ACP ist eine Tochter der Nine Entertainment Co., die wiederum der Private Equity Firma CVC Capital Partners (CVC Asia Pacific) gehört. Nine Entertainment Co., die auch in den Bereichen TV, Events und Online aktiv ist, will ACP schon seit einiger Zeit abstoßen, um ihren hohen Schuldenberg abzubauen. Laut Insidern befinden sich die Verhandlungen in einem fortgeschrittenen Stadium.

ACP Magazines mit Sitz in Sidney ist der führende Magazin-Verlag in Australien und publiziert dort 52 eigenständige Titel mit einer Gesamtauflage von fast 100 Millionen verkauften Exemplaren pro Jahr. Der Marktanteil im Vertrieb liegt bei über 50 Prozent.

Pressekontakt:

new business
Volker Scharninghausen
Telefon: 0178-2319953
scharninghausen@new-business.de 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .