Keine Benachteiligung wegen Elternzeit

Bundesverfassungsgericht ./. Bundesarbeitsgericht RAin Regine Windirsch, Bell & Windirsch Britschgi & Koll Anwaltsbüro, Düsseldorf Die Kündigung eines / einer ArbeitnehmerIn in Elternzeit kann unwirksam sein, wenn bei den zeitlich früheren Kündigungen der übrigen ArbeitnehmerInnen eines Betriebes gegen das Konsultationsverfahren beim Betriebsrat nach § 17 KSchG (Massenentlassungsanzeige) verstoßen wurde. Voraussetzung der…