Aug 26 2011

Aus Mundpropaganda wird Social Media

Ob Restaurants, Arzt oder Hotel – Menschen tauschen sich über Erfahrungen aus und beeinflussen so die Meinung des anderen. Das bedeutet auch: Social Media wird immer wichtiger und traditionelle Werbung verliert zunehmend an Effektivität, da die Meinung eines Freundes oder Bekannten glaubwürdiger ist.Spätestens zur Hochsaison ist es daher für Hotels entscheidend Vertrauen zu schaffen, um bestehende Gäste zu halten und durch moderne Technologien neue Gäste zu gewinnen. Es wird immer wichtiger, dass ein Hotelier weiß, was im Internet über sein Hotel gesagt wird um dann vor allem positive Aussagen zu nutzen, um auf seine Qualität aufmerksam zu machen.Wie aber behält man bei der großen Fülle an Social Media Plattformen den Überblick?Hierfür gibt es spezielle Software, die ein Filtern und Beobachten von Informationen erlauben: Social Media Monitoring.Gerade bei kleinen bis mittelständischen Unternehmen sind die personellen Resourcen meist recht dünn und das Budget für Social Media eher knapp bemessen. Wenn überhaupt ein Budget für solche Aktivitäten vorhanden ist, wird das Thema nur oberflächlich behandelt. Hinzu kommt, dass die Zeit fehlt, um sich einen genauen Überblick über Bewertungsplattformen und soziale Medien zu verschaffen.Einige Unternehmen unterschätzen die Möglichkeiten auf Mundpropaganda im Internet zu reagieren. Dabei baut gerade die Konversation und das Informieren Ihrer Kunden Vertrauen auf und bestärkt die Kaufentscheidung. Konsumenten kommunizieren ihre Erfahrungen, die sie auf Reisen oder in einem Hotel gemacht haben und teilen diese z.B. über Soziale Netzwerke, Blogs oder Foren. Somit können Sie spezielle Zielgruppen ansprechen, denn wenn jemand über seinen Ski-, Wellness- oder Golfurlaub berichtet, ist die Chance groß, dass es in seinem Bekanntenkreis ebenfalls Interessenten für dieses Thema gibt.Social Media Monitoring Tools ermöglichen es mit geringem Zeitaufwand und leichter Bedienung, Bewertungen gezielt aus den unzähligen Kanälen zu filtern und zu steuern. Das bietet Hoteliers, Reiseveranstaltern und Destinationen den großen Vorteil sofort auf negative Bewertungen einzugehen und positive Bewertungen zu streuen. Veröffentlichungsmodule können solche Aussagen in die gewünschten Kommunikationskanäle sehr schnell weiterverbreiten.Das Beobachtungstool von Toocan bietet alle diese komfortablen Möglichkeiten in nur einer Online-Plattform. Die deutsche und intuitive Nutzeroberfläche sowie der moderate Preis ermöglichen es nun endlich auch dem Mittelstand effektiv mit Social Media zu arbeiten.

via Aus Mundpropaganda wird Social Media.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/aus-mundpropaganda-wird-social-media/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: