Aus für Joey Heindle bei "Deutschland sucht den Superstar" / DSDS die Nr. 1 bei den jungen Zuschauern

Köln (ots) – 08.04.2012: Joeys Traum vom Superstar ist geplatzt. Der 18-Jährige aus Freising bekam am gestrigen Samstagabend die wenigsten Zuschaueranrufe und musste DSDS verlassen. Durchschnittlich 4,39 Millionen (14,7% Marktanteil) Zuschauer ab 3 Jahre sahen die sechste Mottoshshow „Unplugged – nackte Tatsachen gegen Powersongs“. Bei den 14- bis 49-Jährigen Zuschauern lag der Marktanteil bei 23,0 Prozent (2,55 Mio.), und damit war DSDS erneut die beliebteste Sendung bei den jungen Zuschauern am Samstagabend.

In der sechsten Mottoshow mussten die fünf verbliebenen Kandidaten zwei Songs singen, einen unplugged Titel und einen Powersong. Joey bekam erneut Kritik von der Jury. Nach seiner Performance von Bruno Mars „Grenade“ sagte Natalie Horler: „Ich will dich nicht verletzten, doch es fällt mir im Moment schwer etwas positives zu sagen“; Dieter Bohlen: „Du bist der Meister des Ton Harakiri“. Den Auftritt mit „Behind Blue Eyes“ von Limp Bizkit fand die Jury besser als den ersten Auftritt, Dieter Bohlen: „Die Nummer hast du überraschend gut gesungen.“ Doch der Poptitan hörte auch hier schiefe Töne: „In Italien gibt es den schiefen Turm in Pisa und die Leute lieben ihn!“ Doch diesmal reichten auch die Zuschaueranrufe nicht, um ihn weiterzubringen. Joey unter Tränen nach der Entscheidung : „Ich kann es gar nicht glauben, dass ich nicht mehr dabei bin. Aber ich gebe nicht auf und mache weiter. Ich werde weiter alles geben. Ich habe auch bei Dsds immer alles gegeben. Danke an meine Fans und alle, die mich haben so weit kommen lassen.“

Auch Fabienne Rothe bekam für ihre beiden Auftritte Kritik von der Jury. Dieter fand nach „Someone like you“ von Adele, dass die Schuhe etwas zu groß für sie waren. „Mehr Karaoke als Superstar“ und nach „Hello“ von Martin Solveig feat. Dragonette meinte der Poptitan „Stimmlich war das Nichts, das klang als wenn eine Ziege Schluckauf hat. Das klang nicht besser als Joey.“ Großes Lob von der Jury bekamen hingegen Jesse, Daniele und Luca für ihre Auftritte. Nach Jesses Auftritt mit „Breathin“ von Jason Derulo meinte Dieter: „Perfekte Leistung, einer deiner besten Auftritte“ und auch nach „Breath Easy“ von Blue waren alle begeistert. Natalie: „Ich fands Hammer“, Bruce: „Ich fands ganz, ganz toll!“ Daniele bescheinigte die Jury eine außergewöhnliche Stimme und Bruce meinte nach dem Auftritt „Cello“ von Udo Lindenberg, „Wenn du nicht ins Finale kommst, dann verstehe ich überhaupt nichts mehr.“ Und zu Luca sagte Dieter nach seinem Auftritt „Ich bin stolz auf dich!“ Die vier verbliebenen Kandidaten singen ab nächsten Samstag, den 14.4.2012 jeweils 3 Songs und die Entscheidungsshow rückt direkt ans Ende der Hauptshow, da noch drei minderjährige Kandidaten im Wettbewerb sind.

Der RTL Tagesmarktanteil bei den jungen Zuschauern (14 -bis 49 Jahre) lag am Samstag bei 16,2 Prozent. Damit lag RTL vor allen anderen Sendern (ProSieben: 12,6%, Sat.1 (9,9%)

Alle Videoclips, Infos, Hintergrund-Stories zur Show, Jury und den Kandidaten finden die Zuschauer wieder exklusiv bei RTL.de. Webclips sind auch im DSDS-Special bei Clipfish.de abrufbar. Die Show in voller Länge gibt es im Anschluss an die Sendung bei RTLNOW.de zu sehen. Mit der neuen RTL INSIDE App für Smartphones können sich Fans in sozialen Netzwerken untereinander austauschen und erhalten Live-Infos während der Shows. Jeden Samstag bietet RTL auf Twitter unter RTL_DSDS Einblicke hinter die Kulissen der DSDS Live-Shows.

Pressekontakt:

RTL Television GmbH
Anke Eickmeyer
Telefon: 0221 / 456 74244
anke.eickmeyer@rtl.de 

Kommentar verfassen